Kundenrezensionen


476 Rezensionen
5 Sterne:
 (292)
4 Sterne:
 (83)
3 Sterne:
 (37)
2 Sterne:
 (26)
1 Sterne:
 (38)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen A Bittersweet Love Story That Gets Sweeter With Time
I have read this book every summer since I first read it as part of a high school reading list. It is one of my favorite books in that it takes the reader back to a very romantic, colorful time in history. It profiles the life of a tragic, wreckless dreamer who re-invents himself to capture the heart of a his first love.
I think what brings me back to this book...
Veröffentlicht am 29. Juni 2000 von Jeffrey M. Zinn

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen the only good thing about it was its simplicity
Even though I only had to read this for school, I can tell you one thing through my forced reading: the only good thing about this book was that I could read it fast. Fitzgerald puts across some good points, but the book left me without the feeling of having been there and only with images of what happened. He did not do a very good job of emphasizing the important...
Veröffentlicht am 19. Januar 2000 von Dr. Nancy Williams


‹ Zurück | 1 248 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen A Bittersweet Love Story That Gets Sweeter With Time, 29. Juni 2000
Von 
Jeffrey M. Zinn (Charlotte, NC USA) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: The Great Gatsby (Taschenbuch)
I have read this book every summer since I first read it as part of a high school reading list. It is one of my favorite books in that it takes the reader back to a very romantic, colorful time in history. It profiles the life of a tragic, wreckless dreamer who re-invents himself to capture the heart of a his first love.
I think what brings me back to this book time and time again is the poetic quality of the writing. Each reading brings seems to bring out new ideas and facets to this story. It is beautifully written. One thing worth noticing is the use of colors that Fitzgerald employs throughout the story. The book also captures a slice of life in the 1920s - a period of time which often seems akin to the present in its massive explosion of wealth.
I think the fact that the story takes place in the summer also ads to my enjoyment of this book. When I sit on the beach reading it,I can picture myself on the north shore of Long Island at one of Gatsby's parties, with jazz music in the air, and his beautiful house ablaze with a festive glow....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


40 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das totale Scheitern, 6. Juli 2005
Von 
Michael Dienstbier "Privatrezensent ohne fina... (Bochum) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Das erste mal las ich diesen Roman gezwungenermaßen in der Schule und war, wie sollte es auch anders sein, wenig begeistert. Die ständige Suche nach diversen stylistic devices sowie die Interpretationen von Charakteren in einzelnen Kapiteln haben mir damals echt schlechte Laune bereitet. Heute, sechs Jahre später, habe ich "The Great Gatsby" nur so aus Spaß an der Freude gelesen und war begeistert.
Nick Carrahan erzählt die Geschichte seines Nachbarn Jay Gatsby, der in seiner Villa fast täglich riesige Partys schmeißt. Doch keienr von seinen Gästen scheint etwas über die wahre Geschichte von Gatsby Bescheid zu wissen. Es kursieren die wildesten Gerüchte wie er zu seinem Reichtum gekommen ist, aber niemand scheint die Wahrheit zu kennen.
Dabei ist alles ganz einfach. Gatsby hat sein Leben nur einem einzigen Zweck untergeordnet, nämlich seine geliebte Daisy, Nicks Cousine, zu erobern. Diese lernte er vor fünf Jahren, als mittelloser Soldat, kurz bevor er in den Ersten Weltkrieg zog, kennen. Sie versprach ihm, auf ihn zu warten und heiratete dann doch den reichen, aber dummen und brutalen, Footballspieler Tom Buchanan. Gatsby ist sich sicher, dass Daisy ihn liebt, ihn aber wegen seiner Armut nicht heiraten konnte.
Für fünf Jahre wohnte er nun in Sichtweite von Daisys und Toms Haus, ohne sich ihr zu nähern. Er benutzt nun Nick, um Daisy zu sich einzulanden und endlich die Vergangenheit zu ändern (ein Hauptmotiv des Romans). Gatsby und Daisy treffen sich, doch die Geschichte nimmt einen Verlauf, den Gatsby so nicht erwartet hat.
"The Great Gatsby" ist zu aller erst eine unsentimentale, brutale Liebesgeschichte. Jahrelang hat Gatsby nur für die eine Illusion gelebt, sein ganzes Leben auf ein Ziel ausgerichtet und muss dafür bitter bezahlen.
Zum anderen rechnet der Roman schonungslos mit dem American Dream ab. Werte wie "ambition" oder "success" führen hier nicht zu einem glücklichen Ende, sondern zu einem einsamen und sinnlosen Leben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Elegy for the jazz age, 17. Juli 2000
Rezension bezieht sich auf: The Great Gatsby (Taschenbuch)
Although published seventy-five years ago, Fitzgerald's masterpiece remains as fresh as the day it appeared. It could have been written yesterday. It is as perfect a novel as one is likely to find in American literature; not a word is wrong or out of place. The choice of a second person narrator gives the reader wider and greater appreciation of the characters and events. At the center of it all, of course, is Jay Gatsby, bootlegger, liar, party-giver, doomed romantic. His love for Daisy Buchanan, his "incorruptible dream", is the only genuine emotion felt by any of the characters (excepting narrator Nick Carroway, whose loyalty to Gatsby is touching), all of whose superficiality is buried beneath the glitter and gaiety of the Jazz Age, the endless parties, the extramarital affairs, the endless-flowing booze, the accumulation of wealth and things.
This edition of the book features critical commentary and notes from Prof. Matthew Bruccoli, the world's foremost Fitzgerald scholar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


35 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Symbolreiches gesellschaftskritisches Meisterwerk, 20. April 2001
Von Ein Kunde
Dieses dramatische Kultwerk von F. Scott Fitzgerald beschreibt den Aufstieg und Fall des "großen Gatsby" im Amerika der ausgehenden 20er Jahre. Eine meisterhafte Schilderung der Gesellschaft dieser Epoche wird in wunderschönen Bildern, Symbolen und Personen charakterisiert, so dass auch heute noch mühelos ein Bezug zu dem Plot hergestellt werden kann.
Unbedingt empfehlenswert !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Original lesen statt all der furchtbar schlechten Übersetzungen, 20. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Autor konnte wirklich gut lesbar und mit einer ganz eigenen Abstandsironie schreiben. Deshalb unbedingt dieses (für den Kindle kostenlose) Original lesen - und nicht die furchtbar schlechten, seltsam tonlosen Übersetzungen ins Deutsche, von denen ich einige angelesen und wieder gelöscht habe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hat auch heute nichts von seinem Zauber verloren...., 18. Juni 2013
Von 
Ira W. - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Great Gatsby (Collins Classics) (Taschenbuch)
Nachdem nun schon wieder die neueste Verfilmung durch die Kinos geistert, musste ich mir doch endlich selbst ein Bild von dem Buch machen und diese Wissenslücke schließen.

Kurz gesagt, das Buch hat mich begeistert. Auch nach all den Jahren seit seiner Entstehung hat es nichts von seinem Zauber eingebüßt, sondern vermittelt ein eindringliches und unwahrscheinlich intensives Bild einer ganzen Generation. Man wird direkt in das Lebensgefühl dieser Gesellschaft der 20er Jahre hineingezogen und taucht nur schwer wieder daraus auf.

Die Charaktere sind unwahrscheinlich gut dargestellt, sie haben ihre deutlichen Ecken und Kanten, lassen den Leser nicht gleichgültig und sind doch alle nicht klar zuzuordnen. Keiner ist nur gut, keiner nur böse. kaum hat man sich eine Meinung gebildet, zeigt sich eine andere Facette und wirft ein neues Licht auf die Person.

Gatsby, der dem Leser erst als eher oberflächlicher Partymensch erscheint, der sein Geld, seinen Erfolg zur Schau stellt, zeigt sich im Verlauf des Buches als ein Getriebener, als jemand, der einem Traum, einer Idee seines Lebens hinterherjagt und doch irgendwie immer nicht dort ankommt.
Sympathisch ist er mit Sicherheit nicht wirklich, aber interessant, geheimnisvoll und immer ein Stück weit nicht ganz greifbar.

Das Buch hat mich sehr beeindruckt und ich kann es auch heute noch uneingeschränkt empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Fehler im "Social Commentary", 24. Mai 2013
Wirkt wie aus Wikipedia kopiert, mit Fehlern, fehlenden Satzteilen, etc. Dafür sind sogar die 90 Cent zuviel. Geradezu eine Frechheit!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vom Amerikanischen (Alp-)Traum..., 7. November 2008
"The Great Gatsby" - reich, umschwärmt, schmeißt die rauschendsten Partys - ein Self-Made-Millionär-Leben, das sich viele andere Menschen in Amerika auch erträumt haben, aber führt er auch ein glückliches Leben?

Fitzgerald zeichnet ein verwischtes Portrait von einem undurchschaubaren Gatsby aus der Sicht von Gatsby's Nachbarn. Besonders diese Erzählperspektive und die dadurch immer erst hinterher einleuchtenden Situationen zeichnen dieses Werk der Weltliteratur aus!

Fazit: Absolut lesenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen The wake of his dreams, 1. August 2000
Rezension bezieht sich auf: The Great Gatsby (Taschenbuch)
The depth of this book is such that I certainly can't give justice to it in mere review, but I'm going to try.
What a wonderful life this is. And what a wonderful book this is, capturing the essence of the ambition, lust, love and gay abandonment, not only of the 1920s, but of the human spirit itself. Widely regarded as a classic of modern literature, Fitzgerald manages to capture something very American, very modern, very sublime and truly timeless in this novel; from the relatively simple narrative of romantic yearnings, to the greedy ambitions, the lost loves, the complex enchantments, and the underlying despair; this is a journey of life, a musical symphony, a grecian poem caught up in a few idle words of a wondering writer in the early 20th century.
This book for me is just too much. Take the exchange between Nick and Gatsby about the 'past', and following 'lost dreams';- "You can't repeat the past" (Nick). "Can't repeat the past? Why of course you can" (Gastby). Can you? I still don't know. How about the early quote of "the foul dust that floated in the wake of his dreams that temporarily closed out my interest in the shortwinded elations and abortive sorrows of men". A dark promise of things to come. And what about the exhileration and excitement of the "returning trains of my youth", near the end, where Nick decides to leave the 'big smoke' in New York, permanently tainted in his mind, for the wide plains, the homely townships, and to escape from the shallow, superficial and 'messy' lives of the Big Apple pretenders.
I won't spoil you with intricate details of the story, if you haven't read it and you want to understand modern literature and the modern western world, you have to read it. It is as simple as that.
This book is a poem, a unique expose of the human spirit, the western dream, the love and despair of life; quintessentially 20th century and quintessentially beautiful.
I wish I was seventeen and could read it again for the first time.
Oh Daisy, my long lost and hoped for true love, the future is still ours......
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mesmerizing, spectacular...everyone should read this book!, 1. Juli 2000
Rezension bezieht sich auf: The Great Gatsby (Taschenbuch)
Yes, this is a classic, but not everyone was required to read it in school. I wish I had been, since I would have discovered a wonderful, heart-wrenching, beautifully written novel much sooner than now, when I am in my late twenties. This book made me feel so much emotion, and every word Fitzgerald uses is brilliantly perfect. The story is very compelling as well, and it drew me in so much that I did not put it down on the second day I read it (the beginning drags just a tiny bit--keep reading! ) for a full eight hours until I finished it. If you have never read it thus far, DO...for the women, it has a touching, tear-jerking love story, and for men, all the violence and egotism you've come to expect from a good read. EVERYONE should read this excellent piece of literature.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 248 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Great Gatsby: Englische Lektüre für die Oberstufe
The Great Gatsby: Englische Lektüre für die Oberstufe von F Scott Fitzgerald (Broschiert - Februar 2009)
EUR 9,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen