Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Prime Photos Sony Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen10
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
9
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Broschiert|Ändern
Preis:34,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. Oktober 2013
Waren die Pathobiochemie und die Pathophysiologie früher Fächer, die nicht geliebt waren, so sind sie heute aus dem offiziellen Lehrplan gestrichen oder werden im Rahmen der präklinischen Lehre "mit" unterrichtet.
Leider sind die Fächer aber die ersten, die eine Verbindung zwischen den Krankheiten und den krankhaft veränderten Funktionen des Körpers herstellen und damit das stumpfe Auswendiglernen von Symptomkomplexen in den Hintergrund rüclen.
Sprich: Wer sich in der Pathophysiologie auskennt, dem wird in der Klinik vieles leichter fallen.
Nun ist ein Taschenatlas per se ein komprimiertes Format, dessen Äußeres wenig mit dem Inhalt gemein hat. Das Doppelseiten-Format muss an vielen Stellen verlassen werden, weil es zu vieles zu erläutern gilt - so dass ein Thema durchaus auf 3 oder gar 4 Doppelseiten dargestellt wird. Aber "Text links - Abbildung rechts" bleibt unangetastet.
Der Taschenatlas lässt keine Themen offen und Fehler sind in der 4. Auflage bei den renommierten Autoren wohl nur als Zwiebelfische zu finden.
Das Buch ist für alle geeignet, die sich bei bestimmten Problemfeldern nochmal die Ursachen vor Augen führen wollen (also warum wird ein Patient mit Gallenblasenentzündun nochmal gelb?) und dafür auch gerne alternative Erklärungen in Kauf nehmen (z.B. Gallensalzverschiebung durch lange parenterale Ernährung).
Ich persönlich lese "immer mal wieder" im Atlas - ein "Durcharbeiten" würde allerdings auch nicht schaden.
Sicher keine Pflichtlektüre aber eine Erleichterung des Verständnisses bei vielen täglichen Symptomen.
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2015
Sicher ist der berühmte Silbernagl/Despopoulos, Taschenatlas der Grundlagenphysiologie treuer Gefährte von ganzen Studentengenerationen gewesen und ist es immer noch, zu Recht. Sein Vetter, der Silbernagl/Lang, Atlas der Pathophysiologie, hat das Zeug zum gleichen Ruhm, ist er doch ganz ähnlich aufgebaut: übersichtlich und einprägsam-farbig bebildert, dazu von gleicher Handlichkeit. Natürlich erspart er nicht das intensive Studium dickleibigerer Wälzer wie beispielsweise den treuen Schmidt/Thews, doch zum Verständnis der wesentlichen pathophysiologischen Vorgänge und zum schnellen Rekapitulieren ist er vortrefflich geeignet!

Die nach Organsystemen gegliederten Hauptabteilungen sind am seitlichen Buchschnitt farbig abgehoben und daher die Kapitel leicht auffindbar. Das strenge Prinzip: links der Text, rechts die Abbildungen, ließ sich leider nicht durchgängig verwirklichen. Die Illustrationen sind in lebhaften, doch nicht zu grellen Farben gehaltene schematische Bilder, teilweise gemischt mit aussagekräftigen Röntgen-, Sono- oder Mikroskopbildern.
Wie eine Entzündung grundlegend abläuft, was ein interstitielles von einem alveölärem Lungenödem unterscheidet, welche unterschiedliche Folgen eine erosive und eine atrophische Gastritis zeitigen können, das läßt sich nun flugs nachlesen und einprägen.

Im Laufe des klinischen Alltags, in dem man die üblichen zeitoptimierten Diagnostik- und Therapieschritte durchhechelt, gehen leider einige so eifrig eingepaukte Kenntnisse verloren oder ruhen zumindest subcortikal, man hat sich ja so schon genug aktuelle Laborwerte, klinische Verläufe, Resultate der Bildgebung und ICD-Codes zu merken... Für den Alltag ist die fachentsprechende Checkliste gewiß der beste Helfer, will man sich aber das Verständnis für die Krankheitslehre bewahren, so ist ein rascher Blick in den Silbernagl auch dem erwachsenen Stations- oder Hausarzt durchaus hilfreich.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2014
Das Werl ist anschaulich, übersichtlich, informativ
Die Bilder sind gut verständlich, Der Text ist gut strukturiert
Die Informationen sind klar formuliert
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2014
gute Darstellungen, die manchmal auch etwas schwierig sind für Anfänger, werden auf der Gegenüberliegenden Seite knapp erklärt.
sehr gelungenes Buch.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2014
Hilfreich für jeden Med.Stud.
Die Pathophysio kompakt und alles zusammen erleichtert einiges an Verständnis für Krankheiten.
Die Graphiken sind nachdem man den Text gelesen hat sehr hilfreich. Würde mir dennoch wünschen, dass vor jedem Themenblock ein Inhaltsverzeichnis stehen würde (auch wenn es nur ein Taschenbuch ist).
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Mai 2016
Da wird einem so manches klar über die Krankheitsentstehung und Symptome. Auch hier wieder tolle Erklärungen mit hilfreichen Schaubildern. Die ganze Buchserie ist einfach ein Gewinn.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2014
Tolle Abbildungen, schön knappe Texte
Wer nicht nur fürs Examen lernt, sondern sich tatsächlich für die mechanismen hinter den krankheiten interessiert, der kann von diesem Buch profitieren.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2015
Das Buch ist sehr hilfreich , gut erklärt und vor allem detaillierter als so manches doppelt so dicke Lehrbuch. Besonders empfehlenswert !
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2016
Silbernagl und Lang schaffen es komplexe Sachverhalte anschaulich darzustellen. Die Aufteilung Text und Farbtafeln sind für mich eine grosse Hilfe beim Lernen für Pathologie und Pathophysiologie. Die Texte konzentrieren sich auf das Wesentliche ohne zu überfrachten. Gleichzeitig fällt mir das Einprägen durch die wirklich tollen Zeichnungen um einiges leichter. Ich bin wirklich begeistert. Ich kann es nur empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2014
Ideal für Mediziner zur Prüfungsvorbereitung, verständliche und gute Strukturierung. Fallbeispiele und Merke-Kästen zeigen das wichtigste nochmal auf. Das Beste Neuro-Buch das ich kenne
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

29,99 €
79,99 €