Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen31
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
29
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:19,89 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Gibt es etwas Schöneres als die Geschichten aus dem Hundert-Morgen-Wald? Natürlich nicht. Warum also sollte man die Cds dieser Lesung also einzeln und nicht gleich im Sixpack kaufen?
"Pu der Bär" war mein erstes Hörbuch, und an ihm mussten sich die zahlreichen Hörbucher messen, die ich (Jahrgang 1972) inzwischen gehört habe. Und mussten alle scheitern. Denn Rowohlts "Pu" ist die Mutter aller Hörbücher. Wer einmal dieses Hörbuch gehört oder das Buch in der genialen (weil exakten) Übersetzung von Harry Rowohlt (oder eben das Original) gelesen hat und auch die liebevollen Illustrationen des Originals kennt, der ahnt, warum Harry Rowohlt einen solchen Hass auf Disney hat. Denn tatsächlich: selten hat der Mickey-Mouse-Konzern ein Werk mehr verhunzt als im Fall von Winnie Pooh. Es ist ein Genuss und hinreißend komisch, Harry Rowohlt zuzuhören, wie er jeder der Figuren ein eigenes Profil gibt und voll subversivem Humor agieren lässt ("Und wenn die Schnur reißt?" fragte Ferkel mit echtem Interesse.-"Dann versuchen wir es mit einer anderen Schnur."-Dies war nicht sehr tröstlich für Ferkel, denn mit wie vielen Schnüren sie es auch hochzuziehen versuchten, es war immer dasselbe Ferkel, das herunterfiel."). Dies ist ein Buch / eine Lesung, von der Erwachsene, die sich nicht zu schade für "Kindergeschichten" sind, viel mehr haben dürften als Kinder, denn die Geschichten haben Fußangeln und einen doppelten Boden, wie es richtig gute Literatur eben haben sollte und die von der Disney-Zielgruppe z. T. noch nicht verstanden wird. Ein Universum von (Hör-)Buch. Etwas anderes als das "Prädikat: Göttlich" kommt gar nicht in Frage. Tausend Dank an den Übersetzer und "Vorleser". Ein Hoch auf Harry Rowohlt! Ein Hoch auf Pu und seine Freunde!
11 Kommentar|93 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2006
Da wird das "Kind im Manne" wach... vielleicht gerade zur winterlichen Jahreszeit verzieht man sich gern mal in die "gute Stube" und lässt auch mal den Fernseher Fernseher sein.. man gönnt sich etwas gutes und legt diese CDs ein ... und "wupps!", man ist weg vom Alltag, tollt mit Christopher-Robin durch den Wald, stellt Puuh-Bär den Honigtopf zurecht oder sucht "Heicheln", solange einem, Vorsicht!, nicht gerade "Heffalump" über den Weg läuft ...

Wer die ersten paar Minütchen Pooh's bärigen Abenteuern lauscht, die Harry R. mit unverkennbarem Vergnügen meist in sonorem Brummbär-Bass vorträgt, dem wird nicht nur augenblicklich warm um's Herz, nein, er sieht die Welt fürderhin auch mit etwas-anderen Augen als "je-zuvor", will sagen: "vor Pooh", mit den "Augen eines Kindes" nämlich ...

Dieses CD-Set ist nicht nur für mich, mit meinen 37 Lenzen und der ich mich seit vielen Jahren der weltweiten "Pooh-Fangemeinde" zugehörig fühle, etwas ganz-ganz besonderes.. Wenn es etwas gibt, das man sich "gönnen" möchte, und dabei nicht bloß an sich sondern auch an unsere vielzitierte, von PISA arg gebeutelte "nächste Generation" denkt, "was schenke ich bloß, was schenke ich bloß sinnvolles, ztztztztz..", dem sei diese "Sonderedition" der "bärigen Abenteuer" nicht nur recht-nah an's Herz, sondern vielleicht auch unter's Tannenbäumchen gelegt... wäre nicht die schlechteste Idee, ganz gewiss nicht !!!
0Kommentar|28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juni 2007
Harry Rohwohlt hat sicherlich eine der markantesten Stimmen in unserem Lande und das diese ein gewisses Spektrum abdeckt ist naturgegeben. Dieses nutzt er auch voll aus. Jedem einzelnen Tier, von Eduard Bär über das ängstiche Ferkel und den depressiven I-Ah bis hin zum ungestümen Tieger verleiht Herr Rowohlt eine den jeweiligen Charakter unterstreichenden Stimme, so dass man sich diese Geschichten aber und abermals anhören kann. Mein Sohn ist seitdem er 4,5 Jahre alt ist aufs äußerste gefesselt von dem Hörbuch (ebenso der Vater... nur etwas später) und inzwischen in der Lage, fast jede Szene mitzusprechen. Harry Rowohlt unterstreicht durch seine, zugegebnermaßen recht ungewohnte Betonugsformen den exquisiten Humor dieses Kleinods von Alan A. Milne und unsere Familiale Begeisterung für die Abenteuer, wächst mit jedem Hören.

Dies ist, nicht zuletzt durch die starke Dynamik des Sprechers, ein Hörvergnügen auf welches man sich intensiv einlassen sollte - ganz im Gegensatz zu den heute im Kinderzimmer vorherrschenden Disney/Pixar High Tech Fast Food Produktionen. Und man wird immer begleitet von der teifgreifenden Philosophie des Bärem mit dem geringen Verstand, den Christopher Robin und sämtliche Leser (auch Hörer) ach so sehr lieben.
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2009
6 CDs in Papphüllen in einem Karton, alles mit den Original-Illustrationen bedruckt. Darauf die wunderschönen Geschichten aus dem Hundertzwanzigmorgenwald, wundervolle charaktere, von Harry Rowohlt liebevoll und einfühlsam mit unterschiedlichen Stimmen versehen, wobei er großes komödiantisches und schaupielerisches talent zeigt. außerdem trifft seine übersetzung genau den Kern dessen, was Milne einst schrieb, im gegensatz zur disney-adaption, die nur noch vage ähnlichkeit mit dem bezaubernden original hat, und den characteren den großtiel ihrer charmanten schrulligkeit nimmt. selten hat mcih ein Hörbuch mehr begeistert. ich habe es bestellt weil ich schwierigkeiten habe, einzuschlafen, und gerne beruhigende geschichten höre. die ersten paar durchläufe der CD's hindurch bin ich aber trotzdem wachgeblieben, weil ich die geschichten so spannend fand. fünf punkte, oder eher zehn, wenn das möglich wäre, für eine gelungene Umsetzung von Milne's verwunschenem Kinderbuch, das aber für Erwachsene mindestens genauso spannend ist, weil sie inzwischen genug Leute kennengelernt haben, die den charakteren entsprechen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2016
Ich selbst habe den Bären mit sehr geringem Verstand erst jenseits der 20 kennen und lieben gelernt. Klar kannte ich bereits die Disney Version welche auch ganz nett war, aber für mich eben nichts besonderes. Nachdem ich mir damals bei Ebay ein sehr altes Buch aus den 30er Jahren mit Originalzeichnungen ersteigerte war es um mich geschehen. Umso erfreuter war ich, als ich damals (die Bestellung ist schon ein paar Jährchen her) auf die Geburtstagsbox ebenfalls mit Originalillustrationen bedruckt, stieß welche ich natürlich sofort bestellte.

Diese Hörbuchbox umfasst 6 CDs, mit folgenden Geschichten
* Winnie-der Pu und einige Bienen
* Ferkel trifft ein Heffalump
* Christopher Robin lädt zur Pu-Party
* Pu baut ein Haus für I-Ah
* Weshalb Tieger nicht auf Bäume klettern
* An einem verzauberten Ort
Die CDs welche allein schon individuell und hübsch bedruckt sind, befinden sich jeweils in einem Pappschuber mit liebevoll gestalteten Illustrationen. Zudem liegt noch ein Booklet und eine Panoramakarte bei. Für all diejenigen, die sich eventuell erst noch mit Pu und seinen Freunden vertraut machen müssen, so werden im inneren der CD-Box die einzelnen Charaktere noch einmal extra dargestellt.
Insgesamt darf man sich bei dieser Hörbuchausgabe, gelesen von Harry Rowohlt welcher es brillant versteht jeden einzelnen Charakter individuell wiederzugeben und den Figuren so Leben einzuhauchen, über 6h und 16 Minuten waren Hörgenuss freuen.

Diese Ausgabe, ganz ohne Einmischung aus dem Hause Disney, kann ich wirklich jedem ob groß oder klein nur wärmstens ans Herz legen. Ich selber bereue den Kauf keineswegs und höre mir die Geschichten rund um Pu der Bär und seinen Freunden immer wieder an.
review image review image review image review image review image review image
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2010
Kennen Sie Disneys Pu, der Bär? Schrecklich, nicht wahr? Langweilig, kitschig...
Wenn Sie diese Meinung teilen, sollten Sie sich Harry Rowohlts Version von Pu auf KEINEN Fall entgehen lassen.

Der Mann ist unglaublich. Das Hören von Pu der Bär hat mich zum bekennenden Harry Rowohlt-Fan gemacht. Die Charaktere der Tiere, so wie HR sie liest, sind vielfältig, lustig, absurd, mehrdeutig, schwierig, abgrundtief. Keine Spur von Kitsch.
Ich weiß nicht, wie oft ich das inzwischen gehört habe. 200 Mal bestimmt. Jedenfalls habe ich meinen Mann und meine Söhne(!) ebenfalls angesteckt mit meiner Rowohltomanie. Herrlich - im Auto Pu der Bär rein, und alle lauschen gespannt. Und irgendwann merkt man, hier geht es gar nicht (nur) um Geschichten rund um Pu Bär, Tiger, den Hundert-Morgen-Wald und Kaninchen - hier geht es um Leben, um Weisheit, um Stille, um Langsamkeit der Erzählung.

Inzwischen haben wir sämtliche Rowohlt-Hörbücher, die ich ergattern konnte. Und ich würde sie immer wieder kaufen, in jeder verfügbaren Version. Nur nicht gekürzt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2010
Harry Rowohlt gelingt es, die unaufgeregten und auch für ganz Kleine tauglichen Geschichten kongenial vorzutragen. Puh brummt, Ferkel ist aufgeregt, Kaninchen ist zackig, Tiger ungestüm und wild, Eule oberlehrerhaft spröde und eingebildet, einzig I-Ah kommt etwas sehr "soßig" rüber.

Die Geschichten sind nicht zu lang und nicht sonderlich kompliziert und besitzen keine "Angststellen": Es geschehen Unfälle und auch Katastrophen, aber selbst der angeblich so beschränkte Puh findet immer einen Weg mit diesen Situationen selbst klarzukommen. Puh ist ein Held ohne Super-Fähigkeiten, ohne Reichtümer, ohne große Talente - und deswegen so sympatisch.

Zu bemängeln gibt es eigentlich nur, dass man keine Chance hat, das Buch selbst vorzulesen - Rowohlt macht das so gut, dass man seine Grenzen als VorleserIn klar erkennen muss.

Erfreulich zudem, dass Pu und seine Freunde in einer natürlichen Welt leben und das Buch ohne Referenzen auf übernatürliche Wesenheiten auskommt - große Empfehlung für säkular-humanistische Familien!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2009
Ich gehöre zu den wenigen Menschen, die mit diesen Geschichten (leider!) nicht aufgewachsen sind. Erst durch eine Lesung von Harry Rowohlt bin ich auf dieses Hörbuch aufmerksam geworden und dann habe ich es regelrecht verschlungen. Um länger von den Geschichten zu haben, habe ich sogar meine Hörzeit pro Tag auf eine Stunde limitiert. Harry Rowohlt schafft es, jedem Charakter eine eigene Stimme zu geben - als würden sie alle in ihm wohnen und durch ihn direkt sprechen. Das ist wunderbar. Ob es das zaghafte Ferkel, der gutmütige Pu oder der egozentrisch-gelangweilte I-Ah ist, jeder Waldbewohner wird durch die Stimmlage und Betonung noch klarer herausgearbeitet. Und abgesehen von den wunderschönen Geschichten lernt man als Zuhörer auch noch, daß Toleranz das Zusammenleben vollkommen unterschiedlicher Charaktere scheinbar ganz einfach ermöglicht. Ein Hörgenuß auf allen Ebenen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2015
Die Box besticht durch mehrere Punkte. 1. Die Geschichte ist einfach toll, es macht viel Freude - auch als Erwachsener - bei Pu's Abenteuern dabei zu sein. 2. Die Stimme von Harry Rowohlt ist unverkennbar und für Hörspiele einfach unersetzbar. Trotzdem verleiht er den Charakteren unterschiedliche Klangfarben und kann man sein Lächeln auf den Lippen hören. 3. Die Illustrationen und die gesamte Aufmachung der Box sind wunderschön, toll auch als Geschenk geeignet. Ich schaue mir die Bilder immer wieder gern an.

Absolute Kaufempfehlung!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2015
Unsere 4-jährige Tochter, mein Mann und ich lieben dieses Hörbuch aus tiefstem Herzen, die CDs laufen bei uns ständig im Auto und unser Zitatenschatz wurde aufs Wertvollste bereichert. Es ist aber zugegeben ein bisschen Geschmackssache: hörte auch schon, dass manche Kinder mit den Original-Pu-Geschichten nicht so viel anfangen können.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

15,90 €
28,99 €