Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Buch, 9. Oktober 2010
Rezension bezieht sich auf: Eine algorithmisch orientierte Einführung (de Gruyter Lehrbuch) (Taschenbuch)
Ich besitze so ziemlich alle Numerikbücher, die es auf dem deutschsprachigen Markt gibt, und noch so einige englische dazu, und muss sagen, dass dieses Buch eines meiner Favoriten ist.

Es ist kein Buch, das man in Seiten/Stunde liest, sondern eher umgekehrt. Es ist definitiv keines dieser (furchtbaren) Rezept-Bücher, die Numerik ohne Beweise oder Begründungen bringen, sondern eines dieser Bücher, die man durcharbeiten kann/soll.

Was besonders schön an diesem Buch ist, sind die Beweise. Wenn man ein Kapitel durcharbeitet, und auch die Beweise (die klug geschrieben sind, ausführlich, verständlic) geführt hat, dann hat man sehr viele Methoden und Ideen, mit denen man dann Klausuren und Übungen angehen kann. Es ist da sehr konstruktiv, auch wenn mir das ständige Verwenden von Orthogonalität/Skalarprodukt einen Hauch unsympathisch ist, stellenweise gibt es da sanftere Beweise. Was mir gut gefällt, ist, dass essentielle, "selbstverständliche" Dinge gebracht werden, wie eine für Quadraturformeln nützliche Variante des MWS, oder die Newton-Form, etc. Generell würde ich sagen, dass die Begründungen, Beweise, und Grafiken schön gewählt sind.
Was man nicht kann/sollte, ist mitten in einem Kapitel einsteigen. Das Buch ist ziemlich aufbauend verfasst, was aber gut für den Lerneffekt ist :-)

Für den schnellen Überblick/ zur Ergänzung empfehle ich Dahmen. Der schreibt so, dass man drüberlesen kann, und man versteht daraus schnell die groben Ideen hinter Verfahren, oft sind aber wirklich interessante Resultate nur Kommentare. Danach Deuflhard durcharbeiten , und die Übungsaufgaben von Plato machen, der konzentriert sich oft mehr auf elementarere Aussagen (und ist mehr theoretischer als algorithmischer). In Deuflhard sind die Beispiele zwar interessant und anwendungsbezogen, aber selten klausurtypisch.

Trotz aller Kritikpunkte kann ich dieses Buch uneingeschränkt empfehlen.Es ist kein Klausurbuch, aber ein Buch, das ich gerne verwendet habe, um fundiertes, und doch praxisorientiertes Wissen über Numerik zu erwerben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Eine algorithmisch orientierte Einführung (de Gruyter Lehrbuch)
Eine algorithmisch orientierte Einführung (de Gruyter Lehrbuch) von Peter Deuflhard (Taschenbuch - 29. Juli 2008)
EUR 29,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen