Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen21
4,1 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

deen.

Leichte Gerichte einfach und raffiniert kombiniert, mit wenigen Zutaten. Hier stehen frische Zutaten im Vordergrund, Gemüse, Salate meist helles Fleisch Kräuter und Gewürze werden unkompliziert, ohne lange Verarbeitung in tollen Gerichten präsentiert.

Der Inhalt des Buches ist wie folgt aufgebaut:
- Frühstück
- Lunch und Salate
- Schnelle Gerichte
- Gerichte nach Maß
- Snacks und Beilagen
- Desserts und süßes
- Basics

Was ich besonders praktisch finde ist, bei einigen Gerichten ein Ausgangsrezept mit 6 weiteren Variationen. Wie beispielsweise Frühstücks Muffins, 6mal anders oder ein würziges Humus zum Dippen als toller Snack mit 6 weiteren Variationen.

Die aus Sydney stammende Kochbuchautorin ist durch ihren einzigartigen Stil weltweit berühmt. Ihr Markenzeichen sind: Einfache, clevere, saisonale Rezepte die Gaumen und Augenschmaus sind. Was in ihrem neuen Kochbuch auch voll zur Geltung kommt.

„Frisch und leicht!“ ist nicht mit einem Diätbuch zu verwechseln, es werden zwar frische und gesunde Zutaten verarbeitet, jedoch wird beispielsweise auch mit Ricotta in diesem Buch nicht gespart.

Der größte Teil des Buches sind Rezepte mit Gemüse, die Fleischgerichte sind meist mit hellem Fleisch. Bei Getreide und Mehl werden Vollkornprodukte bevorzugt.

Es gibt Rezepte wie:
- Eiweiß-Omelett mit grünem Spargel, Tomaten und Feta
- Karamellisierter Kürbis-Graupen-Salat
- Knuspriger Tofu-Salat
- Zitronen-Ricotta, mit Tomaten und Basilikum-Topping für Bruschetta
- Pikanter Salat von geschmorten Kichererbsen
- Zitronen-Backhuhn mit Ziegenkäse
- Tofu aus dem Wok mit Chili, Pfeffer und Basilikum
- Zitronenhühnchen auf Tomatensalat (Titelbild)
- Fisch-Tacos mit Limetten und Chili
- Zitronige Hühnersuppe
- Glasierte Rote-Beete
- Chocolat Chip Cookies
- Blutorangen Granita
- Birnentarte
- Ricotta-Cheesecake
und viele weitere Rezepte.

Alles ist gut erklärt und in wenigen Arbeitsschritten hergestellt. Nur selten werden besondere Lebensmittel benötigt. Wie gelbe Miso Paste oder Reiswein, die aber auch in asiatischen Lebensmittelgeschäften zu bekommen sind.

Ich finde mit „Frisch und leicht!“ ist Donna Hay ein wunderschönes Kochbuch gelungen. Sie trifft mit diesem Buch den Nerv der Zeit, in der eine gesunde und leichte Ernährung eine große Rolle spielt. Ob nur für sich oder liebe Gäste in diesem Buch findet man unkomplizierte Rezepte!
Empfehlenswert.
0Kommentar|10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 25. April 2016
Donna Hay - Frisch und Leicht

Vorab möchte ich anmerken, dass ich dieses Kochbuch nicht bei Amazon erworben habe aber dennoch gerne eine Bewertung abgeben will, um eine mögliche Kaufentscheidung zu erleichtern! Ich selbst sammle Kochbücher und bewerte diese auf Amazon. Viel Spass mit meiner Rezession!

Kurz gefasst:
+ Sehr schönes, frisches Design!
+ Für die Größe nicht zu schwer, aber natürlich auch nicht zu leicht
+ Große Rezeptauswahl
+ Klar formuliert und schön strukturiert
+ Leicht nachzukochen

- Leider nicht ganz so handlich wie kleinere Bücher
- Die Ein oder Andere Zutat könnte etwas schwer zu bekommen sein, das Internet macht aber ja heute alles möglich ;)

Lang gesagt:

Abmaße des Buches:
Breite 25 cm; Höhe 30 cm; Tiefe 1,5 cm
Die Größe des Buches ist natürlich schon beachtlich, es lässt dich aber gut benutzen da das Cover und die Seiten nicht starr/fester sind als bei anderen Kochbüchern. Es ist sicherlich nicht das handlichste Kochbuch aber die Aufmachung profitiert eindeutig davon. Ich finde es gelungen!

Design:
Für mich spielen bei Kochbüchern das Design immer eine große Rolle und gerade bei Donna Hay Kochbüchern, finde ich das immer mehr als gelungen! Man bekommt direkt Lust Gerichte nachzukochen und der Hunger ist geweckt. Top!
Wie muss man sich das Buch vorstellen? Es gibt zu jedem Gericht ein Bild das sich über eine ganze Seite erstreckt. Mal auf der Seite daneben oder auch darunter befinden sich dann die Rezepte, zunächst sind die Zutaten und dann die Zubereitung aufgelistet. Außerdem sind die Bücher von Donna Hay in einem sehr hellen, frischen Ton gehalten. Die Seiten sind weiß und die Bilder hell gehalten. Die schönen Farben der Gerichte bringen Leben in das Buch. Wirklich sehr schön und für mich ein klarer Vorreiter in Sachen Design von Kochbüchern. Auf Grund der hellen Aufmachung glaube ich dass gerade Donna Hay Kochbüchern gut bei Frauen ankommt, aber mir gefällt es auch sehr gut! '

Inhalt:
Das Buch gliedert sich in Frühstück, Lunch und Salat, Schnelle Gerichte, Gerichte nach Mass, Snacks und Beilagen, Desserts und Süsses, Basics, Glossar und Rezeptverzeichnis.
Insgesamt besticht das Buch mit 180 Rezepten auf 208 Seiten, die wirklich einfach und klar verständlich formuliert sind!
Wie das Buch schon verrät sind die Rezepte Frisch und Leicht. Dementsprechend sind die Gerichte nicht besonders aufwendig und zum Großteil wirklich simpel. Das Meiste bekommt wohl jeder hin! Es gibt viele gesunde Rezepte die auf mageres Fleisch, Fisch, Quinoa, Reis etc. setzen. Was eben bei Sportlern oder Ernährungsbewusste gerne essen ;) Es sticht heraus dass es ein paar Lieblingszutaten bei ihr gibt. So gibt es Quinoa im Knuspermüsli, im Kürbiskuchen, in Sushi-Rollen oder in der Minestrone. Ricotta im Rosenkohl-Ricotta-Gratin, im Vollkorn-Ricotta-Pfannkuchen mit Honig oder in den Spinat-Ricotta-Quesadillas. Grünkohl präsentiert uns Donna Hay in Bruschetta mit Grünkohl, Grünkohl-Chips oder Grünkohlsalat. Aber keine Angst es gibt auch Bananenkuchenvariationen, Schokoladenkuchen und Chocolate Chip Cookies. Es ist also nicht alles Hüftgoldfeindlich.

Fazit:
Dieses Donna Hay Buch ist eindeutig für Leute die nach leichten und schnellen Rezepten suchen. Die große Sterneküche ist dies bestimmt nicht, darum geht es aber auch nicht und es gibt gerade für Low Carb Anhänger, Sportler und Ernährungsbewusste schöne Ideen die sich schnell kochen / backen lassen. Wer also gerne deftig und aufwändiger kocht und schöne große Bilder nicht mag, dem rate ich hiervon ab. Wem allerdings ein schönes Design wichtig ist, liegt hier genau richtig. Allein die Größe und falls mal eine Zutat schwerer zu bekommen ist bewerte ich als negativ. Gerade die Handlichkeit leidet leider etwas.
Dennoch sind diese Aspekte für mich kein Grund einen Stern abzuziehen und empfehle dieses Buch klar weiter! Viel Spass beim kochen!

Anmerkungen:
Die negativen Rezessionen kann ich persönlich nicht nachvollziehen, besonders was 'keine Rezepte für den Alltag, kompliziert nachzukochen, '' betrifft.

Generell lege ich Donna Hay Kochbücher immer als Geschenkempfehlung für Frauen aus persönlicher Erfahrung nahe! Damit macht man sicherlich nichts falsch.

Als kleiner Tipp, wer nicht ein Buch nach dem Anderen von Donna Hay kaufen möchte kann sich auch mal 'Die neuen Klassiker' von Ihr anschauen. Ist zwar teurer aber eine Best Of Sammlung, diese ist dann auch nicht ganz so leicht von der Kalorienanzahl als auch von der Zubereitung!

Falls Ihnen meine Rezession gefallen hat, würde ich mich über ein "Hilfreich" freuen. Falls nicht, lassen Sie mich wissen was ich hätte besser machen können! Danke!
Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung und falls Sie sich für Kochbücher interessieren können, Sie weitere Rezessionen von mir hier auf Amazon finden. Viel Spass!
review image review image review image review image
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2015
Ich habe mir das Kochbuch aufgrund der vielen tollen Bewertungen zugelegt.

Nach dem ersten Lesen muss ich sagen, daß ich ein wenig enttäuscht bin. Der Schwerpunkt scheint mir auf zu sehr auf den Bildern zu liegen. Die Gerichte sind primär Chichi und sollen toll aussehen. Aus meiner (subjektiven) Perspektive muss ich sagen: Das kocht doch kein Mensch im Alltag. Gerade diese Alltagsküche habe ich eigentlich bei dem Titel erwartet.

Der Ehrlichkeit halber muss man dazu wahrscheinlich sagen, daß ich vielleicht unter falschen Voraussetzungen an das Buch heran gegangen bin. Ich bevorzuge Kochbücher die Lust zum Nachkochen machen, Anregungen geben und dann auch kochbar (nicht nur am Wochenende zum Angeben) sind.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2015
Wer Donna Hay kennt, weiß dass ihre Kochbücher aus großformatigen Bildern bestehen, gefolgt von einer meist sehr kurzen Rezeptbeschreibung. Optisch auf jeden Fall zu empfehlen - wer hier keine Lust bekommt zu kochen, der hat wohl gerade erst gegessen ;)

Die Rezepte sind sehr einfach beschrieben und schnell umsetzbar. Allerdings fehlen mir hier manchmal ein paar Einzelheiten - "vorgeheizter Backofengrill" ist mir persönlich zu ungenau. Denn die angegebene Backzeit von 12-15 Minuten variiert wahrscheinlich doch sehr stark nach gewählter Hitze. Ich habe so bei 200 Grad 23 Minuten gebraucht.
Außerdem wird in dem Buch sehr häufig Quinoa verwendet. Ich hätte mir hier eine breitere Sichtweise mit mehr Alternativen gewünscht (ja, es ist ein Trend-Weizen, aber Couscous, Bulgur oder auch Ebli schmecken ebenso gut und sind häufig einfacher zu bekommen).

Alles in allem ist es aber ein super gelungenes Kochbuch, in dem einfache und schnelle Rezepte beschrieben werden. Die Hauptzutaten sind Getreide, Gemüse und oft Geflügel.

Einige Rezepte als Beispiel:
- Zitronen-Hähnchen aus dem Backofen mit Ziegenkäse
- Fenchel-Orangen-Hühnerspiesse mit Karottensalat
- Spinat-Ricotta-Gnocci
- Polenta-Tomaten-Kuchen
- Roher Spargelsalat
- Karamellisierter Kürbis-Graupen-Salat

Ich kann das Kochbuch definitiv weiterempfehlen, ziehe aber einen Stern wegen den fehlenden Angaben ab.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juni 2016
Hatte über meine Mutter von Donna Hay erfahren und bei ihr schon eines ihrer Kochbücher durchwälzt. Sehr abwechslungsreiche Ideen, gelingen leicht und schmecken lecker. Besonders die Vorspeise und Dessert-Ideen sind fantastisch. Und das alles ohne großartig Bedarf für Küchengeräte! TOP!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. April 2014
Frisch und Leicht heisst es im TItel und es stimmt, alle Rezepte sind einfach nachzukochen und die Gerichte einfach zuzubereiten. Traumhafte Aufnahmen animieren sofort zum Nachkochen. Ein herrliches Buch und nicht mein erstes von Donna Hay und sicher auch nicht mein Letztes. Auf jeden Fall sehr empfehlenswert! PS Ich liebe Kochbücher und ich habe unzählige. Donna Hays Bücher sind mit Abstand eine der besten!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. September 2015
Als Fotoband fürs heimische Regal bestens geeignet, nur leider funktionieren einige Rezepte nicht so in der Praxis, wie beschrieben. Ungewöhnliche Zutaten sind ja noch ok, aber wenn Garzeiten und Temperaturen nicht stimmen und das schnelle Rezept 3 bis 4 mal so lange dauert, ist das ärgerlich.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2014
Tolles Kochbuch mit Gerichten, die so in ihrer Zusammenstellung bei uns nicht zu finden und einfach nachzukochen sind (zumindest, wenn man schon einmal gekocht hat). Das Buch umfasst leichte Frühstücksideen, genauso wie Ideen zum Lunch, Abendessen (aufgeteilt in schnelle Gerichte und etwas aufwändigere), Desserts (meist auf Vollkornbasis) und leichte Alternativen zu Mayonnaise, Salatdressings & Co. Die Portionen sind teilweise für unsere Breitengrade recht üppig berechnet, es lohnt sich daher vor dem Kochen einen kritischen Blick auf die angegebenen Mengen zu werfen. Das Buch bekommt Trotz Ideenreichtum nur 4 Sterne, weil es zu sehr auf Quinoa, Hühnchen, Ricotta und Eis basiert. Gerne hätte ich hier dann doch mehr Auswahl gehabt. Zusammenfassend ist das Buch ein guter Kauf, wenn man leichte und sommerliche Alternativen für den Alltag sucht oder an einer gesünderen Ernährung arbeitet, als klassisches Kochbuch würde ich es nicht bezeichnen oder kaufen wollen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. August 2015
Das Kochbuch von Donna Hay enthält schöne und ausgewogene Rezepte. Allerdings sind die Zutaten oft sehr speziell, sodass ich einige Rezepte noch nicht nachkochen konnte, da ich nicht weiß, woher ich die Zutaten bekommen kann. Die Illustrationen sind sehr ansprechend und die Rezpte verständlich geschrieben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2015
bin ganz zufrieden mit dem Buch, sind recht leckere Gerichte enthalten und ganz gut zum nachkochen. Habe nur manchmal Problem mit der Umsetzung von Deutsch auf Österreichisch :-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden