Kundenrezensionen


8 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


42 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein konkurrenzloses und konkurrenzlos gutes Buch von einem ausgewiesenen Experten
Für Claus Kiefer, Physik-Professor an der Universität Köln, ist der Quantenkosmos - und das heißt: unser Universum - bizarr, aber anscheinend genau die Welt, in der wir leben. Das hieße allerdings, so zumindest eine der führenden Interpretationen, dass sich diese Welt - und somit auch jeder von uns - in einem gespenstischen...
Veröffentlicht am 9. April 2009 von Ruediger Vaas

versus
13 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Physikalischer Rundumschlag - für Laien ungeeignet
Ich habe mir das Buch von Herrn Kiefer gekauft, weil ich es als positiv empfunden habe, daß hier sowohl spezielle und allgemeine Relativitätstheorie als auch Quantentheorie als auch Kosmologie und sogar noch mehr in einem Band behandelt werden. Dieses Vorhaben eines Rundumschlags quer durch die moderne Physik geht allerdings auf Kosten des interessierten Lesers...
Veröffentlicht am 3. Januar 2010 von Kermit


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

42 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein konkurrenzloses und konkurrenzlos gutes Buch von einem ausgewiesenen Experten, 9. April 2009
Von 
Ruediger Vaas - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Der Quantenkosmos: Von der zeitlosen Welt zum expandierenden Universum (Gebundene Ausgabe)
Für Claus Kiefer, Physik-Professor an der Universität Köln, ist der Quantenkosmos - und das heißt: unser Universum - bizarr, aber anscheinend genau die Welt, in der wir leben. Das hieße allerdings, so zumindest eine der führenden Interpretationen, dass sich diese Welt - und somit auch jeder von uns - in einem gespenstischen Überlagerungszustand aller physikalischen Möglichkeiten befindet. Die wahre Realität wäre demnach ein Gemisch aller einzelnen Realitäten.

Dieser Gedanke ist radikal - und doch gibt es gute Gründe für seine Richtigkeit. Denn bei der Kopenhagener Interpretation der Quantenphysik stehen zu bleiben - die das Quantensystem vom Beobachter trennt und eigentlich nur Aussagen über das, was man messen und wissen kann, machen will, nicht über die "Realität" selbst - hieße, das Universum als Ganzes dem Erklärungsraum der Quantenphysik zu entziehen. Denn das hat ja keinen äußeren Beobachter.

Um das Universum - und somit auch den Urknall - zu verstehen, ist eine Quantenkosmologie erforderlich. Davon existieren erst Ansätze, und diese widersprechen sich auch. Aber Claus Kiefer, einer der führende Experten auf dem Gebiet der Quantengravitation, beschreibt die faszinierenden Forschungen der modernen Kosmologie und Grundlagenphysik gut nachvollziehbar und kurzweilig - von der zeitlosen Welt zum expandierenden Universum. Er stellt die ominösen Schwarzen Löcher vor, die geheimnisvolle Dunkle Energie, Superstrings, Extradimensionen, die Pfeile der Zeit und die spannende Suche nach einer Weltformel". Er beschreibt außerdem, wie der Prozess der Dekohärenz - die Wechselwirkung oder Verschränkung eines Quantensystems mit seiner Umwelt - dafür sorgt, dass die Welt der "klassischen" Physik entsteht. Auch wenn sie selbst doch nur im Gewimmel der Quantensuperpositionen steckt, aber das können wir eben nicht bemerken.

Kiefer stellt überdies seine eigenen Forschungen zu diesen Fragen vor; das Buch berichtet also aus erster Hand von den aktuellen Forschungsfronten. Und das in einem unaufgeregten Ton, gut verständlich und mit Bezügen zu Kunst und Literatur. Dieses Buch erweist der interessierten Öffentlichkeit einen großen Dienst, denn es ist konkurrenzlos und konkurrenzlos gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


29 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein sehr interessantes und hochaktuelles Buch, 14. April 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Quantenkosmos: Von der zeitlosen Welt zum expandierenden Universum (Gebundene Ausgabe)
Das Buch ist auf knapp 340 Seiten in 7 Kapitel unterteilt.

Kapitel 1 beschäftigt sich mit den Grundlagen und Begrifflichkeiten über Raum, Zeit und die spezielle, als auch allgemeine Relativitätstheorie.

Kapitel 2 legt die Basis der Quantentheorie und Quantenfeldtheorie.

Kapitel 3 widmet sich dem Thema Entropie.

Kapitel 4 ist dem Thema Kosmologie gewidmet.

Kapitel 5 ist der vorläufige Schlussstein der vorherigen Kapitel, das eigentlich Thema Quantengravitation.

Kapitel 6 Wellenfunktion des Universums.

Kapitel 7 bietet einen kurzen Ausblick und das anthropische Prinzip.

Während die ersten 3 Kapitel noch relativ gemächlich beginnen, zieht das Tempo ab dem 4 Kapitel erheblich an. Der Autor ist zwar immer um Klarheit bemüht, aber einiges dürfte erst Eingang ins Verstehen finden, wenn man schon mal die eine oder andere Vorlesung über Quantenfeldtheorie oder Differentialgeometrie gehört hat. Im Anhang werden einige einführende Bücher zu diesen Thema genannt, die man durchaus gelesen haben sollte.
Dennoch ist es ein Genuss diese Kapitel zu lesen, da sie dem ernsten Leser doch sehr kräftige Bilder ins Gehirn werfen. Der Autor bemüht sich in den ersten beiden Kapiteln auf die Schwachstellen der allgemeinen Relativitätstheorie und Quantentheorie hinzuweisen. Dies ist wichtig, um ein Verständnis für das Kapitel 5 aufzubauen, warum überhaupt Quantengravitation.

Das Kapitel 4 liefert ein aktuelles Bild der Kosmologie und bezieht auch neuere Ergebnisse über mögliche Geometrien des Universums ein. Es wird auf den vor wenigen Jahren gefundenen Beweis des Satzes von Poincare eingegangen.

Kapitel 5 beschäftigt sich nun mit den konkurrierenden Modellen zur Zusammenführung der Vereinheitlichung der Gravitation mit der Quantenfeldtheorie der nichtgravitativen Wechselwirkungen. (Also Stringtheorie, Loopquantengravitation, kausale Quantisierung.)

Das Buch hat eine sehr gute Schreibe und versteht es in großen Teilen mitzureißen. Allerdings sind 340 Seiten für den großen Bogen ein wenig knapp. In den letzten Kapiteln wird manches einfach zu kurz angesprochen. Das Buch eignet sich hervorragend als Begleitlektüre für eine Vorlesung zum Thema Quantengravitation, da der Autor es wirklich gut versteht kräftige Bilder zu zeichnen, die in der entsprechenden Fachliteratur auf der Strecke bleiben. Man benötigt dieses Fundament um den stillen Gleichungen Leben einzuhauchen.

Im ganzen ein schönes Buch, nur zu kurz.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Quantenkosmos. [Gebundene Ausgabe] Claus Kiefer, 20. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Quantenkosmos: Von der zeitlosen Welt zum expandierenden Universum (Gebundene Ausgabe)
Beste Zusammenfassung des Wissensstands zur Quantengravitation, die ich bisher gelesen habe.Kiefer diskutiert nicht nur die Physik des Kosmos eingehend sondern auch das philosophische Problem des Meschens als Teil des Kosmos.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


37 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Von der zeitlosen Welt zum expandierenden Universum, 20. November 2008
Von 
Thorsten Wiedau (Hamburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Der Quantenkosmos: Von der zeitlosen Welt zum expandierenden Universum (Gebundene Ausgabe)
Wer hat sich nicht schon einmal die Frage gestellt, ob das Universum einen Anfang aber auch ein Ende hat und wem ist die Urknalltheorie nicht vertraut, obwohl die Komprimierung aller Materie und Energie auf einen Punkt schwer vorstellbar ist. Das Buch DER QUANTENKOSMOS von Claus Kiefer zeigt ein spannendes Kapitel innerhalb dieser Fragestellung auf, nämlich die Verbindung zwischen Mikro-/ und Makrokosmos und der sie möglicherweise verbindenden Energie - der Quantengravitation.

Es sei gleich am Anfang gesagt, dieses Buch wendet sich an wirklich interessierte Leser der Thematik, dies ist kein seichter Aufguss aus einem x-beliebigen Physikmagazin, sondern fundiertes Wissen aus einer klaren Quelle.

Der Autor ist Professor an der Universität Köln für den Bereich Theoretische Physik". Er hat an diversen Hochschulen und Universitäten weltweit gelehrt und gelernt und versteht sein Handwerk von der Pike auf.

Die Verbindung der großen physikalischen Kräfte und der Zeit mit Hilfe der Quantentheorie ist eine der größten Herausforderungen der aktuellen Physik - der Autor widmet sich diesem Thema mit größter Hingabe und versteht es zudem das Thema, entrümpelt von Fachbegriffen und schwierigen Termini, einem Laienpublikum begreiflich zu machen.

Das Buch gibt eine gute Einführung in das klassische Model des Universums und der Raum - Zeit, geht dann über den Begriff der Einsteinschen Relativitätstheorie und der Gravitation zu erklären und führt dann das gesamte Thema über zum theoretischen Gebäude der Quantenphysik.

De Vereinheitlichung der kleinen und großen Wechselwirkung, der elektromagnetischen Kraft und der Gravitation im zentralen Gebäude der Quantentheorie ist eine große Herausforderung und rüttelt damit an den Grundfesten der Physik und der Zukunft der Menschheit.

Empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Physikalischer Rundumschlag - für Laien ungeeignet, 3. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Der Quantenkosmos: Von der zeitlosen Welt zum expandierenden Universum (Gebundene Ausgabe)
Ich habe mir das Buch von Herrn Kiefer gekauft, weil ich es als positiv empfunden habe, daß hier sowohl spezielle und allgemeine Relativitätstheorie als auch Quantentheorie als auch Kosmologie und sogar noch mehr in einem Band behandelt werden. Dieses Vorhaben eines Rundumschlags quer durch die moderne Physik geht allerdings auf Kosten des interessierten Lesers ohne Physikstudium, da der dargestellte Stoff -trotz ca. 350 Seiten- ziemlich zusammengedrängt wird. Dazu kommt, daß der Autor anscheinend Angst hatte, auch nur das kleinste Detail unerwähnt zu lassen, und zudem keine klare Strukturierung und Hierarchisierung zwischen Wichtigem und weniger Wichtigem (z.B. zwischen sensationeller, neuer, paradoxaler Welterkenntnis und physikalischem Handwerkszeug) vornimmt. Vielmehr wirken die Inhalte hastig und monoton aneinandergeklatscht.
Mit viel Interesse und sofern man durchhält, hat man trotzdem auch als Laie ein oder zwei Aha-Erlebnisse, die aber eher auf einem nebulösen Eindruck, denn auf Durchdringung des Gegenstandes basieren. Daher, und weil das Buch für studierte Physiker, die keine Lust auf Formeln haben, sicherlich eine Art Zusammenfassung ihres Hauptstudiums bietet, gibt es noch zwei Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schwerer Inhalt verständlich vermittelt, 16. August 2009
Rezension bezieht sich auf: Der Quantenkosmos: Von der zeitlosen Welt zum expandierenden Universum (Gebundene Ausgabe)
Wenn wir Lehrer wie Herrn Kiefer an den Schulen hätten würde es mehr Schüler geben, die sich für Physik begeistern können. Auch ohne Formeln wurde Der Inhalt mit ein bisschen Vorbildung gut rüber gebracht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der Quantenkosmus, 6. Juli 2009
Rezension bezieht sich auf: Der Quantenkosmos: Von der zeitlosen Welt zum expandierenden Universum (Gebundene Ausgabe)
Claus Kiefer ist bemüht, den Leser ein solch schwierges Thema einigermaßen zu vermitteln, leider schafft er es meiner Meinung nach jedoch nicht immer. Mir fehlen wie bei anderen Büchern wie z.B. die von Rüdiger Vaas ein herunterbrechen, auf Alltagsgegenstände und auch Alltagsbeispiele. Das Buch ist trotz allem sehr lesenswert, leider für einen Laien nicht immer voll verständlich. Manch jemand möchte dies natürl. ungern zugeben, ich jedoch habe damit kein Problem zusagen, dass ich nicht jedem Gedankengang der wissenschaftl. Elite folgen kann und nicht jeder Schlussfolgerung genauso logisch erscheint...

Ich wünsche den interessierten Leser viel Spass und ein paar ruhige Stunden zum lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Physik schwer verdaulich!, 26. Dezember 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Der Quantenkosmos: Von der zeitlosen Welt zum expandierenden Universum (Gebundene Ausgabe)
wenn Herr Kiefer der "breiten Masse" die Forschung auf diesem Gebiet kommunizieren wollte so muß ich leider sagen, dass dies vollkommen missglückt ist.
Das es auch anders geht zeigen zB Bücher von Brian Greene (das elegante Universum), Dan Hooper (Die dunkle Materie), Harald Lesch (Kosmologie für helle Köpfe), Harald Fritsch (vom Urknall zum Zerfall) ect.
Ohne Vorbildung auf diesem Gebiet kann ich dieses Buch nicht empfehlen darum auch nur einen Stern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Der Quantenkosmos: Von der zeitlosen Welt zum expandierenden Universum
Der Quantenkosmos: Von der zeitlosen Welt zum expandierenden Universum von Claus Kiefer (Gebundene Ausgabe - 22. Juni 2009)
EUR 22,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen