Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Standard, 24. Juni 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Photogrammetrie: Photogrammetrie 1: Geometrische Informationen Aus Photographien Und Laserscanneraufnahmen: Bd 1 (Gruyter - de Gruyter Lehrbücher) (de Gruyter Lehrbuch) (Gebundene Ausgabe)
Von dem 1982 erstmals aufgelegten Klassiker unter den Photogrammetrielehrbüchern ist nun bereits die 7. Ausgabe erschienen. Im Vergleich zur 6. Auflage von 1997 wurde das Buch stark überarbeitet, um den Übergang zur digitalen Photogrammetrie konsequent zu vollziehen. Zusätzlich zu diesem Band I sind vom selben Autor noch Bände II und III sowie zwei Bände zur Fernerkundung erschienen; allerdings deckt der Band I zumindest für Studierende, die das Fach nicht vertiefen, die Photogrammetrie bereits weitgehend und in guter Breite ab.Das Buch bietet vollständige und sehr fundierte Darstellungen der geometrischen Grundlagen der Photogrammetrie und der darauf basierenden Auswerteprinzipien und -verfahren. Diese werden ergänzt durch Kapitel zu den aus photogrammetrischer Sicht wichtigsten Verfahren der Bildverarbeitung und -analyse. Großes Gewicht wird der Aerotriangulation und Bündelblockausgleichung beigemessen, wobei den aktuellen Entwicklungen der Photogrammetrie durch ein Kapitel zur direkten Sensororientierung Rechnung getragen wird. Neben den geometrischen Grundlagen werden Systeme der photogrammetrischen Datenakquisition und -verarbeitung detailliert dargestellt. Hier werden sowohl Systeme der Luftbildphotogrammetrie wie auch der Nahbereichsphotogrammetrie diskutiert. Allerdings liegt der Schwerpunkt des Buches eindeutig auf der Luftbildphotogrammetrie, was auch durch die Tatsache dokumentiert wird, daß der konventionellen analogen bzw. hybriden Bilddatenakquisition mehr Platz eingeräumt wird als der digitalen. Eine zeitgemäße Abrundung erfahren die Kapitel zur Datenakquisition durch kurze Abhandlungen zum flugzeuggetragenen und terrestrischem Laserscanning. Das Buch ist sehr gut lesbar und in aussagekräftiger Weise graphisch illustriert. Viele eingestreute Rechenbeispiele tragen zur Nachvollziehbarkeit des Inhalts bei. Damit kann das Buch, dessen vorangegangene Ausgaben übrigens mittlerweile in neun Sprachen übersetzt wurden, jedem Studierenden der Photogrammetrie wärmstens empfohlen werden, und es stellt gleichzeitig ein wichtiges Werkzeug für Wissenschaftler, Entwickler und Anwender in der Photogrammetrie dar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Buch für Änfänger und Fortgeschrittene, 2. November 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Photogrammetrie: Photogrammetrie 1: Geometrische Informationen Aus Photographien Und Laserscanneraufnahmen: Bd 1 (Gruyter - de Gruyter Lehrbücher) (de Gruyter Lehrbuch) (Gebundene Ausgabe)
Das Buch ist sehr gut zu lesen und beinhaltet einen guten Überblick zur analogen als auch digitalen Photogrammetrie. Es eignet sich hervorragend zur Einarbeitung, da die benötigten mathematischen Verfahren werden gleich mitbehandelt werden. Besonders die Rechenbeispiele beschleunigen die Einarbeitung.Das Buch selbst benötigt Mathematikkenntnisse auf dem Niveau der Oberstufe.
Besonders gefällt die Behandlung der digitalen Photogrammetrie und der Auswertmethoden, die sich auch für die Kalibration von Amateurkameras eignen. Man kann sich mit diese Verfahren vom Hersteller oftmals nicht mitgelieferten Daten nachträglich zu berechnen. Bilder zur Kalibration selbst werden leider nicht angegeben, sind aber einfach zu besorgen.
Das Buch enthält alle Informationen, die man für eine erste Implementierung einer Software zum Auswerten eigner Bilder benötigt bzw. der Kalibration einer Kamera braucht. Letzteres war meine Motivation das Buch zu kaufen.

Die zahlreichen Literaturangaben und -verweise sowie die Bände 2 und 3 erlauben es jedem Interessierten sich nach seiner Neigung tiefer in das Gebiet einzuarbeit.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Immer noch gut, 16. Juni 2011
Rezension bezieht sich auf: Photogrammetrie: Photogrammetrie 1: Geometrische Informationen Aus Photographien Und Laserscanneraufnahmen: Bd 1 (Gruyter - de Gruyter Lehrbücher) (de Gruyter Lehrbuch) (Gebundene Ausgabe)
Immer noch eines der besten deutschen Lehrbücher auf diesem Gebiet.
Heutzutage kann man natürlich die Kapitel überspringen, die auf alte Technik eingehen, aber die Grundlagen ändern sich dadurch ja nicht.
Und die sind hier super beschrieben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xb3da6c3c)

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen