Kundenrezensionen


4 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Explizit, extravagant, provokativ - aber zu kleinformatig, 21. April 2011
Von 
Scharfe Zunge (Bonn) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Grand-X Nudes: Englisch-Deutsche Originalausgabe (Gebundene Ausgabe)
Der Fotoband "Grand-X Nudes" von Jean-Paul Four aus der Edition Skylight enthält auf 120 Bildseiten etwa 140 Schwarzweiß-Fotos von spärlich bekleideten jungen Damen, einzeln oder zu zweit, mit starkem Fetisch- und BDSM-Charakter.

Bei Fours Fotos ist ein großes Format wichtig und von entscheidender Bedeutung für den Bildeindruck. Wie schon bei seinen früheren Bänden "Erotic X-Treme" und "My Erotic X-Files" ist das Layout der "Grand X-Nudes" aus der Sicht des Betrachters jedoch unvorteilhaft und hätte sich diesmal bei gleicher Anzahl Seiten und Fotos leicht besser gestalten lassen. Nur 54 Fotos im Hochformat sind etwa auf Seitengröße gebracht, weitere 21 im Querformat sind auf je einer Seite mittig angeordnet. 7 wohl nach dem Zufallsprinzip ausgewählte Querformate sind doppelseitig angedruckt, mit teils recht störendem Buchfalz dazwischen, die 60 übrigen nehmen nur ein Viertel einer Seite (6x9 oder 8x12 cm) bzw. 5 davon sogar nur ein Achtel (4x6 cm) ein. Hätte man auf die doppelseitigen Andrucke verzichtet und je zwei Querformate untereinander angeordnet, dann wäre bei gleicher Seitenzahl Platz genug gewesen, um fast alle Hochformate ganzseitig auszuvergrößern.

Jean-Paul Four bleibt seinem Stil treu und verbindet auch weiterhin in seinen Fotos klassischen Akt, künstlerische Pornografie (Porn-Art) und Fetisch-Elemente, insbesondere Fesselung. Letzteres nur selten in ausgeprägtem japanischem Bondage-Stil, sondern meist (nach meinem Empfinden) zur unterstützenden, die Muskeln des Modells entlastenden Fixierung des weiblichen Körpers in besonders ästhetisch anmutenden Posen, häufig hängend, wobei auch der eine oder andere dunkle Trieb des Betrachters durchaus befriedigt werden mag. Die von Amazon bereit gestellten Beispiel-Fotos sind diesbezüglich repräsentativ, wenn auch die Mehrzahl der Bilder im Buch weitaus Expliziteres zeigt. Neben weit Aufgespreiztem in Leder und Nylon sowie Dildos in Vagina und Anus findet man in diesem Band Nippelklammern, Strap-On, Augenbinden/Masken, aber auch Brautschleier und Cocktailkleid und als vielleicht besondere Attraktion bzw. Provokation ein Foto mit einem hochschwangeren Modell.

All das klingt martialisch und ist es wohl auch, gleichwohl kann sich der geübte Betrachter der Faszination jedes einzelnen Bildes nicht entziehen. Man sollte schon einmal Fesselungs-Fotos und Pornografie gesehen haben, um die Kunst in Jean-Paul Fours Bildern angemessen würdigen zu können. Auch empfiehlt es sich nicht, sich allzu sehr in die Modelle hinein zu versetzen, die manche für sie unbequemen Posen sicher länger als gesundheitlich zuträglich auszuhalten hatten. Herausgekommen sind jedoch wunderbare Bilder, die ungeachtet aller sittlichen Provokation dem ästhetischen Empfinden und dem künstlerischen Auge schmeicheln, oder andersherum zeigen, dass selbst sittlich Provokantestes bei entsprechender künstlerischer Überhöhung als schön empfunden werden kann, insbesondere wenn es bestimmte natürliche Schlüsselreize in sich trägt. Jean-Paul Four selbst schreibt in seinem Vorwort dazu (in der englischen Übersetzung, die deutsche finde ich nicht so gelungen), ich zitiere: "I am not merely interested in taking pictures of erotic, scantily clad women in high heels, a kind of <<chic fetishism>> with a minimum of background, and I am not interested in producing commercial, elegant portraits of desirable females. My aim is to establish a kind of sexual awareness that is almost religious." (Zitat Ende.)

Fazit: Eine würdige Fortsetzung der extravagant-provokativen, ebenso expliziten wie hoch ästhetischen Fetischkunst des Fotografen. Leider enthält auch dieser Band wie bereits seine Vorgänger etwa zur Hälfte viel zu kleinformatige Bilder. Dem Genießer sei in diesem Zusammenhang Fours großformatiger Band "On Stage" ans Herz gelegt, dessen Farbdruck allerdings wiederum das Pornografische der Arbeiten stärker betont. Weniger martialisch, aber besser im Layout, ebenso explizit und neben aller Kunst wohl auch erotischer für den Mainstream-Geschmack sind die Fotobände von Didier Carre oder Dirk Krauzig aus der gleichen Reihe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Exquisite, Artistic Studio Erotica!!!, 2. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Grand-X Nudes: Englisch-Deutsche Originalausgabe (Gebundene Ausgabe)
This title is confusing - one might expect a book filled with images of women posing in sexually suggestive (i.e. X-rated) positions or something of that nature. While this might be true to small degree, this collection of work from French photographer Jean-Paul Four features much more than the typical erotic nude. Infused with elements of sadomasochism, shot in grand artistic style, Jean-Paul's work documents a litany of attractive women willing to let themselves be tied-up with rope, stretched, and strung-up with their sexual organs propped-up for our temptation. It is a dark fantasy that he draws us into, but it's packaged with beauty.

Grand X-Nudes is shot in Jean-Paul's dramatic, dark, artistic style; all images are toned monochrome studio shots. It is an exquisite collection of fine art erotica featuring a wide variety of sexual themes; vaginal penetration, masturbation, sadomasochism, lesbian sexuality, and sexual exhibitionism. Powerful stuff.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen gutes Werk, 24. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Grand-X Nudes: Englisch-Deutsche Originalausgabe (Gebundene Ausgabe)
Für den Preis ist das Buch absolut in Ordnung auch wenn das etwas kleine Format vor allem bei den Ganzkörperaufnahmen einfach viel des eigentlich Effektes, welches die wirklich guten Bilder auf den Betrachter ausüben könnten, zunichte macht. Daher auch nur 4 von 5 Sternen.
Des weiteren fällt einem die scheinbare Lieblingspose des Fotografen auf... wer Löcher mag, wird mit den vielen Großaufnahmen seine Freude haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Top-Fotografien, 10. Oktober 2013
Von 
Papabär (Pößneck bei Jena in Thüringen) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Grand-X Nudes: Englisch-Deutsche Originalausgabe (Gebundene Ausgabe)
Ein Bildband bester Fotografien in Schwarz-Weiß.
Tolle locations und ausschließlich ansehnliche Models.
Die Bilder sind formatbedingt ein wenig klein. Aber sie sind dennoch groß genug, um die wesentlichen Details bestens zu erkennen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0x99d14bc8)

Dieses Produkt

Grand-X Nudes: Englisch-Deutsche Originalausgabe
Grand-X Nudes: Englisch-Deutsche Originalausgabe von Jean P. Four (Gebundene Ausgabe - 15. April 2011)
EUR 19,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen