Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen25
3,8 von 5 Sternen
Preis:29,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 5. Oktober 2011
Das Lehrbuch ist mit Sicherheit hervorragend geeignet, um Norwegisch in einem entsprechenden Kurs mit Lehrer zu lernen. Wenn man mit diesem Buch und dem dazugehörigen Arbeits-und Lösungsheft die Sprache selbst erlenen will, gestaltet sich das schwierig. Die Grammatik wird zwar jeweils am Kapitelende zusammengefasst aber nicht wirklich erklärt. Bei der im Arbeitsbuch enthaltenen Grammatikübersicht fehlt an entscheidenden Stellen eine deutsche Übersetzung. Generell wäre es schön gewesen wenn gerade die Unterschiede zur deutschen Sprache besser dargestellt wären.Die zahlreichen Lerntipps finde ich eher überflüssig und der Platz hätte für etwas umfangreichere Erklärungen besser genutzt werden können.
Fazit: Als Unterrichtsmaterial bestens geeignet, zum Selbststudium nur bedingt.
0Kommentar|33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2011
Das Buch ist sehr gut als unterrichtsbegleitendes Material zu verwenden. Aber auch zum Selbststudium ist es dank der beigefügten CD's und des zusätzlich erhältlichen Übungs- und Lösungsheftes gut geeignet. Die farbliche Gestaltung des Lehrbuches sowie die eingefügten interessanten Geschichten über Land und Kultur erhalten die Motivation sowie den Spaß beim Erlernen einer neuen Sprache aufrecht.
Die Grammatik ist gut und verständlich erklärt. Die alphabetische Wortliste am Ende ist sehr hilfreich.
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2011
Ich unterrichte seit über 3 Jahren Norwegisch, sowohl für Auswanderer als auch Leute, die sich einen kleinen Wortschatz für ihre Norwegenreisen aneignen wollen. Meiner Meinung nach ist das das beste Norwegisch-Lehrbuch, das man im deutschen Buchhandel bekommen kann (nach På vei-soweit ich weiss nur in Norwegen erhältlich, oder mit hohem Porto verbunden). Die Aufmachung ist sehr ansprechend. Die vielen Fotos vermitteln einen guten Eindruck von Norwegen und erleichtern durch visuelles Lernen das Einprägen neuer Vokabeln. Die 2 CD's zum Buch und die Kombination aus Texten, Grammatik, kleinen Lerntipps und schriftlichen Übungen ist recht gut gelungen. Thematisch bauen die Kapitel nicht immer perfekt aufeinander auf. Hin und wieder wird eine Sache angerissen aber erst später in Folgekapiteln vertieft. Das ist zwar gut zur Wiederholung und Ergänzung des Gelernten, wirkt aber manchmal fehl am Platz (Bsp. Kap.5: beginnt mit Kleidung und geht über zur Zollkontrolle-Wetter wäre passender, lässt sich besser mit Kleidung kombinieren).
Im Großen und Ganzen ist das Lehrbuch vom Preis-Leistungs-Verhältnis aber absolut zu empfehlen!
11 Kommentar|27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Oktober 2012
Das Buch ist sehr ansprechend gestaltet. Alle Kapitel sind nach dem gleichen abwechslungsreichen Muster aufgebaut. Jedes Kapitel behandelt ein interessantes Thema (z.B. Einkaufen, Essen gehen, Arztbesuch, Arbeitsleben, Jobsuche und Bewerbung, Bildung, Weihnachten und andere Feste feiern, Freizeit und Sportaktivitäten etc.) und schließt ab mit dazu passenden aktuellen und interessanten Informationen auf norwegisch über Norwegen (wie feiern Norweger, wie sieht ihr Gesundheitssystem aus etc.).
In jedem Kapitel gibt es einen kleinen Grammatikabschnitt. Der Grammatikanteil ist eher gering, was angemessen ist, da die norwegische Grammatik verglichen mit den meisten anderen Sprachen tatsächlich einfach ist.
Die beiden beigefügten Sprach-CDs enthalten über 70 Dialoge und alle zugehörigen Texte befinden sich in den einzelnen Kapiteln oder am Ende des Buches.
Das Buches enthält zwei Vokabellisten: eine in der Reihenfolge des Buches nach Kapiteln und Übungen sortiert und eine alphabetische Liste mit Hinweisen, wo im Buch diese Vokabeln zu finden sind.
Ich konnte dieses Buch gut zum Selbststudium nutzen. Auch als Begleitbuch zu einem Sprachkurs ist es prima geeignet, zumal es ein dazu passendes Arbeitsbuch gibt.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Mai 2014
Ich habe dieses Lehrbuch gekauft, weil es für meinen Volkshochschulkurs vorgegeben war. Leider läßt es viele Wünsche offen: keinerlei Lautschrift, der gesamte Vokabelteil nur hinten im Buch anstatt vorn direkt in der Lektion, die Grammatik wird nur sehr dürftig erklärt. Auf die bunten Bilder könnte ich verzichten, und was an dem Lehrbuch "modern" sein soll, erschließt sich mir auch nicht. Es ist unübersichtlich aufgebaut und wirklich nur als Übungsbuch innerhalb des Kurses zu gebrauchen, man braucht einen guten Lehrer, um die Mängel des Buches auszugleichen! Da unser Kurs nach Lektion 6 nicht weiterging (wegen zu wenigen Anmeldungen von der VHS abgesetzt), mußte ich mir notgedrungen einen anderen Kurs suchen - dort wurde nach "Et ar i Norge" unterrichtet, und das ist um Längen besser: übersichtlich, mit Lautschrift, Grammatik wird logisch erklärt, ich mußte ja einige Lektionen im Selbststudium nachholen, um in den neuen Kurs einzusteigen, und das ging mit "Et ar i Norge" wunderbar! Also ich kann "Norsk for deg" wirklich nicht empfehlen, vor allem nachdem ich nun den Vergleich mit "Et ar i Norge" habe!
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2011
"Norsk for deg" ist das erste moderne und didaktisch sehr gut aufgemachte Norwegischlehrwerk in Deutschland, wofür ich dem Klett Verlag herzlich danken möchte. Ich merke in meinem Unterricht an meinen Kursteilnehmern und Kursteilnehmerinnen, dass sie mit diesem Buch sehr viel besser und mit mehr Freude lernen als mit dem Lehrwerk, das ich vorher verwendete. Als riesiges Plus kommen die beiden Audio-CDs hinzu, wo ein Großteil der Texte von Muttersprachlern eingelesen wird, was gerade am Anfang sehr wichtig ist, um immer wieder im Selbststudium die korrekte Aussprache hören zu können. Allerdings: Es handelt sich um eine Erstauflage, daher gibt es im Buch und im Arbeitsbuch mitunter kleine Fehler. Ansonsten eine glatte Empfehlung!
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2013
Im Allgemeinen ist Norsk for deg ein befriedigendes Buch.

- Es wäre jedoch schön gewesen, wenn der Grammatikteil besser ausgebaut wäre. Das Buch hat nämlich Aufgaben in denen man sich die Grammatik selbst beibringen soll. Das ist leider kontraproduktiv, da besonders die Grammatik essentiel für eine Sprache ist.
Zusätzlich sollte der Satzbau besser erklärt werden. Da steht nämlich eigentlich fast garnichts in dem Buch. Für Leute, die sich Bokmal selbst beibringen wollen ist das sehr schlecht. Da würde nur ein Lehrer weiterhelfen.
Ein Grammatikteil am Ende des Buches wäre nett. Da sollte dann alles Gelernte nochmal zusammengefasst (zum Nachschlagen) da stehen.

- Außerdem ist es eine Zumutung, dass im Vokabelteil keine Lautschrift bei den Wörtern steht. Die Aussprache vieler Wörter erlernt man zwar durch die CD's, aber bei min. genauso vielen Wörter ist es unklar, wie man sie ausspricht. Da ist es auch nicht besonders hilfreich im Arbeitsbuch Aufgaben zu stellen, in denen man [o] von [u] unterscheiden soll, obwohl man die Wörter garnicht gehört hat. Das ist wirklich nicht durchdacht!

+ Positiv ist, dass man die reinen Höraufgaben hinten im Buch noch einmal nachlesen kann.

+ Auch eine gute Idee ist der Landeskunde-Teil, der nach jedem Kapitel kommt.

+ Die Aufgaben sind meißt kindgerecht gestellt, d.h. man kann das Buch locker seinem 12 jährigen Kind kaufen (wenn es das denn will).

Da Norsk for deg fast das einzige Buch ist mit dem man Bokmal lernen kann, bleibt wohl nichts anderes übrig als sich mit den Mängeln zu arrangieren. Ein paar Wörter kann man in Internetwörterbüchern wie Pons.eu nachschlagen. Da steht auch manchmal die Aussprache nach dem int. phonetischen Alphabet dabei. Trotzdem ist es und bleibt es mühsam.
Ob der Preis gerechtfertig ist kann man schlecht sagen. Das Buch ist ja ungefähr genauso teuer wie andere Sprachbücher.

Für einen Bokmal-Kurs ist das Buch gut geeignet. Fürs Selbststudium nur bedingt, da man viel (z. B. Phonetik, Satzbau,...) selbst nachschlagen muss. Das erfordert viel Willen und ZEIT! Ob es das Wert ist, nur um dann am Ende bei Level A2 aufhören zu müssen, weil es ja natürlich kein "Norsk for deg B1" und weiter gibt, sei dahingestellt.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2016
Dieses Norwegisch-Lehrbuch eignet sich besonders zum Lernen in der Gruppe, am besten mit einem Lehrer. Vor allem auf Urlaubsaufenthalte in Norwegen oder das Auswandern bereitet dieses Buch mit den darauf zugeschnittenen Lektionsthemen, wie z. B. "Willkommen in Norwegen", "Gute Reise", "Auf dem Campingplatz", vor. Natürlich werden aber auch allgemeinere Themen wie Einkaufen, Zeit, Arztbesuch abgedeckt.
Die in die neuen Lektionen einführenden Audio-Aufnahmen schaffen einen Überblick und bieten außerdem einen kleinen Eindruck der Gesprächskultur. Viele der Aufgaben sind interaktiv, um ebensolche Gespräche zu üben. Am Ende jeder Lektion findet man eine Zusammenfassung des gelernten Wortschatzes und der relevanten Grammatik.
Auf den Audio-CDs sind die Übungen und Dialoge von Muttersprachlern eingesprochen, allerdings sehr langsam, was für den Anfang gut ist, später möchte man ja aber so realitätsnah wie möglich die Sprache hören und sich an das tatsächliche Sprechtempo gewöhnen. Das ist damit nicht so gut möglich.
Der letzte Teil jeder Lektion ist ein landeskundlicher Text, anfangs auf Deutsch, in den späteren Lektionen auch auf Norwegisch mit Worterklärungen. Diese Texte beschäftigen sich z. B. mit der Esskultur, den Hurtigruten oder Weihnachtstraditionen in Norwegen.
Viele Bilder und natürlich auch schriftliche Übungen helfen beim Lernen. Es gibt im Buch verteilt Spielfelder, auf denen mit Spielfiguren Dialoge "generiert" und geübt werden können.
Die letzten Seiten des Buches beinhalten die Transkriptionen einiger Audio-Aufnahmen der CDs, ein Glossar nach Lektionen sortiert und eine alphabetisch geordnete Wortliste.
Insgesamt ist dieses Buch sehr zu empfehlen, eben vor allem, wenn man sich auf einen Urlaub oder längeren Aufenthalt vorbereitet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2016
Für mich mit Abstand das beste Buch zum Lernen von der norwegischen Sprache (bokmål). Es ist aber ein typisches Buch für den Unterricht mit einem Lehrer in einem Kurs. Die Kritikpunkte einiger anderer Rezensionen, die das Buch für das Selbststudium benutzen sind damit hinfällig. Dafür ist es einfach nicht gedacht. Das erkennt man auch an den vielen Paar- und Gruppenübungen. Die Lösungen zu den Übungen - sowohl für das Arbeits- als auch das Lehrbuch - findet man in einem extra Schlüssel zu den Übungen.
Die beiden CDs haben eine super Qualität und die Text sind sehr realistisch (im Gegensatz zu manchen albernen Texten in anderen Lehrbüchern). Das Sprechtempo wird im Laufe der Lektionen langsam gesteigert.
Innovativ finde ich die Möglichkeit, auf ganz einfache Weise, grammatische Regeln aus den davorstehenden Texten herauszufinden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2015
Diese Buch ist als absolut nicht ausgereift zu bezeichnen. Insbesondere die Gammatik wird nicht erklärt. Dies führte dazu, dass ein von mir besuchter Norwegischkurs, der streng dem Buch folgte erst nach etwa 10 Doppelstunden rein zufällig auf das essentielle Thema der Artikel und Endungen der Substantive zu sprechen kam. Eigentlich ist dies ein Thema für die erste Stunde. (Und das war nur ein Beispiel von vielen) Entsprechend unmöglich ist es aus diesem Buch etwas zu lernen. Es sei denn der Lehrer unterrichtet deutlich mehr als das Buch enthält.

Wer auch der englischen Sprache mächtig ist, dem sei das Buch Norwegian on the Web empohlen, dass sich zwar primär an Studenten richtet, aber im Internet auch legal kostenlos heruntergeladen werden kann. Mit diesem Buch ist dann auch das erlernen der norwegischen Sprache möglich.
11 Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden