Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

39 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Auf dem Boden der Tatsachen, 11. Mai 2004
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Virginia Woolf. Ein Leben (Gebundene Ausgabe)
Dies ist die ausführlichste, detaillierteste, einfühlsamste und daher beste Biographie Virginia Woolfs, die ich bis jetzt gelesen habe (die anderen wären, nicht weniger empfehlenswert, die von Nigel Nicolson und von Quentin Bell). Schon der Umfang dieses Buches ist beeindruckend, und wenn ein großer Teil davon von den Anmerkungen beansprucht wird, untermauert das lediglich die Qualität und das Ausmaß der Forschungsarbeit der Autorin; sie ist Professorin für englische Literatur in York. Die eigentliche Biographie ist nichtsdestotrotz erschöpfend und minutiös.-
Hermione Lee hat es wie kein anderer geschafft, alle erdenklichen Facetten des Lebens dieser einzigartigen Schriftstellerein zu durchleuchten. Wer Woolfs Bücher gelesen hat, wird ahnen, daß sich das bei einer derart komplexen Persönlichkeit - geprägt von gesellschaftlichen und politischen Umbrüchen, einem in jungen Jahren noch fast viktorianisch einengenden und später erheblich von ihr mitgestalteten Umfeld; gekennzeichnet von geistiger Krankheit und einem manchmal fast erstickenden Drang zu schreiben - ein ziemliches Abenteuer war, aber die Biographin besteht alle Herausforderungen: anders als die anderen Biographen kommt sie nicht immer zu abschließenden, pauschalen Ergebnissen, speziell in Bezug auf den vieldiskutierten sexuellen Mißbrauch oder die Natur der Geisteskrankheit. Hermione Lees Schlußfolgerungen sind nachvollziehbar und stützen sich auf nachprüfbare Quellen; Spekulationen bleiben immer rational. Die Autorin nähert sich Virginia Woolf nicht allein über die Betrachtung der einzelnen Lebensphasen, sondern auch über prägende Persönlichkeiten, V. Woolfs Beziehungen zu ihnen, Wohnorte und Tätigkeiten neben oder vor der Schriftstellerei ... Diese "isolierten" Betrachtungen lassen einen die große Schriftstellerin aus ganz neuen - zumindest ging es mir so - Blickwinkeln sehen und besser kennenlernen. H. Lee zieht mit zahlreichen Zitaten aus Briefen und Prosa immer wieder Parallelen zum Leben und setzt Virginia Woolf damit ein nicht nur tiefgründiges, sondern auch liebevolles Denkmal. Diese Biographie ist ein lesenswertes Buch für jeden, der sich in Virginia Woolfs Büchern wohlfühlt; er wird dieses Buch möglicherweise ebensooft wieder in die Hand nehmen wie seine V.-Woolf-Lieblingsbücher und/oder noch besseren Zugang zu ihrem Werk finden. Schön im Übrigen auch die vielen Abbildungen. Ein beeindruckendes Buch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich kann mich nur anschliessen. Ein wunderschönes Buch., 30. Oktober 2008
Von 
Rezension bezieht sich auf: Virginia Woolf: Ein Leben (Broschiert)
Virginia Woolfs Leben wird in diesem sehr guten Buch auf fassettenreiche und tiefgründige Weise dargestellt. Im kann ich nur den anderen Rezensenten zu diesem Buch beipflichten, wer sich für das Werk Woolfs interessiert, wird diese Biografie sehr zu schätzen wissen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Virginia Woolf. Ein Leben
Virginia Woolf. Ein Leben von Hermione Lee (Gebundene Ausgabe - 17. Mai 2002)
Gebraucht & neu ab: EUR 11,84
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen