Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen warum denn in die Ferne schweifen..., 8. November 2013
Von 
Schmid "auslese" (göttingen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 50 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: I love New York: Mein New York Kochbuch (Gebundene Ausgabe)
Genialer einfall: einer der besten küchenchefs (3 sterne!) in den USA hat die idee, die regionalen vorzüge und kulinarischen genüsse rund um die metropole NY in seiner kohkunst hervorzuheben- eine hommage an die tradition dieser region. Warum denn in die ferne schweifen, wo das gute liegt so nah - das könnte das motto dieses speziellen kochbuchs sein. In einem wahrlich dicken schinken" von fast 500 seiten werden die besten produzenten von gemüse, obst, milchprodukten, fleisch und fisch rund um new york persönlich vorgestellt und ihre produkte dann in mehreren rezepten (insgesamt 150) verwertet und gewürdigt. Also auch super praktisch, wenn man eine idee braucht mit birnen, pastinaken, kamille, brennesseln, ricotta, huhn, erbsen, forellen, muscheln, tomaten....und vieles mehr. Wirklich vielseitig.
Mir persönlich gefällt der hohe anteil an rezepten mit gemüse, was bei sterne-köchen sonst eher selten ist. Auch wenn die rezepte nicht allzu kompliziert, sondern gut nachzukochen sind, bedarf es bei den meisten doch einigen aufwands - also nicht vorwiegend für die alltägliche küche geeignet. Das wird auch niemand erwarten bei einem aufwendigen werk wie diesem. es gibt allerdings durchaus einige einfache, doch pfiffige ideen. Alles drin! Bodenständige gourmet-küche mit der betonung und würdigung hochwertiger produkte, würde ich sagen. Und die produzenten und ihre produkte rund um new york lassen sich auch in deutschland finden.
Durch die hervorragenden aufnahmen und illustrationen ist dieses opulente werk auch ein ästhetischer leckerbissen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fantastische Rezepte mit traditionellen Produkten aus dem Umland New Yorks!, 22. Februar 2015
Von 
RJ + YDJ (Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 100 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: I love New York: Mein New York Kochbuch (Gebundene Ausgabe)
Das Kochbuch „I love NY“ von Daniel Humm und Will Guidara, erschienen im AT Verlag, ist mehr als nur Kochbuch. Mit viel Hintergrundwissen, Berichte über Farmen und der Herstellung traditioneller Produkte im Umland von New York zeigt das Buch die echte kulinarische Tradition der Stadt.

Denn das ist das was die New Yorker Küche ausmacht, sie ist nicht nur Schmelztiegel verschiedenster Landesküchen mit ihren traditionellen Gerichten.
Dieses Buch ist vor allen Dingen die Rückbesinnung auf regionale Erzeugnisse.
Die vielen köstlichen Rezepte wurde zwar in der Restaurantküche entwickelt, sind aber dazu gedacht Zuhause nachgekocht zu werden.

Einige erfordern vielleicht etwas Zeit und Ausdauer, viele führen jedoch schnell zu einem köstlichen Ergebnis.
Außerdem können alle Rezepte an jedem beliebigen Ort bitte Zutaten aus der jeweiligen Region zubereitet werden. In New York bekommt die besten Zutaten von den umliegenden Farmen und Erzeugern die hier in zahlreichen Porträts vorgestellt werden, wie beispielsweise:
Michael Kokas und Jan Greer die auf ihre Farm einladen, bei der Herstellung von Ahornsirup zu helfen. Wenn der Winter zu Ende geht und die Schneeschmelze beginnt ist die Zeit für Ahornsirup.

Der Erfolg hängt von der Bodentemperatur ab. Wenn der Saft gesammelt ist wird er sofort zum Kochen in den Schuppen gebracht, den Jan liebevoll als die
„Zuckerbude“ benannt hat.

Oder Mike Osinski, neben sich von zu Hause in Greenport, Long Island ein grenzenloser Blick über den Atlantik eröffnet. Greenport war einmal Austern Hauptstadt der Stadt New York. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts wurden sie von Karen auf dem Fulton Market verkauft.

Um sich spät am Abend von der Arbeit zu erholen, schlürfte Geschäftsleute Austern und tranken Martinis in den Saloons an der Broad Street.
In Austern verbindet sich Geschmack und der Ort ihrer Herkunft wie bei kaum einem anderen Lebensmittel-sie sind der ideale Botschafter des Meeres Aroma.
So erzählt das Buch noch viele weitere Geschichten über die kulinarische Tradition New Yorks.
In vielen Rezepten finden sich diese und weitere traditionelle Produkte wieder, mit Köstlichkeiten wie:
-Apfelsalat mit Blauschimmel-Schafskäse
-Gebackener Kürbis
-Äpfel in Bierteig
-Schinken-Ei-Sandwich
-Ahornsirup Eiscreme
-Emmer-Mais-Ragout
-Gebratene Entenbrust
-Gewürzkuchen
-Hummerbrötchen
-Ricotta-Cheesecake
-Bloody Mary
-New York Sour
-Lammfrikadellen
-Sauerkraut mit Eisbein
-Gebackener Knoblauch mit Quark und Erbsen
-Sauerkirschen mit Streuseln
-Kartoffel-Blätterteigkuchen
-Gebratene Jakobsmuscheln
-Hähnchenschlägel mit Kartoffeln-Gurken-Salat
-Milchreis mit Honigkrokant
-Honig-Marshmellows
-Butter-Schnitzel mit schwarzem Pfeffer
-Forelle blau
-Fish and Chips
-Sommerbohnensalat mit Bohnenkraut
-Birnen-Kaffee-Kuchen
und vielen weiteren leckeren Gerichten.

Die schöne Aufmachung des dicken Einbandes mit gepolstertem Deckel ist sehr hochwertig. Die vielen tollen Fotos Francesco Tonellis setzen nicht nur jedes Gericht appetitlich in Szene, sondern zeigen viel von New York und der wunderbaren Natur im Umland. Liebevoll dargestellt mit netten Illustrationen von Michael Mabry.

Ich finde „I love NY“ ist ein wunderschönes Buch für alle New York Liebhaber, die mehr wissen wollen über die kulinarischen Traditionen und Produkten aus dem Umland, sowie unzählige köstlichen Rezepte hat das fast 500 Seiten dicke Buch jedem etwas zu bieten. Sehr empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kulinarisches New York, 8. September 2014
Rezension bezieht sich auf: I love New York: Mein New York Kochbuch (Gebundene Ausgabe)
New York City - oder besser gesagt: Manhattan - gilt als die Stadt, die niemals schläft. Mit ihr verbindet man den Times Square, die Freiheitsstatue und die Brooklyn Bridge. Mit ihr verbindet man den Broadway und seine Musicals, das Empire State Building und den Central Park. Was man mit ihr vielleicht nicht sofort verbindet, ist Kulinarik. Und Farmen. I love NY verbindet beides miteinander.

~*~ ~*~ ~*~ Aufmachung des Buches~*~ ~*~ ~*~

I love NY ist nicht nur eine Hommage an die Stadt, die niemals schläft, sondern auch an den Bundesstaat im Ganzen. Neben den vielen Bildern der vorgestellten Gerichte verzaubert das Buch den Leser mit Fotos von New York. Besonders beeindruckend ist es, wenn man wie ich das Privileg hat, gerade erst eine Woche in New York verbracht zu haben und dann durch die Fotos zu stöbern und sagen zu können: "Da war ich! Das habe ich gesehen! Da stand' ich vor".
Es fängt an mit der Brooklyn Bridge und geht über das Flatiron Building bis hin zur Skyline vom Wasser aus.
Doch noch viel interessanter als die Impressionen der Stadt sind die vorgestellten Menschen.

Die Rezepte sind nach Hauptzutat eingeteilt. Jede Hauptzutat bildet ein Kapitel und zu diesem Kapitel gibt es eine handvoll ausgewählte Rezepte. Bevor jedoch die Rezepte kommen, wird eine Doppelseite ganz besonderen Farmern in New York gewidmet, die mit diesen Zutaten zu tun haben. Bevor es beispielsweise an die Entenrezepte geht, wird die "Duck Farm at Stone Church" vorgestellt. Wer hat sie gegründet, wie ist er dazu gekommen, nach welcher Philosophie betreibt er diese Farm? Was ist seine Geschichte, wo kommt er her, was zeichnet diese Farm aus? Diese Fragen beantwortet ein kleines Porträt der Farm und FarmerInnen. Auf diese Art und Weise zeigt I love NY, dass der Bundesstaat New York so viel mehr ist als nur die Stadt Manhattan.

Im "Anhang" finden sich noch einige typische Grundrezepte wie Brotchips, eingelegte Senfkörner und Braune Butter (Seite 482+483). Danach gibt es ein alphabetisches Register, bei dem die einzelnen Rezepte den Zutaten zugeordnet wurden. Bei einem umfangreichen Buch wie diesem ist das eine große Hilfe. Zwar gibt es vorne ein Inhaltsverzeichnis der Zutaten, doch mit dem Register lässt sich vieles noch leichter finden.

~*~ ~*~ ~*~ Rezepte ~*~ ~*~ ~*~

Mich für zwei bis drei Rezepte zu entscheiden, fiel mir schwer, weil dieses Kochbuch so voll von Rezepten ist, bei denen mir das Wasser im Mund zusammenläuft. Letztendlich habe ich mich für eine Beilage, einen Hauptgang und ein Mittagessen entschieden.
Auffällig ist, dass es nicht, wie man denken könnte, eine Sammlung an Hot Dog-, Bagel-, Burger- und Rippchen-Rezepten ist, sondern dass wir uns schon fast in der professionellen Küche für den heimischen Herd bewegen und eine sehr ausgewogene kulinarische Vielfalt vorfinden.

[...]

~*~ ~*~ ~*~ Fazit ~*~ ~*~ ~*~

Ob man nun schon mehrmals in New York war oder einfach davon träumt, einmal hinzureisen, I love NY zeigt seine verschiedensten (kulinarischen) Facetten und macht Lust auf Fernweh. Die Mischung aus Rezepten, der ansprechenden kulinarischen Bebilderung, den fotografischen Impressionen der Stadt und den individuellen Porträts der Farmen und FarmerInnen machen I love NY so unverwechselbar und einzigartig.

4,5 von 5 Punkten
Cover 1 Punkt, Rezepte 1 Punkt, Vielfalt 1 Punkt, Aufmachung 1 Punkt, Preis-Leistung 1/2 Punkt
~*~ AT Verlag ~*~ 496 Seiten ~*~ 150 Rezepte ~*~ ISBN: 978-3-03800-769-2 - ~*~ Gebundene Ausgabe ~*~ 49,90€ ~*~ Format 27,0 x 20,5 cm ~*~

Die vollständige Rezension inklusive Fotos, Links und nachgekochten Rezepten gibt es nur auf meinem Blog: Books and Biscuit --> Kochbücher
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

I love New York: Mein New York Kochbuch
I love New York: Mein New York Kochbuch von Will Guidara (Gebundene Ausgabe - 29. Oktober 2013)
EUR 49,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen