Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen13
4,2 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. Februar 2014
Ich habe mir als Vorbereitung für den Funkschein zwei Bücher gekauft- den "Schlösser" und den "Heidbrink". Dazu habe ich mir die Software aus dem Dreipunktverlag besorgt. Der Heidbrink ist wirklich gut aufgebaut und enthält eine Menge hilfreiche Informationen zum See und Binnenfunk. Außerdem ist er offensichtlich der einzige Band mit praktischen Übungsaufgaben zu den Not-, Dringlichkeits-, Sicherheits- und Routinefunkaufgaben der anstehenden Prüfung.
Trotztdem habe ich mich über ein paar Sachen geärgert: Übungsaufgaben zu haben ist eine feine Sache. Bei über 200 Seiten Information war es aber nicht möglich, die Lösungen zu den Aufgaben auch gedruckt im Buch zu erhalten. Das kann ich nicht nachvollziehen- man kann die Lösungen nur online (und zwar nur mit dauerhafter Internetverbindung) im Stream hören. Total unglücklich, wenn man nicht unbedingt immer am Rechner lernen möchte. Außerdem sind die Lösungen teilweise unvollständig- es fehlt zum Beispiel ab und zu im Binnenfunk die Angabe des Kanals, auf dem der Funkspruch abgesetzt werden soll, oder eine kurze und bündige Erklärung WARUM es nun grad der betreffende Kanal ist.
Das viel beschworene Funk-Schema als Merkblatt ist ebenfalls hilfreich- allerdings muss ich auch hier Abweichungen zu den Lösungen feststellen (Wird der Name der sendenden Stelle im Binnenfunk bei einer Sicherheitsmeldung nun zweimal oder dreimal genannt? Hier wiedersprechen sich sogar die Bücher! Heidbrink ist sich nicht sicher, in Übung dreimal, im Schema zweimal, Schlösser sagt dreimal!). Hoffen wir mal, dass die Prüfer ebenso ungenau bewerten, wie das Buch an dieser Stelle lehrt.

Trotzdem das Fazit: Ich würde ihn wieder kaufen. Allerdings nicht, weil er perfekt ist- sondern weil es offensichtlich kein perfektes Lehrbuch für den Funkschein gibt. Da ist der Heidbrink schon eine gute Wahl, und wer ihn durcharbeitet, wird sicher auch gute Chancen in einer Prüfung haben.

Mfg!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2013
Mit diesem Buch wird einem die Prüfung zum UBI-Sprechfunkzeugnis leicht gemacht. Lernen muß man doch noch. Das Buch von Gerd Heidbrink "Funkverkehr an Bord von Yachten", 3. Auflage vom Februar 2013 beinhaltet den aktuellen Stand der Prüfungsordnung vom 01.10.2011.

1. Das Buch ist klar strukturiert und mit Übungsaufgaben für den praktischen Teil der Prüfung anschaulich und umfassend dargestellt. Die Lösungen sind auf seiner Homepage "[...]" enthalten. Die beigefügte wasserfeste Vorlage für den Sprechfunk ist ein kurzer Leitfaden für die praktische Verkehrsabwicklung.

2. Das Buchstabier-Alphabet ist selbstverständlich mit seiner geringfügig abweichenden Phonetik zum Englischen ebenso enthalten wie die amtlichen Prüfungsfragen.

3. Die amtlichen Fragen kann man zusätzlich mit einem kostenlosen Übungstrainer pauken (z.B. online-pruefen.de). Dazu sollte man vorher das Buch durcharbeiten, denn es bietet durch seine thematische Gliederung einen guten Überblick über die Differenzierung der Fragen und unterstützt dabei die eigenen kognitiven Fähigkeiten.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Mai 2012
Die Rezension von "privatmeinung" des Buches von Gerd Heidbrink ist nicht hilfreich, sondern einfach falsch. Mit den im Buch gemachten Angaben, die genau den Vorgaben der Radio Regulations (WRC-07) entsprechen, kann einfach niemand bei einer Prüfung Probleme bekommen.
Was sind denn die "richtigen Unterlagen", die der Schreiber dieses Textes gefunden haben will? Die Angaben auf der Seite des PA Bremen entsprechen ebenso den Vorgaben der Radio Regulations.
Nach langjähriger Tätigkeit als Ausbilder für Seefunkzeugnisse und der Teilnahme an unzähligen Prüfungen kann ich nur sagen, dass bei DSV/DMYV kein "eigenes Süppchen, in Absprache mit Wassersportschulen", gekocht wird. Das Zeugnis beruht auf den Vorgaben des Bundesministers für Verkehr und dafür gibt es eine Rechtsverordnung. Grundlage für alle Prüfungen sind die Radio Regulations der ITU und genau die werden im Buch von Gerd Heidbrink verwendet.
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Dezember 2011
Ich bin mit meinem Kauf dieses Buches sehr zufrieden. Jedem, der einen Sammelband zur Prüfungsvorbereitung für den SRC, das UBI und den LRC sucht und darüber hinaus noch einige interessante Aspekte hinaus haben möchte, kann ich dieses Buch ans Herz legen. Interessant geschrieben führt es durchaus praxisorientiert an den GMDSS Standard heran und versucht dem Leser die Bedienung des Funkgerätes und des DSC Controllers sowie der Satellitengeräte nahezubringen. Leider geht das Buch dabei nicht allzusehr in die Tiefe, wer also auf technische Hintergründe und leichte Nachrichtentechnik aus ist, wird von diesem Buch enttäuscht sein. Auch die Vokabelliste ist nicht ganz so gut gelungen, aber vorhanden und auch nutzbar. Ein praktischer ausklappbarer Bogen zur Bereitlegung beim Funkgerät für Notfälle ist auch dabei, solche Überichten gibt es jedoch auch anderwo und die sind teilweise praktischer dank kompremierterer Übersicht.
Insgesamt möchte ich das Buch jedoch trotzdem gerade denen empfehlen, die nicht nur eine Prüfung ablegen wollen, sondern mehrere Prüfungen ablegen und danach tatsächlich auch die Geräte nutzen.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. November 2014
Die teilweise recht negativen Buchbesprechungen kann ich nicht nachvollziehen. Der Schwerpunkt des Buches, der SRC-Teil, ist gut aufbereitet und klar dargestellt. Allerdings geht der Autor (vielleicht ist es das, was manche Rezensenten stört) über den reinen Prüfungsstoff hinaus, empfiehlt z. B. mehr englische Begriffe aus der Funkpraxis, bietet mehr Übungsbeispiele und gibt mehr Erklärungen als für die Prüfung selbst unbedingt notwendig sind. Die Lösungen für die Übungsbeispiele sind als mp3-Dateien von der Internetseite des Autors herunterzuladen (und, wenn wegen schlechter oder nur temporärer Internetverbindung notwendig, mit Hilfe einer einer Audio-Recording-Software als Sprachdateien abspeicherbar). Klar ist auch, dass ohne Funkpraxis am Gerät (mindestens aber mit Hilfe einer Übungssoftware; mir hätte diese allein aber nicht die notwendige Sicherheit in der Prüfung gegeben) nur theoretisch mit einem Buch keine ausreichende Prüfungsvorbereitung möglich ist. Wenn es an dem Buch überhaupt etwas zu kritisieren gibt, dann das schlechte Lektorat im UBI-Teil (trotz Neuauflage des Buchs!); da es es sich aber nur um Schreib- und Grammatikfehler, nicht um inhaltliche Fehler handelt, und diese zudem auf das im Vergleich kleine UBI-Kapitel beschränken, gebe ich dem Buch die volle Punktzahl. Dies bezieht sich nicht auf den LRC-Teil, damit habe ich mich nicht beschäftigt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Juli 2014
Dieses Buch hat völlig gereicht mich auf die UBI und SRC Prüfung vorzubereiten. Es werden alle Themen sehr gut und auch bebildert erklärt. Besonders nützlich finde ich auch für den späteren Bordgebrauch eine Pappkarte mit allen Grundfunksprüchen.
Unterstützt wird man beim lernen durch gesprochene MP3 Funksprüche, die man über eine zum Buch gehörende Internetseite anhören kann.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2014
Ich habe mir dieses Buch gekauft um mich auf die Prüfung LRC vorzubereiten.
Die Themen SRC und UBI sind sehr gut behandelt und dienen mir in Zukunft auch als Lektüre auf der Yacht.
Wer ein Buch zur Prüfungsvorbereitung der Funkscheine benötigt ist damit gut beraten.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. September 2011
Mit diesem Buch konnte ich endlich die leidigen Skripte und umständlichen Publikationen aus der Hand legen, mit welchen ich das Thema nie ordentlich verstanden hätte. Das Buch von gerd Heidbrink ist sehr gut strukturiert und erklärt so, dass man ganz von selbst versteht, worum es eigentlich geht. Also nicht nur in der Prüfung wissend sein, sondern auch darüber hinaus. Es eignet sich auch hervorragend zum Nachschlagen spezifischer Sachverhalte, da es ein gutes Inhaltsverzeichnis enthält.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2012
Ich war versucht, dem Werk nur zwei Sterne zu verpassen. Der Grund: wer dieses Buch als Grundlage zur Prüfungsvorbereitung nimmt, wird unweigerlich wegen falscher Angaben scheitern und die Recherche nach den "richtigen" Unterlagen hat mich viel Zeit und Nerven gekostet.

Ein Schwerpunkt bei der SRC Prüfung ist die praktische Anwendung der Betriebsverfahren, also der standardisierte Vorlagentext für die gesprochenen Meldungen. Hier gibt es weltweit gültige Regeln, die "Betriebsverfahren nach WRC-07". (Das Original ist in Englisch abgefasst.) Die in diesem Buch abgedruckten Regeln entsprechen weder der offiziellen international gültigen Version noch der, nach dem in Deutschland geprüft wird.

Die korrekte deutsche Übersetzung kann man sich nach meinen Recherchen nur auf folgender Seite besorgen und zwar z.B. mittels Internetsuche unter "bmvit" und dort dann mit "Seefunk" weiter suchen. Doch das ist nicht das, was bei einer Prüfung in Deutschland als Antwort gewünscht wird. Denn die Prüfungshoheit liegt hier in der Hand vom DSV und/oder DMYV (Vereine). Und hier wird ein eigenes Süppchen, vielleicht in Absprache mit Wassersportschulen, gekocht. Wie auch immer, zumindest für die Prüfung SRC muss man andere Betriebsverfahren lernen, zu finden unter "PA Bremen", dort dann "Service", "alle Downloads", hier letzter Eintrag "Verfahren WRC 2007".

Da ich terminlich nicht an SRC-Kursen teilnehmen konnte, machte ich die Prüfung im Alleingang. Hier ist das Buch super (!) bis auf die Betriebsabläufe und die dazu gehörenden Beispiele, die es auch als Download auf der Homepage des Autors gibt.

Ich hatte sogar den Autor des Buches angeschrieben, da ich wegen der Betriebsverfahren verunsichert war. Da er eine eigene Schule besitzt, müsste er wissen, was für die Prüfung richtig ist, doch ich bekam die gleiche Antwort, wie auf der Tabelle im Buch, die nebenbei bemerkt auch nicht der offiziellen weltweiten Fassung entspricht.

Für mich unverständlich, wie weltweit gültige Regularien einfach nach eigenem Geschmack ausgelegt und als Vorlage abgedruckt werden. Sogar die laminierten Tafeln, die der DSV verkauft, entsprechen nicht denen, nach denen er prüft.

Randbemerkung: ich kaufte mir zur Übung am Gerät eine Software (IC Soft 3), ich fand sie sehr hilfreich, doch mit dem gleichen Mangel wie oben ausgeführt: die Betriebsabläufe sind als falsch zu bezeichnen und die Worte "Callsign" oder "MSSI", die hier immer vor der eigentlichen Buchstaben oder Ziffernfolge ausgesprochen werden, werden bei der Prüfung nicht gesprochen.

Mit den hier aufgeführten Unterlagen war es dann für mich kein Problem, die Prüfung zu bestehen.
33 Kommentare|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. März 2016
Gutes Buch, übersichtlich und gut und verständlich geschrieben. Hörproben im Internet stehen auch zur Verfügung. Besser als manches Programm um sich auf eine Prüfung vorzubereiten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden