Kundenrezensionen


10 Rezensionen
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sehr gute Übersicht!, 28. November 2009
Von 
Stefan Erlemann (Witten) - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 50 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Allgemeine und molekulare Botanik (Broschiert)
Die im Frühjahr 2008 fertiggestellte "Allgemeine und molekulare Botanik" von Elmar Weiler und Lutz Nover gründet sich auf dem jahrzehntelang als Standardwerk vielen Biologiestudenten bekannten "Nultsch". Wilhelm Nultsch und sein Team brachten 2001 die letzte Ausgabe heraus und waren an der Planung und Konzeption des vorliegenden Buches beteiligt. Doch neuere und neuste Forschungsergebnisse und eine andere individuelle Gewichtung der Inhalte durch die Autoren Weiler und Nover führten zu einem Standardlehrwerk für Studenten völlig anderer Prägung.

Bereits das Inhaltsverzeichnis stellt klar heraus, dass die molekularen Zusammenhänge eine deutlichere Gewichtung als in anderen Botanik-Büchern erhalten. Die zwanzig Kapitel lauten "Molekularer Aufbau des pflanzlichen Organismus", "Zellstruktur", "Zellspezialisierungen", "Organisationsformen der Pflanzen", "Kormus", "Bioenergetik", "Mineralstoff- und Wasserhaushalt", "Autotrophie" "Haushalt von Stickstoff, Schwefel und Phosphor", "Transport und Verwertung der Assimilate", "Dissimilation", "Sekundärstoffwechsel", "Genetik und Vererbung", "Fortpflanzung und Vermehrung bei Niederen und Höheren Pflanzen", "Genexpression und Signalstoffe", "Licht und Schwerkraft", "Pflanzliche Entwicklung", "Pflanzen und Stress" und "Biotische Stressoren - Wechselwirkung von Pflanzen mit anderen Organismen". Sie sind farblich gekennzeichnet und ermöglichen dadurch das schnelle Auffinden des jeweiligen Kapitels.
Dem Text sind neunhundert farbige Abbildungen und dreißig Tabellen erläuternd an die Seite gestellt.

Neben dem sinnvollen didaktischen Aufbau, der Fachbegriffe kenntlich macht, jedem Abschnitt eine kurze Zusammenfassung, einen sogenannten "Abstract", voranstellt, Tabellen und Fotos in den Dienst des Textes stellt und immer wieder bereits abgehandelte Inhalte memoriert, fallen die vielen äußerst ins Detail gehenden molekularen Zusammenhänge auf. Dies mag manchen Laien abschrecken und den Studenten des Biologie-Grundstudiums überfordern, doch der Botaniker, Pflanzen-Genetiker, Doktorand der Biologie und der in den naturwissenschaftlichen Fächern unterrichtende Oberstufenlehrer findet in diesem Lehrbuch eine solche Fülle an Informationen, dass sie kaum ein anderes Lehrwerk mehr benötigen. Auch der interessierte Autodidakt kann sich an den verständlichen Texten, klaren Tabellen und Grafiken und den außergewöhnlich guten Fotografien erfreuen. Auch wenn gelegentlich die molekularen Zusammenhänge in einer Dichte beleuchtet werden, die ein "normales" Gedächtnis überfordern, ist es doch hochinteressant, fundiert und im Zusammenhang nachlesen zu können, wie weit die Botanik sich von der einfachen Pflanzenkunde früherer Prägung entfernt hat.

Auffallend ist die inhaltliche wie stilistische Zweiteilung des Buches. Nach den ersten zwölf Kapiteln, die man am ehesten als eine molekular vertiefte allgemeine Botanik bezeichnen kann und für die Elmar Weiler verantwortlich zeichnet, gehen die letzten acht Kapitel von Lutz Nover einen anderen Weg. Hier werden Genetik, Vererbung, chemische und molekulare Mechanismen in den Vordergrund gestellt. Ganz allgemein gesprochen ist der zweite Teil schwieriger zu verstehen und wendet sich sehr viel stärker an den Studenten des Hauptstudiums der Biologie mit Schwerpunkt Botanik denn an interessierte Fachfremde.

Ein weiterer Punkt ist hervorzuheben. Nimmt man einen zehn Jahre alten Botanik-Band zur Hand, etwas den "Nultsch", kommt man sich vor wie in einer anderen Wissenschaft. Der Fortschritt und die Weiterentwicklung dieses Fachbereichs der Biologie ist ungeheuer und schlägt sich in einem erweiterten Fachwortbestand nieder, der nicht zuletzt durch das umfangreiche Sachverzeichnis am Ende des Buches dokumentiert wird. Er umfasst mehr als vierzig vierspaltig gesetzte, sehr klein bedruckte Seiten. Auch die Liste der weiterführenden Literatur - sinnvollerweise entsprechend den Kapiteln des Buches gegliedert - führt in der Mehrzahl sehr neue, kaum mehr als ein Jahr alte Veröffentlichungen auf.

Dieses Fachwerk ist kein Lesebuch. Es entzieht sich einem sofortigen, fortlaufenden Verständnis durch eine Unmenge an Fachwörtern und komplexeste Inhalte. Die Gewichtung hinsichtlich der molekularen Zusammenhänge der einzelnen Prozesse und Funktionen ist ein weiterer Faktor, der verhindert, dass man dieses Buch einfach nur liest.
Es erfordert viel Zeit, konzentrierte Arbeit, viele Notizen, häufige Wiederholungen und ein gerüttelt Maß an Vorwissen. Und ohne wirkliches, nachhaltiges Interesse am Aufbau der Pflanzen, den ihnen innewohnenden Strukturen und Prozessen, ihrer Genetik, Fortpflanzung und Vermehrung und Entwicklung wird man kaum Gewinn aus diesem Fachbuch ziehen können.

Doch allen Studenten, Wissenschaftlern und Laien, die sich erschöpfend mit dem universitären Wissen rund um die Botanik beschäftigen wollen, sei dieses Fachbuch empfohlen.

Stefan Erlemann
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Allgemeine und Molekulare Botanik, 11. November 2008
Rezension bezieht sich auf: Allgemeine und molekulare Botanik (Broschiert)
Bei diesem Buch handelt es sich um ein in jeder Beziehung ausgezeichnetes Lehrbuch, das einen umfassenden Einblich in die gegenwärtigen Kenntnisse der molekularen Abläufe in pflanzlichen (und vor-pflanzlichen) Organismen liefert. Mit seinen knappen, hervorragend und systematisch gegliederten Texten liefert es dem Interessierten rasch und verständlich Antworten auf gestellte Fragen. Die Boxen, Tabellen Zeichnungen und Bilder sind grafisch vorzüglich gestaltet und sehr einprägsam. Ausserdem bürgt der Verlag für einen einwandfreien Druck.
Das Buch stellt einige Anforderungen an das Grundwissen seiner Leser. Es ist für Studierende der Naturwissenschaften bestens geeignet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Prima Konzept, 30. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: Allgemeine und molekulare Botanik (Broschiert)
Der Weiler / Nover ist eine gelungene Weiterentwicklung der "Allgemeinen Botanik". Das Buch deckt den Stoff botanischer Lehrveranstaltungen in guter Breite ab und ergaenzt ihn um aktuelle, die heutige Lehre prägenden Themen. Das Buch kann ein guter Begleiter durch die ersten Unijahre werden. Besonders gelungen ist die Abgrenzung von Grundwissen und Exkursen. Auch wenn das Buch etwas teuer ausgefallen ist, sollten sich die Extra-Euros fuer die meisten Leser lohnen, da das Buch von der ersten Vorlesung bis zur Primärliteratur begleiten kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen dieses Buch ist Ok, 22. November 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Allgemeine und molekulare Botanik (Broschiert)
Hallo,
Das Buch ist ohne spezielle Vorkenntnisse gut lesbar und ermöglicht einen systematischen Zugang zur Materie. Abgedeckt werden weite Teile der Pflanzenwelt. Es wird Wert auf ein molekulares Bild der Sachverhältnisse gelegt (für quantitative Zusammenhänge ist es ungeeignet). Ebenso erwähnenswert ist dass kein Wert auf spezielle Pflanzenarten gelegt wird (wer Reihenweise Pflanzenbildchen erwartet wird enttäuscht), in gewissem Sinn ist jede Pflanze gleich. Besonderheiten einzelner Pflanzen werden teilweise erwähnt. Das Buch wurde mir von einem Professor für Pflanzenphysiologie empfohlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut ausreichend, 16. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: Allgemeine und molekulare Botanik (Broschiert)
Ich studiere Biologie im Bachelor und bin sehr zufrieden mit dem Buch. Ich habe für eine Arbeit noch andere Bücher zurate gezogen, aber eigentlich das meiste in diesem gefunden. Es ist alles sehr kompakt, aber trotzdem vollständig beschrieben und gut zu lesen. Die Graphiken sind ebenfalls gut zu verstehen. Ich kanns nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ausgezeichnet!, 24. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Allgemeine und molekulare Botanik (Broschiert)
Dieses Lehrbuch habe ich für die Vorbereitung auf das mündliche Staatsexamen in Biologie verwendet und ich war begeistert. Für mein Schwerpunktthema "Photosynthese" gibt es meiner Meinung nach kein anderes Lehrbuch, das den Aufbau des Photosyntheseapparats und die Einzelschritte des Prozesses so ausführlich beschreibt wie der Titel "Botanik" vom Thieme Verlag. Es liefert viele Details mit denen man in der Prüfung ausgezeichnet punkten kann!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragend bebildert, 30. November 2009
Rezension bezieht sich auf: Allgemeine und molekulare Botanik (Broschiert)
Dieses Buch geht den Weg des "Nultsch" konsequent weiter. Die Abbildungen sind durchweg vierfarbig und absolute Spitzenklasse. Besser kann ein Buch nicht illustriert sein.
Der Schwerpunkt liegt auf Physiologie, Biochemie und Genetik. Also Molekularbiologie. Anatomie, so wie im Klassiker "Strasburger" zu finden oder eine ausführliche Systematik darf man nicht erwarten. Um diese Themen abzudecken sollte man eher zu englischsprachigen Werken, oder eben dem Strasburger greifen.
Für Studenten zum lernen molekularer und biochemischer Zusammenhänge bei Pflanzen ist das Buch derzeit die Nummer eins auf dem Markt. Da dürfte nur der von Wiley angekündigte Lüttke, Kluge, Thiel "Botanik - Die Umfassende Biologie der Pflanzen" herankommen.
Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Prüfungsrelevant, 20. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Allgemeine und molekulare Botanik (Broschiert)
Für Prüfungen unerlässlich und ein sehr guter Einblick in die Botanik. Mit diesem Buch kann man ohne weiteres sein Staatsexamen gut bestehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Top, 16. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Allgemeine und molekulare Botanik (Broschiert)
Habe leider nur viel zu wenig Zeit um so viel damit zu arbeiten wie ich gerne würde. ich selber studiere Agrarwissenschaften und benutze es begleitend zu meinen Vorlesungen in Nutzpflanzenwissenschaften, da die Profs meistens viel zu schnell an einem kleinen Schaubild alles erklären und dann soll man es auch schon alles können. Super zum Verstehen und Nachvollziehen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bunte Lernhilfe, 31. Mai 2009
Von 
V. Lisa (Graz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Allgemeine und molekulare Botanik (Broschiert)
In diesem Buch wird an Farbe nicht gespart, trotzdem hat es mich mehrere Male zur Verzweiflung gebracht. Begriffe werden über mehrere Absätze hinweg erklärt anstatt sie auf den Punkt zu bringen.
Für ein Botanikstudium bei manchen Profs leider unerlässlich dieses Buch zu kaufen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Allgemeine und molekulare Botanik
Allgemeine und molekulare Botanik von Lutz Nover (Broschiert - 9. April 2008)
EUR 59,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen