Kundenrezensionen


88 Rezensionen
5 Sterne:
 (69)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


31 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ...wenn man die "Schweinehunde" gebändigt hat...
Das Buch habe ich mir schon vor ein paar Monaten als Kindle Version gekauft und auf meinem Laptop gelesen. Ein paar Wochen habe ich es "durchgehalten" mich an die Ess-und Fastenzeiten zu halten. Dazwischen kamen mir immer meine "Schweinehunde". Diese sind Freunde, Familie und Arbeitskollegen die komischerweise immer genau dann Pizza bestellen, wenn ich grade noch 3 Std...
Vor 9 Monaten von Dess veröffentlicht

versus
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Interessant aber...
....das, was im Buch steht, findet man auch im Internet unter dem Begriff "intermittierendes fasten". Ich hab's halt lieber in gebundener Form vor mir liegen, deshalb habe ich das Buch gekauft. Ich habe übrigens schon in der ersten Woche mit der 16/8 Methode 1 kg abgenommen. Ich bleibe dran.
Vor 6 Monaten von Naturbursche veröffentlicht


‹ Zurück | 1 29 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

31 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ...wenn man die "Schweinehunde" gebändigt hat..., 19. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Buch habe ich mir schon vor ein paar Monaten als Kindle Version gekauft und auf meinem Laptop gelesen. Ein paar Wochen habe ich es "durchgehalten" mich an die Ess-und Fastenzeiten zu halten. Dazwischen kamen mir immer meine "Schweinehunde". Diese sind Freunde, Familie und Arbeitskollegen die komischerweise immer genau dann Pizza bestellen, wenn ich grade noch 3 Std bis zur Essenszeit vor mir habe. Meine, für die Kids, frisch gebackenen Brötchen sind auch einfach zu lecker als das ich darauf verzichten könnte. Alles in Allem habe ich nach ein paar Wochen - und wirklich guten Abnehmerfolgen - aufgegeben und eine Weile pausiert. Nun bin ich wieder seit 3 Wochen dabei - diesmal ohne Probleme den süßen Verlockungen des Alltags zu wiederstehen. Meiner Familie habe ich es noch mal genau erklärt und die Kollegen müssen ihre Pizza alleine essen - basta. Ich habe in den 3 Wochen schon wieder 2,5kg abgenommen und es fällt mir nicht schwer die Fastenzeiten durchzuhalten, da ich in der Essenszeit normal essen kann. Ich habe mit Herrn Roth schon ein paar E-Mails geschrieben - er hat immer zügig geantwortet - und ich fühle mich sehr kompetent beraten und verstanden.
Ich bleibe dabei!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


57 von 62 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Superdiät, die eigentlich gar keine ist!, 25. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Intermittent fasting - so heißt das vorgestellte Ernährungskonzept in US und ist dort schon seit längerer Zeit ein echter Geheimtipp. Gute Bücher vorallem in deutscher Sprache sind rar gesät. Dank Ebooks und Kindle finden sich aber doch hin und wieder mal welche. Besonders erfreulich ist es, wenn man dann für wenige Euro ein Buch findet, das derart detailliert und unterhaltsam alles wichtige zu diesem Thema beschreibt.
Kurz zu mir: Ich bin 26 Jahre alt und mache Intermittent Fasting seit ca einem 3/4 Jahr. Davor habe ich schon diverse Diäten und Ernährungsumstellungen probiert, zuletzt Almased Drinks (siehe meine Bewertung vom 16. Februar 2012) und eine Low Carb Diät. Obwohl mein Gewicht dabei nie wirklich problematisch war, hat es trotzdem selten zum Idealmaß gereicht. Was also tun, wenn man für Sport wenig Zeit hat und trotzdem abnehmen will? Klar, anders essen! Meiner Erfahrung nach funktionieren Abnehm-Drinks oder Sachen wie Low Carb auch sehr gut, um dieses Ziel zumindest kurzfristig zu erreichen. Aber ähnlich einer herkömmlichen Diät kam zumindest bei mir immer nach kurzer Zeit der Jojo Effekt. Der Grund: welcher Mensch hat denn bitte Bock sich sein Leben lang nur von Flüssignahrung oder ohne Kohlenhydrate (keine Pasta, Pizza oder Brot mehr!?) zu ernähren? Ich nicht! Irgendwann hab ich dann einfach keine Lust mehr auf wochenlange Restriktion und will verdammt nochmal mein Lieblingsessen auf dem Teller und zwar soviel davon, dass ich danach kugelrund auf der Couch liege.

Was macht Intermittent Fasting so anders? Ganz einfach: Man kann weiterhin essen, was man möchte und (in vernünftigem Rahmen) auch soviel man möchte. Die Umstellung liegt in der Zeit. Im ersten Moment denkt vermutlich jeder, dass es viel schwieriger ist nur noch nach Zeitplan zu essen, aber wenn man es einmal ausprobiert hat, merkt man schnell, dass es wirklich motiviert sich auf die nächste Mahlzeit zu freuen, auf die man auch wirklich Lust hat! Der Körper gewöhnt sich dabei ausgesprochen schnell an dieses neue Timing. Im ersten Monat knurrt mittags oft schon einige Stunden vor dem Essen der Magen, aber nach 3-4 Wochen lässt das zusehends nach. Und während andere Diäten mit der Zeit immer schwieriger werden, wird Intermittent Fasting (oder zu Deutsch Kurzzeitfasten) je länger man es macht, immer einfacher.

Ich bin wie gesagt ein 3/4 Jahr dabei, habe konstant 6 kg abgenommen und fühle mich so fit wie seit meiner Zeit bei der Bundeswehr (mit quasi täglichem Sport) nicht mehr. :)

Ein Buch braucht man eigentlich nicht. Dieses hier will ich aber trotzdem wärmstens empfehlen. Für den Preis einer Zeitschrift oder Frühstücksmenü erhält man ein ca 170 Seiten starkes Buch, in dem der Autor sehr detailliert alles beschreibt, was man zu diesem Thema wissen kann. Angefangen bei persönlichen Erfahrungen, über Forschungsergebnisse bis hin zur konkreten Anwendung. Sogar Kochtipps und Sport sind dabei!
Den Schreibstil des Autors finde ich dabei ausgesprochen angenehm und zum größten Teil liest sich das Buch eher wie ein Roman und nicht wie ein trockenes Sachbuch.

Und obwohl ich Intermittent Fasting schon länger kenne, habe ich noch Neues darüber lernen können. So war ich zum Beispiel überrascht, dass es wohl auch die Blutwerte positiv beeinflusst. Muss ich mal meinen Hausarzt zu befragen bei nächster Gelegenheit...

Also Leute zugreifen - ihr werdet es nicht bereuen! :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mein neuer Alltag: Kurzzeitfasten!, 15. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wer kennt das nicht: Lust auf Burger, Pizza, Kekse, Schokolade. Gegenüber das schlechte Gewissen. Ein stetiger Kampf, nehm ich den Salat oder gönn ich mir heute was? Dann wieder der Gedanke an die Hose, die seit einem Monat wieder zwickt.
So geht das bei mir schon seit ich in der Lage bin mich um meine Ernährung selbst zu bemühen. Ich bin normalgewichtig, aber oft esse ich nicht das, worauf ich Lust habe, denn zunehmen will ich ja nicht. Und die Speckreserven an den Hüften nerven einfach. Auf Dauer ist der Kampf mit dem Gewissen aber kein Zustand und immer wieder schlage ich dann doch über die Stränge – ich esse einfach so gern! Und genau da kommt das Kurzzeitfasten ins Spiel.
Die Lösung?

Mit Fasten habe ich schon vorher Erfahrungen gemacht, aber beim Tee- und Saftfasten ohne feste Nahrung beispielsweise erfordert das Durchhalten sehr viel Selbstdisziplin. Auch wenn es sich bei mir nur um kürzere Zeiträume von 7 Tagen gehandelt hat, ließ es sich kaum mit meinem normalen Alltag verbinden. Allein das Beantworten der Fragen der Mitmenschen und Sprüche à la „das ist doch ungesund!“ war eine zusätzliche Anstrengung für mich.
Das intermittierende Fasten, um das es in diesem Buch geht und bei dem ich persönlich meist einfach mein Frühstück weglasse, ist da ganz anders. Nicht zu Frühstücken fiel mir insgesamt noch nie schwer und ich hätte nicht gedacht, dass ich mit ganz wenigen Regeln zusätzlich so tolle Nebeneffekte erzielen kann. Heute beantworte ich den Spruch „aber das Frühstück ist doch die wichtigste Mahlzeit des Tages!“ gern mit „mir sind Mittag- und Abendessen ohne Verzicht und inklusive Nachtisch aber lieber“!

Seit ich dieses Buch gelesen habe ist meine Ernährung anders geworden. Ich mache jetzt Kurzzeitfasten und es geht mir prima! Es sind jetzt 8 Wochen vergangen und ich muss dazu sagen, dass es an den Wochenenden nicht wenige Feste gab. Das waren meine größten Bedenken bezüglich einer neuen Ernährungsform: wie soll ich denn zum Beispiel ab 20 Uhr abends nichts mehr essen, wenn ich auf einer Grillparty, einer Hochzeit oder einem Geburtstag eingeladen bin? Geht nicht. Stimmt, aber das Kurzzeitfasten hat auch hierfür alternative Lösungen parat, mit denen ich super zurecht gekommen bin. Ich habe die Fastenphase dann einfach verlagert auf einen Wochentag oder dann doch mal anstatt dem Frühstück das Abendessen weggelassen. Der Körper verzeiht es mir, denn er meldet dennoch keinen Hunger. Toll! Mein „Hunger“ stellt sich mittlerweile sehr schnell darauf ein, dass manchmal einfach kein Nachschub kommt. Wenn es mal knurrt, dann vertreibt ein Glas Wasser das Grummeln und dann ist Ruhe. Trotz meiner vielen Ausnahmen an den Wochenenden habe ich jetzt 1-2 kg messbar abgenommen (je nach Wiegezeitpunkt variiert das natürlich), viel besser ist aber noch, dass auch meine Haut sichtbar straffer geworden ist (Mädels, für die Bikinifigur ist das richtig erfreuend!).
Genau wie der Autor habe ich bewusst keine anderen Dinge in meinem Leben geändert – eigentlich nur, dass ich meistens nach dem Nachtisch mittags noch zusätzlich ein Eis im Sonnenschein gegessen habe. Kein zusätzlicher Sport und kein Kalorienzählen. Ein angenehmes Leben. Welche „Diät“ kann das schon?

Jeder Leser des Buchs kann von den „Erfahrungen am eigenen Leib“ des Autors profitieren und durch den schönen Erzählstil wird eine Nähe vermittelt als würde er mir seine Geschichte bei einer Tasse Tee erzählen. Diese Ehrlichkeit hat mich auch überzeugt das Kurzzeitfasten selbst zu versuchen. Die Informationen im Buch reichen von interessanten Studien zu Gesundheit und Ernährung über flexible Zeiteinteilung bis zu Rezeptvorschlägen und bieten so eine gute Ausgangsbasis zum Verständnis des intermittierenden Fastens bzw. Kurzzeitfastens. Die Motivation es selbst zu versuchen bleibt wirklich nicht aus und schon beim Lesen habe ich gedacht: das schaffe ich auch!

Besonders gefallen mir auch die auf der Webseite [...] immer wieder eingestellten aktuellen News, interessante Artikel und Tipps als tolle Ergänzung zum Buch. Im Blog geht der Autor auch auf aktuelle Alltagsthemen ein, wie zum Beispiel das richtige Kochen von Tees und der Umgang mit Ausnahmen (diese Info war für mich besonders wichtig). Ich werde meine Ernährung so beibehalten und freue mich auf zukünftige Erfolge. Danke Herr Roth :-)

--- Meine ersten Erfolge: ca. 1,5 kg in 8 Wochen. Und ich esse alles mit viel mehr Freude! ---
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klappt gut!!, 17. Januar 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem ich Bernhard Ludwig's "Morgen darf ich essen, was ich will" gelesen und umgesetzt habe - ich fand den Preis des Buches eigentlich überteuert - kaufte ich mir Daniel Roth's preiswertes Buch um das Thema von einem anderen Autor zu beleuchten. Man spürt, dass es Roth ein Anliegen ist, seine Erkenntnisse ehrlich und begeisternd zu vermitteln. Ich selbst bin für die "harte" Version: Ein Tag fasten, den nächsten Tag essen, was und wieviel ich will. Er empfiehlt die "8-16-Stunden" Version und traut sich kaum, vorsichtig die "6-18-Stunden" Version anzubieten. Dadurch und weiteren Alternativen wirkt alles ein wenig durcheinander. Dennoch, die Methode funktioniert gut. Bei mir mit der "harten" Version habe ich ohne Probleme in 13 Tagen 4 kg abgenommen. Die positiven Auswirkungen auf den gesamten Körper meine ich schon zu spüren. Kaufempfehlung bei diesem Preis! Aber vielleicht beginnen Sie doch mit der "Täglich im Wechsel Fasten-Essen" Version.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich liebe Kurzzeitfasten, 30. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Gesund und schlank durch Kurzzeitfasten: Wie Sie Ihre Ernährung selbst bestimmen und ganz ohne Diät abnehmen (Taschenbuch)
Es ist so einfach, so effektiv und es hat mein Leben verändert. Ich mache das Kurzzeitfasten jetzt seit ca. 2 1/2 Monaten mit variablen Fastenzyklen von 16-24 Std. je nach Tagesform und Vorhaben. Es ist wunderbar flexibel und ich habe mittlerweile ohne Anstrengung 9 kg abgenommen. Am allerschönsten daran ist, dass man nicht mehr so aufs Essen fixiert ist. Mein Mann macht es mittlerweile auch, da meine Erfolge ihn gereizt haben und beim ihm funktioniert es genauso gut.
Lieber Daniel Roth, danke für das Buch und deine Erfahrungsberichte, die Internetseite [...] ist ebenfalls wärmstens zu empfehlen. Alle Daumen hoch!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


22 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bestes Buch zum Thema intermittierendes Fasten, 23. Mai 2013
Tolles Konzept zum Abnehmen ohne (dauerhaft) auf irgendwas verzichten zu müssen. Beim Kurzzeitfasten, oder auch intermittierendes Fasten genannt, isst man während eines bestimmten Zeitraums am Tag gar nichts und den Rest der Zeit kann man so viel und was man will essen. Das intermittierende Fasten ist nicht neu und wissenschaftlich seit langem erprobt. Das Author bringt in diesem Buch sehr viel Praxiserfahrung mit rein und gibt konkrete Tipps zur Eingewöhnungsphase sowie auch viel Hintergrundwissen zu den verschiedenen Lebensmitteln und Diäten generell.
Ich würde dieses Buch jedem empfehlen, der gerne abnehmen möchte und mit anderen Diäten bisher nicht so erfolgreich war.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht lange fackeln, einfach ausprobieren..., 10. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gesund und schlank durch Kurzzeitfasten: Wie Sie Ihre Ernährung selbst bestimmen und ganz ohne Diät abnehmen (Taschenbuch)
Kauft es, lest es, informiert Euch und testet es! Es ist ein ganz neuer, toller Ansatz die eigene Ernährungswelt neu zu gestalten. Nebenwirkungen: stetige Gewichtsabnahme, gute Laune und neue Energie. Daniel Roth hat das gut beschrieben, klasse erklärt und hilft auch informativ und motivierend in den Kurzzeitfasten Foren weiter...
Wie so ein kleines Buch eine Tür in eine große neue Welt öffnen kann...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Buch, 15. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe schon durch Plus-Minus, d. h. ein Tag essen, ein Tag fasten, 23 kg abgenommen. In dem Forum [...] bekam ich dann die nötige mentale Unterstützung.

Aber dieses Buch hat mir aufgezeigt, was beim Fasten in meinem Körper alles passiert. Wenn ich mein Zielgewicht erreicht habe, werde ich mit dem Kurzzeitfasten weiter machen, um mein Gesicht zu halten. Vielen Dank an den Autor für die tolle Motivation.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wissenschaft und Praxiserfahrung des Kurzzeitfastens als leichte Kost für Jeden., 20. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gesund und schlank durch Kurzzeitfasten: Wie Sie Ihre Ernährung selbst bestimmen und ganz ohne Diät abnehmen (Taschenbuch)
Sollte einfach jeder lesen, der gesund und schlank altern möchte - ohne alt zu werden. Obwohl ich mit dem intermittierenden Fasten schon sehr erfahren bin, hat mir das nochmal neue Türen geöffnet. Wirklich sehr empfehlenswert. Vorallem für all diejenigen, die schon "Alles" probiert haben. Danke Daniel Roth vorallem für Deine wirklich tolle Recherche und den wissenschaftlichen Hintergrund. Leichte Kost und einfach verständlich für Jeden. Ein echter Geheimtipp und eine Empfehlung vom Für-immer-FIT-Experten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Zusammenfassung in Deutsch, 11. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Daniel Roth hat ,denke ich, aus fast allen Englischen Quellen, eine in diesem Buch sehr gute Zusammenfassung an Wissen über diese Methode erstellt. Dadurch hat jeder die Möglichkeit seinen Weg zu finden. Der Autor hat einen guten Erzählstil und es ist unterhaltsam dieses Buch zu lesen. Bisher habe ich noch nichts abgenommen, aber ich merke körperliche Verbesserungen, wie Sodbrennen wird weniger, Darmtätigkeit reguliert sich,frühere Sättigung, Hunger und Heißhunger lassen nach, weniger negative Symptome bei Hunger ( Schwindel, Zittern). Insgesamt fühlt man sich sehr gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 29 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen