Kundenrezensionen


67 Rezensionen
5 Sterne:
 (50)
4 Sterne:
 (10)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein kreatives Buch, das ich schon oft durchgeblättert habe
Ob Bildbände gut sind, merkt man erst nach einiger Zeit: Manche blättert man durch, findet sie toll, legt sie weg und vergisst sie dann.
Dieses Buch allerdings habe ich seit mehreren Monaten und so oft angeschaut, wie noch keinen anderen aus meiner umfangreichen Sammlung.
Immer wieder kann ich Neues entdecken und mich über Details in den Bildern...
Veröffentlicht am 28. April 2012 von Ronnia

versus
10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ganz nett - aber zu wenig
Hatte einen Bericht im TV über Herrn Wehrli gesehen und dachte: "Genial - muß ich haben". Als das Büchlein dann kam, war ich etwas enttäuscht, denn da war nicht mehr drin, als das, was ich ohnehin schon im Fernsehen gesehen hatte.

Für Leute, die noch nie was vom Künstler gehört haben oder nur seine anderen Bücher kennen,...
Veröffentlicht am 5. Januar 2012 von Scheine kleine Sonne


‹ Zurück | 1 2 37 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Immer wieder lustig, 9. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Kunst, aufzuräumen (Gebundene Ausgabe)
Mein Vater ordnet die Welt gerne. Doch dieses Perfektion hat sogar ihn ins Staunen versetzt. WIr haben einen ganzen Abend lang gelacht.
tb
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Kunst, aufzuräumen von Ursus Wehrli. Ich beneide den Künstler um sein Organiationstalent., 8. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Kunst, aufzuräumen (Gebundene Ausgabe)
Das Buch ist allen zu empfehlen, die noch immer an die Organisierbarkeit im Alltag glauben. Ein großer Spass, den man immer wieder haben kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Den Alltag in dieser Art aufzuräumen, kann auch Spass machen, 2. September 2011
Von 
Fuchs Werner Dr (Zug Schweiz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(#1 HALL OF FAME REZENSENT)    (TOP 50 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Die Kunst, aufzuräumen (Gebundene Ausgabe)
Der Schweizer Kabarettist Ursus Wehrli hat mit Nadja Sieger zusammen den New York Comedy Award, den Salzburger Stier, den Deutschen Kleinkunstpreis und den Reinhart Ring bekommen. Sehr viel mehr gibt es in diesem Metier nicht abzuräumen. Vielleicht hat er deshalb mit dem Aufräumen begonnen. Jedenfalls hat er mit "Kunst aufräumen" und "Noch mehr Kunst aufräumen" gleich zwei Bestseller gelandet. Bei mir allerdings nicht, da mich das Konzept, Kunst zu zerlegen, nicht sonderlich begeisterte. Anders ist es beim dritten Aufräumbuch. Denn jetzt beschäftigt sich Ursus Wehrli mit dem Chaos des Alltags. Und damit ändert sich der Blickwinkel in einer Art, die auch mir gefällt.

Wehrlis Zerlegungen und Neuordnungen beginnen mit einem banalen Tannenzweig. Danach folgen bereits erste Höhepunkte, wenn er einen Teller Buchstabensuppe alphabetisch ordnet, die Wäsche nach Farben aufhängt, Streckenpläne öffentlicher Verkehrsbetriebe neu arrangiert, Menschen aufreiht, das Equipment eines Christbaums zeigt oder endlich Ordnung im Sandkasten schafft.

Zwanzig farbige Doppelseiten bringen erstaunliche Einblicke in alle möglichen und unmöglichen Dinge unserer Welt. Sterne sind keine Haufengebilde mehr, Hühner lassen ihre Eier nicht länger ungeordnet in der Wiese liegen, im Freibad wird alles säuberlich getrennt, Pommes fasst Wehrli zu Fünfergruppen zusammen, Autoparkplätze werden nach Buchhalterart verwaltet, ein Fruchtsalat gibt seine Zusammensetzung preis, Einkaufskörbe ähneln neuen Farbkästen und dank Wehrli lässt sich endlich voraussagen, ob geliebt wird oder nicht, weil jedes Blatt einer Margerite gezählt wird.

Mein Fazit: Wie schön Sinnloses sein kann, zeigt Ursus Wehrli nicht nur als Kabarettist, sondern auch als Autor dieses Buches. Muss man nicht zwingend haben, kann aber Spaß machen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erheiterndes Büchlein, 1. Oktober 2011
Rezension bezieht sich auf: Die Kunst, aufzuräumen (Gebundene Ausgabe)
Ein wahrlich Freude bereitendes, kleines Büchlein mit originellen Ideen. Das Layout des Büchleins folgt dem bewährten "vorher/nachher"-Stil, je Doppelseite kann man die Fotografien im Normalzustand und aufgeräumt begutachten, was oftmals für Erheiterung sorgt. Der auf die Spitze getriebene Ordnungswahn schafft darüber hinaus eine eigene Ästhetik, die sehr ansprechend sein kann. Sicherlich leichte Kost, aber muss Kunst immer tiefgründig sein?
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen sehr gelacht!, 23. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Die Kunst, aufzuräumen (Gebundene Ausgabe)
Eine völlig neue Sichtweise, aufzuräumen. Ich selbst bin AufräumCoach, aber mit dieser Leichtigkeit bin ich die Sache mit meinen Kunden nie angegangen.
Die Frage bleibt - passierte das alles in echt, dann wäre am Ende natürlich mehr Chaos auf der Welt, als Menschen je anrichten würden!

Trotzdem: schräge Idee! Danke!
Constanze Köpp, Autorin "Die Kunst des Aufräumens"
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen urkomisch - macht Freude..., 18. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Kunst, aufzuräumen (Gebundene Ausgabe)
Wer Spaß daran hat, um die Ecke zu denken - und dies in ganz "einfachen" alltäglichen Situationen bildlich dargestellt zu bekommen, liegt hier goldrichtig. Ein Schuß kritische Ironie zeigt uns deutlich, wie unordentlich/ordentlich unser Alltag doch so ist oder sein könnte...
Eignet sich wunderbar als Geschenk - auch für sich selbst (wenn man es nicht zu gut aufräumt)!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Augenschmaus..., 13. September 2011
Von 
A. Zanker (CH) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Die Kunst, aufzuräumen (Gebundene Ausgabe)
Der kurzweilige Bild-Band ist eine Freude für Herz und Gemüt und zeigt auf freudige und hinreissende Art, wie Ordnung unser Leben nicht nur bereichern sondern auch von anderen Blickwinkeln wahrgenommen werden kann. Eine kleine Betrachtungsmeditation, auf die man sich gerne mitnehmen lässt, die ausgelöste Freude möchte man gleich mit anderen teilen und eignet sich natürlich als Geschenk! Dies ist mein erstes Buch von diesem Künstler, der wohl schon zwei Vorgänger voraus hat. Eine kleine Liebeserklärung, an Details, aus was alltägliche Dinge bestehen, ein Künstler der sich sehr viel Mühe gemacht hat, ein kleiner Augenöffner, für jung und alt, von dem man sich gerne mitnehmen und verführen lässt, Spass und Freude beim Durchblättern garantiert! Der Blick ist es eben, den uns Ursus Wehrli ermöglicht, auf allzu alltägliche Dinge im Leben, der uns wie ein Augenschmaus entgegeneilt und begeistert, klasse gemacht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Idee ganz witzig, aber völlig überteuert, 18. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Kunst, aufzuräumen (Gebundene Ausgabe)
Das Format des Buches als auch seine Qualität lassen zu wünschen übrig. Während der Inhalt ganz witzig anmutet, sieht die Bindung einfach billig geklebt aus und das Cover als wärs auf hauchdünnes Papier gedruckt - dafür würd ich auch nicht die Hälfte zahlen. Das Ganze wirkt nach Ramsch.

Inhaltlich finde ich das Buch jedoch unterhaltsam. Wer also eine Toilettenlektüre sucht...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ich liebe, 4. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Kunst, aufzuräumen (Gebundene Ausgabe)
… diese Bücher. Habe auch schon Band eins und zwei.
Ich gucke immer wieder gerne rein.
Wie gesagt: ich liebe diese Bücher!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ich habe dies Buch geschenkt bekommen - und sofort welche bestellt und auch verschenkt ;), 25. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Kunst, aufzuräumen (Gebundene Ausgabe)
Herrschaftszeiten, was habe ich gelacht beim Durchblättern dieses schönen Buches. Das absolute Highlight ist ein nach Punkten, Farben, Strichlängen und Buchstaben "aufgeräumter" U-Bahn-Plan.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 37 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die Kunst, aufzuräumen
Die Kunst, aufzuräumen von Urs Wehrli (Gebundene Ausgabe - 1. Juni 2013)
EUR 9,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen