Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Chemicus 2
Sehr schön, was Heureka Klett hier nachgelegt hat. Im Wesentlichen ähnelt Chemicus 2 seinem Vorgänger; man befindet sich in der Stadt des Wissens und muss das Rätsel um ihre Bewohner lüften. Auf seinem Weg zu der Wahrheit darf der Spieler sich durch einige Landschaften klicken und etwas nettere Rätsel als noch beim Vorgänger lösen...
Veröffentlicht am 23. Juli 2004 von Tobias Homann

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuschendes Sequel
Soll hier die Botschaft transportiert werden, dass die Urväter der Chemie auch einfach nur alles zusammenkippten um zu gucken, was rauskommt? Es gibt weniger Rätsel und Orte als in Teil 1, auch läßt Teil 2 Komplexität und Struktur vermissen. Die philosophischen Anpielungen wirken gezwungen und wenig durchdacht. Welche Altersgruppe soll das bitte...
Veröffentlicht am 22. Oktober 2007 von Lenia


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Chemicus 2, 23. Juli 2004
Von 
Tobias Homann (Kronshagen, Schleswig-Holstein) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Chemicus 2 - Jubiläumsausgabe inkl. Lösungsweg (CD-ROM)
Sehr schön, was Heureka Klett hier nachgelegt hat. Im Wesentlichen ähnelt Chemicus 2 seinem Vorgänger; man befindet sich in der Stadt des Wissens und muss das Rätsel um ihre Bewohner lüften. Auf seinem Weg zu der Wahrheit darf der Spieler sich durch einige Landschaften klicken und etwas nettere Rätsel als noch beim Vorgänger lösen. Das Spiel ist insgesamt ein wenig kürzer geraten, es gibt weniger Ortschaften, dafür mehr Filmsequenzen. Wer den ersten Teil gespielt hat, wird hier einige Rätsel wiedererkennen, zum Beispiel die Herstellung von Buntglaskugeln. Die Story ist besser als beim ersten Teil. In der Jubiläumsausgabe zu diesem Preis kann ich das Spiel nur empfehlen, für den Notfall ist der Lösungsweg als PDF-Datei dabei.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Actionreiches Versuchslabor, 7. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Chemicus 2 - Jubiläumsausgabe inkl. Lösungsweg (CD-ROM)
Bei Chemicus handelt es sich um ein Lernspiel. Wie der Name schon vermuten lässt geht es um Chemie. Ich würde als "anspruchsvollere" Chemie einstufen, so etwa ab Oberstufe. Der Hersteller gibt hier an, dass dieses Spiel für junge Menschen ab 12 Jahre sein soll. Da kommt es vermutlich darauf an wie weit der Spieler bereits in die Materie eingedrungen ist. Chemie war immer eines meiner Lieblingsfächer und je weiter ich im Spiel fortschritt, desto mehr rauchte mein Kopf. Ich gestehe: an dem ein oder anderen Punkt brauchte ich einen Lösungsansatz. (Dazu später mehr.)

Professor Avelarius ist spurlos verschwunden. Es scheint als hätte er sich in Luft aufgelöst. Der Spieler schlüpft nun in die Rolle des (jungen) Assistenten und begibt sich auf die Suche nach seinem Mentor. Dazu muss er in die "Stadt des Wissens", eine Parallelwelt, eintauchen. Die Geschichte ist nett aufgemacht, so dass es wirklich reizvoll ist weiter zu machen. Die Neugierde wird geweckt (und grade das finde ich bei Lernspielen wichtig). Leider fehlen einige Hintergrundinformationen. Es stört zwar nicht, wäre aber schön gewesen zu wissen wie der Professor z.B. überhaupt auf Idee kam.

Der Spieler befindet sich hier in einer versunkenen Stadt und versucht heraus zu bekommen wer dieses Volk eigentlich wahr. Klingt auf den ersten Blick mehr nach Geschichte? Weit gefehlt, denn um z.B. Türen zu öffnen oder einen Lift in Gang zu setzen müssen oft chemische Reaktion herbei geführt werden. Praktischerweise stehen erforderlich Dinge meist irgendwo bereit. Die Rätsel und Aufgaben sind vielseitig. Wie ich schone erwähnte nimmt der Schwierigkeitsgrad im Laufe des Spiels enorm zu. Das mindert ein wenig den Spielespass, wenn man einfach gar nicht mehr weiterkommt.

Dadurch das sich die Umgebung ändert bleibt die Abwechslung erhalten. Mal gilt es kniffelige Rätsel in luftiger Höhe zu lösen, dann wieder in einem unheimlich anmutendem Labor. Die Grafiken werden fast immer aus der Sicht des Spielers gezeigt. Dies auch immer gut dargestellt, so das sich der Spieler ins Spiel "einfühlen" kann. Da dieses Spiel schon etwas älter ist darf man hier natürlich keine hochauflösende 3D-Grafik oder ähnliches erwarten. Für das Interface wird beispielsweise ein breiter schwarzer Rand um die Bilder gelegt. Am Anfang fand ich dies etwas irritierend, habe mich jedoch sehr schnell daran gewöhnt.

Musikalisch ist dieses Spiel eher mau. Es gibt keinen Dauerberieselung, was mir persönlich sehr entgegen kommt, da ich die Musik meist eh ausschalte. (Mich stört das irgendwie immer.) Wer sie anlässt wird mit passenden Musikstücken unterhalten, welche die jeweilige Stimmung sehr gut untermalen. Auch die Soundeffekte

Da es sich ja um ein Lernspiel handelt soll der Spieler natürlich nicht einfach nur herumexperimentieren, sondern sein Wissen vertiefen bzw. neues aufbauen. Dazu gibt es den so genannten Lernteil. Er ist unabhängig vom Spiel und auf insgesamt acht Kapitel aufgeteilt. Diese bauen nicht zwingend aufeinander auf, sondern sind frei wählbar. So muss der Spieler nicht erst ein Kapitel durchspielen, sondern kann sich ein wenig nach seinen Interessen und seinem Vorwissen richten. vertieft wird dieses Wissen dann im Spiel selbst. Ich finde das ist eine tolle Kombination. So kann das erlernte spielerisch getestet und somit gefestigt werden.
Die Kapitel sind in folgende Punkte aufgeteilt:
Stoffe und ihre Eigenschaften
Stoffe und Stoffveränderungen
Atombau und chemische Bindungen
Elektrochemie
Säuren, Basen und Neutralisation
Organische Chemie
Chemisches Experimentieren
Alchemie und Naturwissenschaft
Leider hat der Lernteil auch einen Nachteil: Er enthält sehr viel Text. Klar muss das Wissen ja irgendwie vermittelt werden, doch hier wären sicher einige erklärende Zeichnungen oder vielleicht sogar das ein oder andere Video hilfreich gewesen. Zwar gibt es Illustrationen, doch diese sind sehr rar gesät. Es wirkt alles ein wenig trocken.

Im Anhang befindet sich noch Zusatzmaterial. Neben dem Periodensystem gibt es hier noch einige Tabellen zu dem erlernten Wissen. Der Spieler kann sie sich ausdrucken und zum lernen im "real life" benutzen.
Kein Chemiecrack? Mit der Jubiläumsausgabe des Spiels kein Problem. Hier ist eine Lösungshilfe enthalten. Leider nur als PDF-Datei auf der CD, da ist es schon etwas unpraktisch während das Spiel läuft hinein zu sehen. Mir wäre da ein kleines Handbuch lieber gewesen. (Ich bin da altmodisch. Bücher gehören aus Papier! ;)) Es handelt sich hierbei auch nur um eine LösungsHILFE. Vorgefertigte Lösungen gibt es nicht, dafür aber Denkanstöße die den Spieler in die richtige Richtung stoßen können. Wie ich leider feststellen musste auch nur können, aber nicht müssen. Es gab eine Stelle an der ich total verzweifelte und auch mit der Lösungshilfe nicht weiterkam. Hier hilft dann nur sich anderweitig Hilfe zu suchen. Aber auch das muss ja erst gelernt werden, in sofern finde ich das jetzt nicht soooo schlimm.

Fazit

Ein tolles Lernspiel welches nicht nur fördert, sondern auch fordert. Ohne Vorwissen wird hier niemand Spaß haben. Mit vertieftem Basiswissen aber macht dieses Spiel wirklich Spaß. Es festigt gelerntes und bietet dabei Abwechslung. Mehr als trockenes Lernen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuschendes Sequel, 22. Oktober 2007
Rezension bezieht sich auf: Chemicus 2 - Jubiläumsausgabe inkl. Lösungsweg (CD-ROM)
Soll hier die Botschaft transportiert werden, dass die Urväter der Chemie auch einfach nur alles zusammenkippten um zu gucken, was rauskommt? Es gibt weniger Rätsel und Orte als in Teil 1, auch läßt Teil 2 Komplexität und Struktur vermissen. Die philosophischen Anpielungen wirken gezwungen und wenig durchdacht. Welche Altersgruppe soll das bitte ansprechen?
Philosophische Wurzeln in allen Ehren, das war in dieser Form überflüssig!

Viele Rätsel haben mit Chemie nicht viel zu tun (Farbenraten, Alchimistische Symbolik, PSE-Tetris? Naja...), bei anderen hat man ein Gefühl von Déjà-Vu (Soda statt Gips, na klasse...) und das Labyrinth ist zwar schön als Zitatensammlung, aber sonst?
Darin gilt es nicht, ein vorhandenes Problem (auf chemischem Wege) zu lösen, man sammelt Zeug und guckt, zu welchem Versuch das wohl passen mag. Zur Belohnung kriegt man philosophische Kugeln, die der Welt das Gleichgewicht zurückbringen... Dafür brauch ich kein Lernadventure, da kann ich MonkeyIsland spielen, das ist wenigstens lustig!
Will man das Labyrinth nicht nur stur durchwandern (WIE steht am Eingang...)und zeichnet eine Wabenkarte, stellt man fest, dass die Räume außerhalb des Leitpfads nicht logisch verbunden sind.

Wo Chemicus 1 abwechslungsreich und Problemlösungsorientiert war, ist Chemicus 2 - da gebe ich der vorigen Rezensentin Recht - einfach nur langweilig.
Aber die Grafik ist schön, und die Steuerung etwas besser als in Teil 1...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Öde, öde, 4. August 2004
Rezension bezieht sich auf: Chemicus 2 - Jubiläumsausgabe inkl. Lösungsweg (CD-ROM)
Chemicus II ist eine fast perfekte Kopie von Chemicus I, wobei dann aber leider die landschaftlichen Erlebnisse fehlen - die Stadt des Wissens ist ja im Meer versunken!
Von der chemischen Praxis her absolut nicht Neues - wieder wird verzinkt, Glas hergestellt...
Das Spiel ist überhaupt nicht zu empfehlen. Totlangweilig!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Chemicus 2 - Jubiläumsausgabe inkl. Lösungsweg
Chemicus 2 - Jubiläumsausgabe inkl. Lösungsweg von Braingame Publishing (Mac, Windows 2000 / 98 / Me / XP)
Gebraucht & neu ab: EUR 0,01
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen