Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen179
4,3 von 5 Sternen
Format: Broschiert|Ändern
Preis:7,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 16. November 2010
Ich habe heute das Kochbuch bekommen und bin total begeistert. Ich freue mich schon auf das Ausprobieren der Rezepzte. Besonders die Brotaufstriche und die Nachtische/Kuchen klingen super. Das Buch ist nicht nur für Hardcore-Veganer geeignet, sondern auch für Menschen mit Milchallergien (so wie bei uns) und für Leute, die sich vernünftig und gesund ernähren wollen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. August 2011
Bei mir stehen so einige Kochbücher herum die mehrmals durchgeblättert wurden, aber aus denen ich nie etwas gekocht habe!
Das ist bei diesem Buch anders, was wohl auch daran liegt das sich die Zutaten aufs wesentliche beschränken. Gleich am ersten Abend gab es dieses Stroganof Gericht - so gut habe ich nicht mal zu meinen Fleischesser Zeiten gegessen. Also gab es das am nächsten Abend nochmal :D

Für Leute die den Einstieg in ein veganes Leben wagen wollen, sollten sich dieses Buch unbedingt zulegen!!!

Einziges Manko: Zu viele Kuchenrezepte ;) Aber das ist ja Geschmackssache.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Januar 2012
Ich bin zwar (noch) kein Veganer, aber dieses Buch macht echt Lust auf mehr!
Besonders die süßen Speisen haben es mir total angetan :-)

Es sind verschiedene Gerichte drin, Pizza, Spagetti aber auch mal was Exotisches wie "dahl" (indisches gericht), sowie diverse süßspeisen und kleinere snacks.
Es macht total spaß altbekanntes wie pfannkuchen auf eine neue art zu erleben oder auch mal was völlig neues zu probieren. dieses buch beweist wie einfach vegane ernährung sein kann.
Alles ist anschaulich erklärt und zu jedem Gericht ist ein Bild vorhanden. zudem gibt es ein paar tipps und hintergrundinformationen.

Das einzige, was mir bei diesem Buch fehlt sind die Kalorien- und Nährwertangaben, was ich ja gerade in der veganen ernährung sehr wichtig fände, da ja die gefahr besteht sich zu einseitig zu ernähren. Deswegen gibt es von mir nur 4 Sterne. Alles andere : TOP !
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2009
Das Buch ist übersichtlich, die Rezepte sind gut nachzukochen, keine zu ausgefallenen Zutaten. Ansprechende Bilder zu den Rezepten. Ich finde daß das Buch richtig neugierig auf die vegane Ernährung macht. Für Einsteiger geradezu perfekt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2013
ich glaube,das ist kein buch für vegane einsteiger.die zutaten sind teilweise recht speziell.die rezepte haben mich alles in allem nicht wirklich angesprochen,dennoch denke ich,dass ein echter veganer diese buch mögen wird.
.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2011
Ein Kochbuch wie man es braucht. Übersichtlich, verständlich, mit tollen Rezepten und Bildern und es ist denk ich wirklich für jeden Geschmack was dabei.
Ist mittlerweile mein Lieblingskochbuch und jeden Cent wert.
Hab einige Rezepte schon ausprobiert und es hat bis jetzt immer super geklappt und geschmeckt.
Ich finde vor allem die Mischung der Rezepte super denn in den meisten Kochbüchern hat man ausschließlich überübergesunde Rezepte, die es in dem Kochbuch auch gibt, aber halt auch Blitzrezepte die einfach schnell gehn und lecker schmecken.
Klare Kaufempfehlung! Sollte in keiner veganen Küche fehlen!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Januar 2012
Dieses Kochbuch sollte jede/r in der Küche haben und man braucht keine tierlichen Produkte mehr.
Super Rezepte für jeden Tag.
Viele sind einfach und schnell zubereitet, auch für Koch-Greenhorns geeignet.
Es sind meist keine ausgefallenen und teuer Fertigprodukte nötig.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2013
Alles, was man braucht, findet man in diesem Buch: von Satay-Spießen bis Nussecken ist alles dabei. Für normale Hobbyköche nicht zu exotisch, aber auch nicht langweilig. Auch schwer veganisierbare Rezepte wie z.B. Käsekuchen finden sich hier. Ich habe zwar noch nicht alle Rezepte durch, aber schon einige und die waren durchweg idiotensicher, gut erklärt, einfach, nicht zu aufwändig und vor allem lecker! Daher auch eine Empfehlung für Kochanfänger.
Pluspunkt: zu jedem Rezept gibt es ein Foto.
Einzig die Optik gefällt mir nicht so gut: unschönes Cover, Ringbuch (was sich beim Kochen allerdings als sehr praktisch erwiesen hat, denn so klappen die Seiten nicht ständig zu), die Bilder sind sehr einfach gehalten.
Wer ein Kochbuch zum Stöbern mit schönen Fotos, Erläuterungen zu den Gerichten oder deren Herkunftsländern sucht, wird hier wohl enttäuscht sein. Wer einfach eine gute Rezeptesammlung sucht, liegt hier genau richtig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2011
Es ist mein erstes vegan Kochbuch. Und ich bin definitiv begeistert. Habe gleich vier Freunde zum essen eingeladen und es waren alle begeistert.
Tolle Rezepte, tolles Layout, einfach toll.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2011
Na gut. Ich muss dazu sagen, dass ich erst seit ca. 2 Monaten Vegetarierin bin und mich seither mit dem Gedanken beschäftige, auf veganes Leben umzustellen. Im Lichte dieser Lebensveränderung dachte ich, es kann nicht schaden, schon mal in die "vegane Welt" hineinzuschnuppern. Der Preis schien ok für ein Kochbuch, falls es mir dann nicht gefällt, würde ich mich jedenfalls nicht sonderlich ärgern.
Genau das Gegenteil ist der Fall! Dieses Kochbuch ist GENIAL!!!! Super Rezepte, sehr vielfältig und mit vielen bunten Zutaten, die man aber alle problemlos kaufen kann oder evt. sogar sowieso schon im Küchenschrank stehen hat.
Besonders lecker fanden wir die Spieße "Tofu Satay" mit Erdnusssauce und überhaupt die Tofu-Rezepte. Aber auch Brotaufstriche haben wir schon ausprobiert. Die Nutella ist sehr gelungen, und auch das Baba Ghanoush ist ein toller Aufstrich, auch wenn ich eigentlich nicht so ein Auberginen-Fan bin.
Was ich persönlich besonders toll fand: ich bin kein Hefe-Fan und hatte mit Hefekuchen oder -broten bisher eher durchwachsene Erfahrungen. Ich habe jetzt schon das Hefebacken mit "Vegan lecker lecker" ausprobiert und muss sagen, dass mir die Brote hervorragend gelungen sind und dass sie auch sehr lecker geschmeckt haben. Ich werde von jetzt an nur noch die Brotrezepte aus diesem Kochbuch backen und sie vielleicht sogar noch selber verändern, da bin ich jetzt richtig kreativ geworden!
Ich bin vollauf zufrieden mit dem Kauf und kann es nur jedem empfehlen. Das Allerbeste ist: ich bin die einzige Vegetarierin in meiner Familie und Verwandtschaft, alle anderen sind Fleisch-Esser. Und die Rezepte aus diesem Kochbuch, die ich bisher gekocht habe, kamen sämtlich gut bei meiner Familie an, nicht nur bei meinem Mann sondern auch bei meinen Kindern, die vorher sehr skeptisch waren.
Fazit: Nicht nur für Veganer ein tolles und abwechslungsreiches Kochbuch mit einfach nachzukochenden Rezepten.
Der einzige Nachteil, den ich überhaupt erwähnenswert finde, ist: Die Rezepte sind nicht durchgängig für die gleiche Personenzahl. Mal ist es für 2, mal für 3, mal für 4 Personen, so dass man immer ein bisschen umrechnen muss. Aber bisher hat das für mich ganz gut geklappt, da ich einen Fünf-Personen-Haushalt habe und sowie immer die 4-Personen-Rezepte umrechnen muss.

P.S: Während ich diese Zeilen schreibe, zieht der Duft vom "Pikanten Pilaw" durch die Küche, es riecht orientalisch nach Rosinen, Zimt und Tomatensoße. Wir haben das Rezept heute das erste Mal ausprobiert und ich habe schon aus der Pfanne gekostet (das Essen ist noch nicht ganz fertig). Es schmeckt aber jetzt schon dermaßen lecker, dass wir es bestimmt auf unsere Favoriten-Liste setzen werden.

Mark Pierschel, du hast ein GENIALES Kochbuch verfasst, vielen vielen Dank - schreib doch am besten bitte noch eins mit weiteren tollen Rezepten!!! :-)))
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden