Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Berührendes Buch ' berührende Erfahrungen, 27. Dezember 2010
Rezension bezieht sich auf: Das 1 x 1 des multisensorischen Marketings. Multisensorisches Branding: Marketing mit allen Sinnen. Unwiderstehlich . Unvergesslich . Umfassend (Broschiert)
Jahrelang haben die mediale Überfrachtung und die einseitige Konzentration auf den Seh- und Hörsinn zu einer Vernachlässigung der anderen Sinne geführt. Die menschliche Wahrnehmung besteht aber nicht nur aus Auge und Ohr. Wir können fühlen und tasten, schmecken und riechen.
Diese Einsicht hat auch zu Konsequenzen in Marketing und Verkauf geführt: Wie ist es möglich, die Menschen Produkte und Dienstleistungen über möglichst viele oder gar alle Sinne erleben zu lassen? Die Autoren des Buches "Das 1x1 des multisensorischen Marketings" beantworten diese Frage in allen möglichen und denkbaren Facetten. Ihre Grundüberzeugung dabei: Marketing mit allen Sinnen heißt: Marken in jeder Hinsicht emotional aufzuladen. Denn Emotionen sind die eigentlichen Entscheidungsinstanzen jedes Menschen!
Klar scheint: Eine Information ist erst über die körperliche Wahrnehmung so richtig erfahrbar und begreifbar. Ich mag ein Buch über die Zitrone lesen. Ich mag meiner Frau dabei zusehen, wie sie in diese Frucht beißt und dabei das Gesicht verzieht. Ich mag gespannt ihrem Bericht lauschen. Den wahren Geschmack nehme ich erst wahr, wenn ich selbst hineinbeiße und mein eigenes Geschmackserlebnis feiere.
Zunächst war ich bei dem Buch skeptisch. Ich bin selbstständig und "verkaufe" als Freiberufler meine Zeit. Die Dienstleistung, die ich erbringe, lässt sich nicht anfassen. Da ist nicht viel mit Anfassen, mit Riechen und Schmecken. Und auch bei einigen Produkten ist der Gedanke, sie riechen zu müssen, nicht zielführend. Aber gerade das ist das Innovative an dem Buch: Auf dem neusten Stand der Hirnforschung argumentierend, die davon ausgeht, dass unsere Entscheidungen (für eine Marke, für ein Produkt) zu einem Großteil emotional getroffen werden, zeigen die Autoren, wie ein sensorisches Marketing aussehen - sorry, auch riechen und schmecken - kann, das nicht nur die "traditionellen" Sinne bemüht.
In einem Kapitel geht es ums visuelle Marketing, das scheint klar, obwohl ich auch hier einige neue Ideen gefunden habe. Aber vor allem: Audio-Marketing, olfaktorisches und gustatorisches Marketing, haptisches Marketing: Ich weiß jetzt, dass und wie Marken-Liebe durch Magen und Nase geht und sich be-greifen lässt.
Zur Verdeutlichung nur ein Beispiel: Bei Bahlsen gibt es den "Sound der Kekse": Der Ton des Knackens soll mit Knusprigkeit in Verbindung gebracht werden, diese wiederum mit Frische. Alte Kekse knacken nicht. Und frische Kekse schmecken nun mal am besten. So werden gleich mehrere Sinne angesprochen.
Wichtig ist jetzt, dass der Leser, dass ich nun versuche, die Anregungen auf meine Dienstleistungen - oder Produkte - zu übertragen. Diesen Transfer erleichtern uns die Autoren, indem sie ihr Buch wie ein Lexikon aufgebaut haben. Dies aber nicht in ABC-Manier; vielmehr leiten sie jedes der kleinräumigen Kapitel mit eine Frage ein, die dann kurz und bündig beantwortet wird. Das sind meistens die Fragen, die sich der Leser, der das Gelesene ein- und umsetzen will, wohl ebenfalls stellt.
Mein Fazit: Multisensorisches Marketing nutzt die aktuellen Erkenntnisse der Hirnforschung und der Neuroökonomie, um den Marketingprozess effektiver und effizienter zu gestalten. Ich weiß jetzt, was dies konkret für meine Marketingaktivitäten bedeutet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich liebe es., 29. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Das 1 x 1 des multisensorischen Marketings. Multisensorisches Branding: Marketing mit allen Sinnen. Unwiderstehlich . Unvergesslich . Umfassend (Broschiert)
Ich habe ein Einsteigerbuch für Mulitsensorisches Marketing und Neuromarketing gesucht. Dieses Buch hat meine Erwartung übertroffen. Angefangen vom gefälligen Format, über die leicht leserliche Schreibweise bis zur Einsicht "Tut mir leid Schatz, ich kann jetzt nicht, ich muss weiterlesen". Für mich eigentlich ein "Dan Brown" unter den Sachbüchern. Ein wunderbares Nachschlagewerk, mit Esprit und Witz geschrieben und komplexe Inhalte, verständlich aufbereitet.
Dieses Buch war mitunter ein wesentlicher Anstoß für das Thema meiner Master-Thesis. Absolut empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen