Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Sony Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen137
4,5 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:12,00 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. August 2004
... enthält achttausend Jahre alte elementare ökonomische Grundwahrheiten, die bis heute unweigerlich zu Reichtum führen.
"Der reichste Mann von Babylon" ist dabei ein wunderbar leicht und lesbar geschriebenes Büchlein vollgepackt mit guten Geldgeschichten und spannend wie ein Krimi. Es ist in der Taschenbuchausgabe schön preiswert und eignet sich dank seiner zeitlos und klar geschriebenen Aussagen prima als Geschenk für Jedermann.
Das Buch enthält einen bis heute brauchbaren Kurzratgeber für Leute mit drückenden Schulden, die diese rasch wieder loswerden wollen. Auch kann man nebenher viel lernen über das Leben und die Wirtschaft im alten Babylon. Ich denke, das Buch ist schon empfehlenswert für Jugendliche ab Zwölf, denn mit dem Sparen und Reichwerden kann man ja garnicht früh genug anfangen, gell?
Die Grundaussagen im Buch sind allesamt ökonomische Naturgesetze und sie stimmen bis heute - wenn man sie nur zum Tragen kommen läßt. Ich muß hier leider eine Einschränkung machen - in Deutschland sind zwei wichtige Grundwahrheiten zur Zeit außer Kraft gesetzt. Eine davon steht klein gedruckt als Anmerkung im Text, die will ich hier gleich nennen: Es ist hierzulande NICHT billiger, im eigenen Haus zu wohnen, anstatt zur Miete. Für das Eigenheim sprechen aber auch noch andere Dinge als nur gespartes Geld. Die eigenen vier Wände kann man für sich und seine Familie guten Gewissens anstreben, selbst wenn es derzeit Verlust bedeutet.
Die andere möchte ich hier für ein Vergelt`s Gott ergänzen damit Sie nicht beflügelt von dem Buch mit Ihrem sauer Ersparten in eine Falle tappen: Es wird Ihnen im Text geraten, Anlagetips von einem Profi und Experten einzuholen - im alten Babylon dieses Buches erweist sich der Geldverleiher als guter Anlageberater.
Heutzutage sollten Sie ihrem Geldverleiher (ihrer Bank) und ALLEN ihren Vermögensberatern nur äußerst eingeschränkt vertrauen. Diese Finanzprofis sind zwar oft sehr gut im Erzielen und Absichern ihrer eigenen Einkünfte, der Gewinn des Kunden ist ihnen jedoch zweitrangig. Hier hilft nur: "Sich persönlich schlau machen und selber nachdenken macht reich!"
Lassen Sie sich von diesem Buch der Grundlagen anregen, sich weiter mit den Gesetzmäßigkeiten der Ökonomie zu beschäftigen.
77 Kommentare|156 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. April 2009
Eines vorneweg: Ich habe viele Bücher zu diesem Thema gelesen, aber keines kommt an "Der reichste Mann von Babylon heran" - höchstens noch "Reichtum kann man lernen - was Millionäre schon als Kinder wussten (Rich dad, poor dad). Apropos Kinder. Ich plädiere dafür, dass dieses Buch in Schulen ab Jahrgangsstufe 5 oder 6 als Pflichtlektüre eingeführt wird. Ich persönlich wäre froh gewesen, wenn mir damals diese einfachen Grundlagen über Finanzen vermittelt worden wären.

Die Kritiker, die über eben dieses Basiswissen schimpfen, kann ich ehrlich gesagt nicht ganz verstehen. Denn wenn Sie dies alles schon wissen, müssten Sie ja bereits ein stattliches Vermögen aufgrund dieser Grundsätze erzielt haben und das Buch erst recht empfehlen. (Und das diese Grundsätze funktionieren, dürfte wohl unbestritten sein.)

In meiner Funktion als Finanzjournalist kann ich mit Fug und Recht behaupten, dass der Bedarf an solchen Basisinformationen - gerade in Deutschland - noch viel zu hoch ist, um dieses Buch abzuwerten.
Weiterhin behaupte ich, dass viele Menschen sogar mit diesen ach so banalen Hinweisen noch überfordert sind und/oder diese nicht umzusetzen wissen.

Ich lese dieses Buch gerade wieder (ich tue dies regelmäßig) und kann es mit jedem weiteren Mal nur umsomehr bestätigen: "Der reichste Mann von Babylon" IST das Standardwerk, wenn es um die Grundlagen in Sachen finanzieller Intelligenz geht. Uneingeschränkte Empfehlung für jedermann!
44 Kommentare|60 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2012
... will man Geld haben, mit seinem Geld besser klar kommen, sollte man dieses Buch lesen. Schön in die Geschichte über den reichsten Mann von Baylon verpackt werden die Grundlagen so selbstverständlich vermittelt, dass man gar nicht umhin kommt, sich daran zu halten und innerhalb kürzester Zeit wirklich Geld zu haben!! Mit über 30 und immerhin einer sauberen Null auf dem Konto hab ich das Buch gelesen. Innerhalb weniger Monate mit keinerlei geänderten äußeren Einflüssen habe ich mehrere Tausend Euro angespart, die wirklich auch schon für mich arbeiten. Ob ich wirklich 'die reichste Frau von Babylon' werde, sei mal dahingestellt, aber der Erfolg reicht mir schon, um mit Sicherheit behaupten zu können, dass ich den Betrag, den ich für das Buch ausgegeben habe schon unzählige Male zurückerhalten habe. Man wundert sich dann nur, wieso wir unsere Unwissenheit einfach so hinnehmen und dass uns gar nicht klar ist, dass wir einfach keine Ahnung haben. Immerhin kann man ja mit diesem Buch etwas dagegen tun!!
11 Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 2006
Das Buch "Der reichste Mann von Babylon" von George Samuel Clason wurde bereits 1926 in amerikanischer Originalversion veröffentlicht. Es wendet sich an alle Menschen, welche in irgendeiner Form mit Geld umgehen, und hat sich im Laufe der Jahre zu einem modernen Klassiker über das Erlangen von Reichtum entwickelt. Als Geschenk für Freunde, Kinder und Geschäftspartner eignet es sich in hervorragender Weise.

Zu Beginn des Buches verrät der reichste Mann vom damaligen Babylon, wie er zu seinem Reichtum gekommen ist. Außerdem benennt und erklärt er sieben Methoden, um eine leere Geldbörse zu füllen, darunter beispielsweise die Methode, vom eingehenden Geld maximal 90 Prozent auszugeben. Des Weiteren solle man seinen Lebensstandard bei Erhöhung des eigenen Einkommens nicht oder wenig steigern.

In einem weiteren Abschnitt wird die Frage erörtert, ob man das Glück an sich ziehen kann und an welchen Plätzen es zu finden ist. Die fünf Gesetze des Goldes werden angegeben, welche sich vor allem damit beschäftigen, wie man sein Gold für sich arbeiten lassen kann und soll. Eine Parabel des Buches befasst sich mit dem Goldverleiher des alten Babylons, der erörtert, unter welchen Umständen und an welche Personen man Geld verleihen sollte.

Der Schutz vor unerwarteten Tragödien im Leben durch Versicherungen und Geldanlagen wird ebenfalls in einer Parabel verkleidet angesprochen. Um die Voraussetzungen für Reichtum zu schaffen, muss man zuerst die Seele eines freien Menschen erlangen. Man sollte einen gewissen Anteil seines Einkommens dazu verwenden, bestehende Schulden zurück zu zahlen und somit ein vertrauenswürdiger Mensch zu werden.

Der Autor geht im Buch über die Grundlagen von Reichtum hinaus und erinnert an die Bedeutsamkeit anderer Werte, wie zum Beispiel Ehrenhaftigkeit, Verlässlichkeit und den Willen zu harter Arbeit. Schließlich wird das Buch abgerundet mit einem kurzen Abriss über die Geschichte der Stadt Babylon. Es ist ein zeitloses Buch, welches in jedem Bücherregal zu finden sein sollte.
11 Kommentar|75 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juli 2009
George S.Clason hat mit seinem Buch einen zeitlosen Klassiker verfasst. Es erklärt einem auf einfache Art und Weise den vernünftigen Umgang mit seinem Geld und das Anhäufen von Wohlstand ohne Entbehrungen. Er ist sehr unterhaltsam. Das Buch beschreibt das Leben im alten Babylon und wie diese Stadt zu einer der ersten Hochkulturen der Menscheheit wurde. In der Schule bekommt man leider nicht die grundlegenden Fähigkeiten im Umgang mit seinen Finanzen erklärt. Dies wird in diesem Buch nachgeholt. Liebe Lehrer: Denkt mal drüber nach statt des Besuchs der alten Dame mal den reichsten Mann von Babylon als Schullektüre einzuführen.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. April 2016
Dieses Buch hat mich gefunden, weil ich auf der Suche nach guten Tipps für eine Optimierung meiner Finanzen war. Und tatsächlich hat es dieses Buch geschafft, meine finanziellen Dinge besser zu regeln. Allein der Tipp, dass man 10 % seines Einkommens bzw. des Geldes, das man in sein Portemonnaie bekommt, als Investitionsgeld zur Seite legen sollte, hat mir binnen Wochen eine Rendtie von 100 % eingebracht. Denn nur weil ich das zurückgelegte Geld bei mir führte, konnte ich ein gutes Geschäft machen und meinen Gewinn in nur vier Wochen verdoppeln.
Die hier beschriebenen Geschichten sind kurzweilig geschrieben und bieten reichlich Stoff zum Nachdenken. Gerade die Müßiggänger unter uns, die den ganzen Tag vor dem Fernseher sitzen, sich berieseln lassen und dann über den Staat und ihre Geldknappheit schimpfen, empfehle ich dieses Buch. Jedermann ist in der Lage, sich aus seiner möglicherweise verdrießlichen Situation zu befreien und ein finanziell sorgenfreies Leben zu führen. Aber man muss das Richtige dazu tun. Dieses Buch gibt dazu die richtige Hilfestellung. Es liefert einen Leitfaden, mit dem man sich gedankenvoll über seine eigene Situation im Klaren werden und anschließend Abhilfe schaffen kann. Es hat mich als Leser und Anwender dazu "gezwungen", über gewisse Dinge zwischen Himmel und Erde nachzudenken, die wir weder sehen, noch messen können, die es aber dennoch gibt und deren Wirkung wir für uns anwenden und nutzbar machen können. In der Folge der Lektüre dieses Buches kam mir der amerikanische Satz "What you focus on, grows" in den Kopf. Alles was Du fokussierst, wächst. Und es stimmt. Wenn Du die hier vorgetragenen Beispiele nachvollziehst, wirst Du Dich automatisch mit Deinen Finanzen beschäftigen und bei der richtigen Anwendung der Regeln werden sie wachsen. Viel Freude bei der Lektüre und der Betrachtung Deiner wachsenden Finanzen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Eine wirklich faszinierende Geschichte aus dem alten Babylon.
Mit etwas Überlegung kann man viele Dinge in die heutige Zeit übernehmen. Um immer Geld in der Börse zu haben, legt man einfach 10% des Geldes, was man abholt in ein extra Fach der Geldbörse. Das regelmäßig bei jedem erneuten Abholen. Mit der Zeit wird die Geldbörse immer praller. Später tauscht man in immer größere Scheine um...somit kann man miterleben was Disziplin und Regelmäßigkeit bewirken kann.
Das Hörbuch liefert die Grundlagen für die Schaffung von Reichtum - Sie sind gefragt, wie Sie es auf die heutige Zeit "ummünzen" und nutzen.
Wer wenig oder gar kein Geld hat, sollte zunächst dieses Buch/Hörbuch kaufen, da man bei genauen hinhören erfährt, wovor man sich hüten soll und wie man es besser macht.
ChancenCoach®
0Kommentar|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2011
Ich habe lange überlegt mir dieses Buch anzuschaffen und wie immer konnte ich mich dank vieler Rezensionen entscheiden, dass Buch doch mal zu kaufen...

Bin ich froh darüber...

Ich war begeistert,es enthält nicht wenige Ratschläge wie man zu mehr Wohlstand gelangt, es eine kleine Reise, spannend mit vielen Weisheiten, die einem zum Nachdenken bringen.(Mehr möchte ich nicht verraten)
Mann wird nicht persönlich angesprochen, nicht du sollst...du musst....sondern durch Lebensgechichten geführt...

Es liest sich gut, ist spannend und hat das gewisse etwas...
Reich bin ich nicht geworden, aber was nicht ist, kann ja noch werden...

Ich würde es Ihnen sorgenlos empfehlen !!!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2016
Dieses Buch ist kurzweilig geschrieben und liest sich "schnell weg". Erstaunlich, welch alte Weisheit auch heute noch unbedingte Gültigkeit hat. Nach den ersten Seiten wiederholen sich allerdings die Inhalte, indem sie vertieft und mit weiteren Geschichten unterlegt werden. Das Prinzip ist für den Anfang sehr sinnvoll und für die meisten Menschen bestimmt ein Riesenschritt. M.E. reicht es aber nicht, nur 10% des Einkommens beiseite zu legen, weil man schnell Gefahr läuft, beim ersten Engpass darauf zurück zu greifen. Hier gibt es weiterentwickelte Ideen, die erfolgversprechender sind, aber auch noch mehr Konsequenz und Kreativität im Umgang mit Geld erfordern.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Dezember 2010
Der reichste Mann von Babylon beschreibt wie welche Wege das Geld geht und wie jeder Reich werden kann und was auch die Ursache für Armut sein kann. Reichtum kann jeder nur in seinem Inneren erzeugen und mit Hilfe von Strategien im Äußeren manifestieren. Denn es gilt die Regel wer sich selbst verschenkt ist reich und das zeigt sich im Zeitverlauf dann auch im Umfeld jeder einzelnen Person.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden