Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wohltuend geistvoll und sehr witzig...
... sind diese Briefe. Harry Rowohlt schreibt herrlich bissig und man spürt nicht nur sein sprachliches Können sondern auch sein originelles Genie, die Fähigkeit zwischen den Sprachen zu wechseln und zu vermitteln. Hinzu kommt noch die Gabe, das Komische an seiner Umgebung wahrzunehmen und umzusetzen. Einen Brief von Harry Rowohlt hätte wohl jeder...
Veröffentlicht am 27. Februar 2010 von isy3

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Stöbern in fremder Post
Endlich habe ich mir auch den zweiten Band von Harry Rowohlts Briefen gekauft. Ich habe nämlich mit großer Freude "Der Kampf geht weiter!: Schönen Gruß, Gottes Segen und Rot Front / Nicht weggeschmissene Briefe" gelesen. Auch "Gottes Segen und Rot Front / Nicht weggeschmissene Briefe II" lässt sich flüssig lesen, ist kurzweilig unterhaltend...
Veröffentlicht am 10. September 2010 von Udo Erhart


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Stöbern in fremder Post, 10. September 2010
Von 
Udo Erhart "udoerhart" - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 50 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Gottes Segen und Rot Front: Nicht weggeschmissene Briefe zweiter Teil (Gebundene Ausgabe)
Endlich habe ich mir auch den zweiten Band von Harry Rowohlts Briefen gekauft. Ich habe nämlich mit großer Freude "Der Kampf geht weiter!: Schönen Gruß, Gottes Segen und Rot Front / Nicht weggeschmissene Briefe" gelesen. Auch "Gottes Segen und Rot Front / Nicht weggeschmissene Briefe II" lässt sich flüssig lesen, ist kurzweilig unterhaltend und tut dies auf weiten Strecken gut. Wenn Rowohlt zum Beispiel auf seiner Ersatzschreibmaschine tippt, diese aber kein "n" mehr druckt, und er schriftlich darüber nachdenkt, was denn die beste Alternative zum "n" ist, muss ich schon schmunzeln. Auch sein Vergleich, als Harry Rowohlt mit dem Rororo-Verlag in etwa genausoviel zu tun zu haben wie Freddy Krueger mit dem Krüger Verlag trieb mir Lachtränen in die Augen. Und der Leser wird schlauer, warum Rowohlt nicht mehr - wie in früheren Jahren - bei Lesungen Whiskey trinkt (den er übrigens gerne mal an das lauschende Publikum weitergab). Allerdings bleiben diesmal leider zahlreiche Briefwechsel seltsam einseitig, weil die Herausgeberin Anna Mikula manchmal nur Antwortbriefe Rowohlts, nicht aber die der Frage-/Bittsteller ausgewählt und abgedruckt hat. Somit hatte ich streckenweise das Gefühl in unabsichtlich geöffneter fremder Post geschnüffelt - und dementsprechend wenig bis nichts verstanden - zu haben. Schade.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wohltuend geistvoll und sehr witzig..., 27. Februar 2010
Von 
isy3 (lebt nun am Bodensee) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Gottes Segen und Rot Front: Nicht weggeschmissene Briefe zweiter Teil (Gebundene Ausgabe)
... sind diese Briefe. Harry Rowohlt schreibt herrlich bissig und man spürt nicht nur sein sprachliches Können sondern auch sein originelles Genie, die Fähigkeit zwischen den Sprachen zu wechseln und zu vermitteln. Hinzu kommt noch die Gabe, das Komische an seiner Umgebung wahrzunehmen und umzusetzen. Einen Brief von Harry Rowohlt hätte wohl jeder gerne...

Harry Rowohlts Buch hat mich übrigens letzte Woche echt befreit, nachdem ich mich durch drei klebrig-süßlich-psychologisierende Hector-Bände von Francois Lelord quälen musste. Bücher, bei denen mein Widerwille von Band zu Band so anwuchs, dass ich am Ende den Protagonisten Hector samt seinem Autor gerne mit Fußtritten in den A... um den Block gejagt hätte. Weil das aber nicht geht - Protagonisten sind so wenig handfest und der Autor lebt irgendwo in Asien - bekam ich geistiges Sodbrennen und miese Laune. Harry Rowohlts Briefe konnten mir zum Glück den Tag noch retten: Kernige Aussagen, herrlich genaue Beobachtungen, urkomische Wortfunde, wunderbar wüste Beschimpfungen und witzige Wortschöpfungen lösten bei mir Lachanfälle aus und fegten sie nachhaltig weg, die miese Stimmung.

Wenn man aufmerksam liest, bekommt man durch diese Briefe einen neuen Blick auf das Leben.

Ich empfehle dieses Buch als Geschenk für alle, die Sprachkunst schätzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Lieber hänge ich tot über einem Zaun im Kosovo, 1. November 2009
Rezension bezieht sich auf: Gottes Segen und Rot Front: Nicht weggeschmissene Briefe zweiter Teil (Gebundene Ausgabe)
Bei Harry Rowohlt gehts immer um Harry Rowohlt: Am Anfang findet man ihn knuffig, aber irgendwann würde man gerne mal etwas Neues erfahren oder etwas Substanzielles. Stattdessen ist alles immer Außen, ist Pose und, vielleicht, Haltung. So hätten auch diese Briefe weggeschmissen werden können, statt aufwändig ediert zu werden. Entgangen wären uns allerdings einige schöne Einfälle, etwa die Absage auf eine Charity-Einladung, ob die Veranstaltung nicht statt Promis kochen für Wohnungslose besser Promis tapezieren für Wohnungslose heißen solle. Oder auf eine Unterstützungsanfrage der Grünen: Lieber hänge ich tot über einem Zaun im Kosovo. Aber dafür hätten fünf Seiten gereicht. Auch hat das Buch keine 320 Seiten, wie angekündigt, sondern 270.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Liebenswert bissig, 20. Juli 2009
Rezension bezieht sich auf: Gottes Segen und Rot Front: Nicht weggeschmissene Briefe zweiter Teil (Gebundene Ausgabe)
Harry Rowohlts mal langen mal kurzen Briefe sind einfach grandios schön. Immer ein wenig frech und pointiert. Und in gewohnter Art und Weise bekommen so einige Menschen ordentlich etwas auf den Deckel. Für Zwischendurch genau das Richtige.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ein ganz toller Hecht, der Harry, 4. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Gottes Segen und Rot Front: Nicht weggeschmissene Briefe zweiter Teil (Gebundene Ausgabe)
Harry ist toll. Harry ist berühmt. Wichtige Menschen schreiben Harry. Harry schreibt wichtigen Menschen. Harry ist ein Freund der Floskel. Harrys Floskeln finden alle toll.
Mein Gott, was für ein unnötiges Buch. Un-fass-bar. Man arbeitet sich durch das Geschreibsel, erwartet irgendwo etwas Brillantes oder Originelles - und gibt irgendwann entnervt auf. Ob in China nun ein gelbes Fahrrad gegen einen Sack Reis fällt oder Harry Rowohlt an Ernst Kartoffelbrei schreibt - wen soll das eigentlich interessieren? Und warum gibt es auch noch eine Fortsetzung dazu? Aber wenn ein berühmter Name vorne drauf steht, kaufen die Menschen wahrscheinlich alles. Demnächst als schweinsledergebundene Bibliophilenausgabe: Die Telefonbücher der Hansestadt Hamburg 1978-1985, herausgegeben von H. R., nur 1250,85 im Echtholzschuber. Wird bestimmt ein Verkaufsschlager.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Gottes Segen und Rot Front: Nicht weggeschmissene Briefe zweiter Teil
Gottes Segen und Rot Front: Nicht weggeschmissene Briefe zweiter Teil von Harry Rowohlt (Gebundene Ausgabe - 1. Juni 2009)
EUR 19,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen