Kundenrezensionen

4
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Myriams Kuchen, Tartes & Co.: Süss und salzig backen - Rezepte für das ganze Jahr
Format: Gebundene AusgabeÄndern
Preis:26,90 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. Januar 2014
Achtung! Achtung! Schenkt mir eure Aufmerksamkeit! Ich versteh nämlich nicht, warum dieses Buch noch nicht die Beachtung bekommen hat, die es verdient!

Schon beim durchblättern dieses Kochbuches gerät man ins Schwärmen... Ich garantiere euch, dass euch dabei das Wasser im Mund zusammen läuft! Den kaum ein Rezept zeigt sich ohne entsprechend schmackhafte Abbildung!

"Ein frisches Gebäck aus dem Ofen bringt Harmonie ins Haus, eine Harmonie, die sich auch in den Herzen breitmacht. Für mich sind Kuchen die kleinen, feinen Juwele des Küchenalltags. Ein Glanzlicht an einem Sonntag oder der krönende Abschluss eines schönen Dinners mit seinen Liebsten."

Myriam Zumbühl backt sich in ihrem schönen Buch mit uns durchs Jahr. Für Sie ist es nämlich unerlässlich, das für höchsten Genuss die Qualität stimmen muss.

"Ich sage immer: Wenn schon Süßes, dann nur etwas Gutes! Das heißt: beste Zutaten. Wenn schon Schokolade, dann also richtig gute. Das Gleiche gilt für Früchte: Nur in der Saison haben sie genügend Sonne getankt, um wirklich gut zu schmecken. Außerdem bin ich fest davon überzeugt, dass wir inmitten unseres Überflusses wieder zu dem zurückfinden müssen, was in unserer unmittelbaren Umgebung wächst."

Dabei kommen unsere Geschmacksnerven in den vollen Genuß: Neben verführerisch süßen Rezepten, dürfen auch herzhafte Rezepte nicht fehlen - von salzig bis sauer ist auf beiden Seiten etwas vertreten.

Die Rezepte werden immer mit einer kleinen Geschichte eingeleitet. Diese ist manchmal eine private Erinnerung, manchmal auch ein wertvoller Tipp, aber spätestens daran kann man erkennen, wieviel Liebe in diesen Seiten steckt!

Bei den Rezeptangaben kommt Myriams Kochbuch ohne Personenzahl aus. Mir persönlich gefällt das ganz gut, spielen doch oft verschiedene Faktoren eine Rolle. Steht bei einem Rezept z.B. für 4 Personen, woher weiß ich dann ob diese Personen 2 Männer sind und 2 Frauen. Oder nur Männer. Oder nur Frauen. Wie werden Kinder zu dieser Personenzahl gezählt? Und sind diese Personen große Esser oder eben nicht? Ich glaub, ihr wisst worauf ich hinauswill...

Das soll nicht bedeuten, dass wir von Myriam im Stich gelassen werden, was die Schätzung der Menge anbelangt. Blechgröße (z.B. für die Cream-Cheese-Brownies), Kastenform (z.B. für den Zucchini-Schokoladen-Cake), Springformgröße (z.B. für die Erdbeer-Biskuittorte), und und und dienen uns als ausreichender Hinweis.

Bei den Rezepten selbst ist die Anleitung klar und verständlich, sodass Backneulinge nicht den Mut verlieren und Backerfahrene sich nicht langweilen müssen.

Ich selbst habe mittlerweile zwei Rezepte ausprobieren können - und nicht nur ich bin davon begeistert :)

Zur Firmenfeier meines Freundes machte ich zum einen den Antipasti-Brotring von S. 47 und als Nachtisch gab es Cream-Cheese-Brownies von S. 128. Und wenn ich schreibe, dass ich mit Komplimenten überflutet wurde und mehrere Personen unbedingt das Rezept haben wollen, übertreibe ich nicht im geringsten!

Deswegen nochmal an dieser Stelle: Kauft euch dieses Buch! Es ergänzt die Backwelt um sehr viele köstliche Rezepte!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Das Backbuch „Miriams Kuchen Tarts & co.“ von Miriam Zumbühl, erschienen im AT Verlag, bietet eine Sammlung raffinierter und genialer Kuchen und Tartes
von herzhaft bis süßen. Die Autorin hat ihre Lieblingsrezepte in diesem Buch zusammengestellt, Köstlichkeiten geprägt von dem Landleben durch ihre Großmutter in der Schweiz.

Für einen unvergesslichen Genuss entscheidet nicht nur das Rezept sondern vor allem die Qualität der Zutaten.
Was besonders für Früchte gilt, denn nur saisonales-regionales Obst und Gemüse haben genügend Sonne getankt, um wirklich gut zu schmecken.
Alle Früchte die in unseren Garten gedeiht, sind ein Stück unserer Identität, es macht Freude aus diesen Produckten das Bestmöglichste zu kochen und backen. Das kann ein einfacher Apfelkuchen oder ein raffinierter Quiche für einen Sonntagsbrunch sein. Immer im Einklang mit den Köstlichkeiten, die die Natur zu jeder Saison hervorbringt. Darum sind alle Rezepte nach den Jahreszeiten zugeordnet.

Alles beginnt im Frühjahr, mit den ersten Kräutern: Basilikum, Schnittlauch und Thymian, sie sind blutjung und butterzart, jedoch aromatisch genug um ein Gericht mit seinem Geschmack zu krönen. Wenn es auf dem Sommer zugeht sind auch die ersten heimischen Beeren da, süße Erdbeeren beispielsweise werden mit einem Tupfer Mascarpone im Nu zu einem köstlichen Gedicht.

Der Sommer ist ein kulinarisches Paradies, sonnenverwöhnte Tomaten mit Basilikum, dem Inbegriff von Sommeraromen. Es ist die Zeit der Aprikosen, Pfirsiche und Nektarinen. Ihre Saison ist kurz aber intensiv, da heißt es keine Zeit verlieren.

Mit diesem Buch lassen sich viele tolle Köstlichkeiten zaubern wie:
-Gugelhupf mit getrockneten Aprikosen
-Death by Chocolate
-Lachsquiche
-Erdbeertarte mit Mascarponecreme
-Apfelstrudeltorte
-Limettentarte
-Madeleines mit Orangenblütenwasser
-Tomaten-Galette mit Ricotta
-Cherry Pie-Cheescake im Glas
-Apfel-Taaleggio-Tarte
-Cremige Pilztörtchen
-Cream-Cheese-Brownies
-Zitrus-Ricotta-Tarte
-Pastis Gascon
-Schokoladen-Ganache-Tarte
und vielen weiteren phantastischen Kuchen und Gerichten.
Alle Rezepte sind sehr gut beschrieben, unkompliziert und raffiniert zugleich.
Es sind wahre Lieblingsrezepte die alle lieben.
Die schöne Aufmachung des Einbandes mit mattiertem Umschlag ist sehr hochwertig. Die wunderschönen Fotos von Tara Fisher haben jedes Backwerk gekonnt in Szene gesetzt und machen Lust aufs Backen.

Ich finde der Kochbuchautorin und Journalistin Miriam Zumbühl ist mit „Miriams Kuchen Tartes & co.“ ein richtiges Lieblingsbackbuch gelungen. Empfehlenswert!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. September 2014
Ich hatte ein schönes Backbuch für eine Kollegin zum Abschied gesucht und bin auf dieses Buch gestoßen. Meine Kollegin heißt zu dem auch noch Myriam und ist eine tolle "Bäckerin". Sie hat sich riesig über dieses Buch gefreut. Als ich es hier hatte, habe ich es schon mal etwas durchgeblättert, aber als wir ihr es übergeben haben, habe ich mich mehr damit befasst und für mich beschlossen, dass bestellst du dir auch! Gesagt, getan!
Neulich zu meinem Geburtstag habe ich dann den Pflaumen-Haselnuss-Tarte gebacken! Ich sage euch.... ein Traum! Alle waren begeistert und da ich die Woche darauf noch einmal Besuch bekam, habe ich ihn noch einmal gebacken. Dieses mal etwas abgeändert. Ich habe dieses mal anstelle der Mandeln Mohn genommen und es hat auch super geschmeckt! Dieses Buch ist auch für ungeübte, wie mich, super! Ich finde sie hat die Rezepte sehr einfach beschrieben und was ich ganz besonders mag, ist die jahreszeitliche Darstellung. Also man findet für jede Jahreszeit das Richtige! Und nicht nur süße, sondern auch deftige und würzige Rezepte. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Außerdem gefallen mir natürlich auch die Fotos! Ich habe eine Wohnküche und habe dieses Buch einem Buchständer im Schrank stehen. Ich bin mächtig stolz, da es wirklich was hermacht.
Ich kann es nur empfehlen! Wenn man ein besonderes Backbuch zum verschenken sucht, wenn man selber gerne backt und saisonale Rezepte bevorzugt und auch als Schmuckstück! :-)
Ich weiss heute schon, dass ich es nächstes Jahr einer Freundin zum Geburtstag schenken werde, da sie auch ganz begeistert ist!
Dieses Buch begeistert!!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 9. März 2014
Ein wunderschönes Backbuch von Myriam Zumbühl mit zahlreichen süßen und salzigen Backrezepten sowie tollen Fotos zu jedem Kuchen.
Durch alle vier Jahreszeiten gibt es passende Rezepte, die sich mit frischem Obst oder Gemüse zubereiten lassen. Es sind sowohl bekannte, leicht variierte Rezepte wie zum Beispiel Madeleines, Macarons und Cream-Cheese(!)-Brownies vorhanden als auch vollkommen unbekanntes wie etwa die Ricotta-Pasta-Tarte (ein sizilianischer Kuchen mit Capellini!). Sehr persönlich und sympathisch sind bei (nahezu) jedem Rezept die Kommentare und Tipps der Autorin.
Ich werde die Woche entweder die Lauch-Calzone oder die Tarte Tatin mit Zwiebeln und Kartoffeln zu Mittag ausprobieren und dann berichten wie es war! :-)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Zucker, Zimt und Liebe: Jeannys süße Rezepte
Zucker, Zimt und Liebe: Jeannys süße Rezepte von Virginia Horstmann (Gebundene Ausgabe - Januar 2014)
EUR 24,95

Tartes & Tartelettes
Tartes & Tartelettes von Aurélie Bastian (Gebundene Ausgabe - 25. August 2014)
EUR 12,99

Natürlich Backen mit Amber Rose: Süßes für alle Sinne
Natürlich Backen mit Amber Rose: Süßes für alle Sinne von Amber Rose (Gebundene Ausgabe - 11. März 2014)
EUR 24,95