Kundenrezensionen


 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Investition
Eigentlich dachte ich, dass ich mit dem Thema Blitzen durch wäre, auch wenn mich so manche vermeintliche Unzulänglichkeit der Technik geärgert hat.

Selten, dass ich ein technisches Lehrbuch von der ersten bis zur letzten Seite durchgelesen habe und das an zwei Tagen. Ich sehe jetzt meinen Blitz mit ganz anderen Augen und messe ihm ne ganz andere...
Veröffentlicht am 7. Februar 2012 von P. Kees

versus
154 von 167 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Eine bessere Bedienungsanleitung
Ich hatte mir das Blitzbuch gekauft, aber ganz ehrlich - ich habe es nicht gebraucht und mir wesentlich mehr davon versprochen.

Warum?
Ganz einfach:
Mehr als die Hälfte des Buches beschäftigt sich mit den Einführungskapiteln einer jeden Fotoschule "Einführung in die digitale Fotografie", "Digitale Fotografie für...
Veröffentlicht am 20. Dezember 2008 von E. Naumann


‹ Zurück | 1 211 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

154 von 167 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Eine bessere Bedienungsanleitung, 20. Dezember 2008
Rezension bezieht sich auf: Heute schon geblitzt?: Fotografische und EOS-spezifische Grundlagen. Kreatives Blitzen mit dem Canon E-TTL System (Gebundene Ausgabe)
Ich hatte mir das Blitzbuch gekauft, aber ganz ehrlich - ich habe es nicht gebraucht und mir wesentlich mehr davon versprochen.

Warum?
Ganz einfach:
Mehr als die Hälfte des Buches beschäftigt sich mit den Einführungskapiteln einer jeden Fotoschule "Einführung in die digitale Fotografie", "Digitale Fotografie für Anfänger", " wie funktioniert meine Kamera?", etc. Ich möchte von einem Buch über das E-TTL Blitzen mit Canon Kameras und Blitzen nichts über den Autofokus lesen, nichts über die Vielfalt der Canon Blitzgeräte, keine "mini"-Einführung über das Canon-System (das sollte man doch einigermaßen beherrschen, wenn man sich solch ein Buch zulegt...)
Dann kommen halbherzige Tips zum Blitzen, die man, sofern man die Bedienungsanleitungen richtig liest, sich nahezu selbst erklären kann.

Und was fehlt?
Über das entfesselte Blitzen ist kaum ein Wort verloren, die durchaus sehr nützlichen Pocket Wizzards oder ähnliches finden keinerlei Erwähnung. Es werden zwar viele Bilder gezeigt, aber vielmehr wäre es interessant ein Making of auf zu sehen. Was nützt mir das schönste geblitzte Bild, wenn ich das Making of nicht sehe und das Bild nicht technisch nachvollziehen kann?

Gerade was die Lichtformer angeht, die nur kurz angeschnitten werden und nicht weiter in ihren Funktionen, ihrer Nützlichkeit (Garry Fong, usw.) erwähnt und vor allem an praxisnahen Beispielen illustriert werden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


122 von 136 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nur für Einsteiger als erster Überblick geeignet, 4. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: Heute schon geblitzt?: Fotografische und EOS-spezifische Grundlagen. Kreatives Blitzen mit dem Canon E-TTL System (Gebundene Ausgabe)
Ich benutze seit kurzem eine Canon EOS 50D mit einem Speedlite 430 EX II.
Vom Buch hatte ich mir zum einen eine theoretische Einführung in die Materie der Blitzfotografie erhofft, gefolgt von mehreren Praxisbeispielen mit Skizzen, wie man bestimmte Szenen ausleuchtet, bzw. wie man gewisse Effekte erzielt.

Meine Erwartungen wurden volkommen enttäuscht.

Annähernd die Hälfte des Buches beschäftigt sich mit fotografischen Grundlagen wie Blende, Belichtungszeit, Weißabgleicht, etc., etc. Dieses Wissen setze ich voraus, wenn ich ein Buch über Blitzfotografie kaufe. Allerdings steht ja auch im Untertitel, dass im Buch fotografische Grundlagen behandelt werden (vielleicht hätte ich da mal etwas genauer hinschauen sollen). Daß dies aber gleich fast die Hälfte des Buches ausfüllt, habe ich nicht erwartet.

Die eigentlichen Blitz-Themen werden eher oberflächlich behandelt und fast ohne konkrete, nachvollziehbare Beispiele zu nennen. Die vielen Abbildungen sind zum Teil recht schön anzuschauen, deren Entstehung wird aber nicht wirklich erklärt. Die Aufnahmen sind also für einen Anfänger nicht nachvollziehbar.

Andere, meiner Meinung nach sehr wichtige Themen wie die Blitzbelichtungsspeicherung oder das entfesselte Blitzen werden komplett ausgeklammert. Auch das Arbeiten mit Aufhellern, Reflektoren, Softboxen, Lichtzelten usw. wird überhaupt nicht beschrieben.
Das Vorhandensein diverser Zusatzartikel wie Bouncer, Diffusoren, usw. wird zwar kurz erwähnt, deren Einsatzmöglichkeiten aber nicht.

Nur um ein Beispiel zu nennen: Der Vorgehensweise, um bei einem geblitzten Bild den Hintergrund komplett Schwarz zu erhalten und den Vordergrund richtig auszuleuchten, wird im Buch zwar ein ganzes Kapitel gewidmet, die Methodik wird aber nur in einem Nebensatz angerissen und bleibt weiterhin nicht nachvollziehbar.

Sehr viele Beispielbilder zeigen die typischen, absichtlich verwackelten Gegenlichtaufnahmen in diversen Kneipen, was auf Dauer ziemlich langweilt (ein einziges dieser Bilder hätte auch gereicht). Die Blitzfotografie hat weit mehr zu bieten, als verwackelte Bilder von scheinbar betrunkenen Fotografen.

Im kapitel über Blitzen im Manuellen Modus zeigt sich Dirk Wächter sogar verständnislos, dass man überhaupt noch im Manuellen Modus fotografiert. Sinngemäß wird behauptet, dass diesen Modus nur noch unverbesserliche Alt-Fotografen benutzen würden, während Dirk Wächter schon längst im "P"-Modus munter drauflos fotografiert und blitzt (Meine Meinung: Bevor ich mit der Programmautomatik knipse, mache ich lieber überhaupt kein Bild).

FAZIT: Das Buch ist vielleicht für Leser zu empfehlen, die sich einen ersten groben Überblick über die Grundlagen der Fotografie und des Blitzens verschaffen wollen. Einen tieferen Einstieg schafft man damit nicht. Dies ist sehr schade, da thematisch ein sehr weiter Rahmen aufgespannt wird. Es fehlt nur leider der Tiefgang.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Investition, 7. Februar 2012
Von 
P. Kees "MoJo" (Schwanau) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Heute schon geblitzt?: Fotografische und EOS-spezifische Grundlagen. Kreatives Blitzen mit dem Canon E-TTL System (Gebundene Ausgabe)
Eigentlich dachte ich, dass ich mit dem Thema Blitzen durch wäre, auch wenn mich so manche vermeintliche Unzulänglichkeit der Technik geärgert hat.

Selten, dass ich ein technisches Lehrbuch von der ersten bis zur letzten Seite durchgelesen habe und das an zwei Tagen. Ich sehe jetzt meinen Blitz mit ganz anderen Augen und messe ihm ne ganz andere Bedeutung zu. Hätte nicht gedacht, dass man noch so viel falsch machen kann bzw. wie viel Potential wirklich im Blitzen steckt.. Ab sofort sind gelungene Blitzaufnahmen kein Zufallsprodukt mehr sondern ein Produkt korrekten Einsatzes.

Viele Hintergründe haben sich mir durch dieses Buch erschlossen, so dass ich jetzt mit einem ganz anderem Verständnis an die Materie gehe. Wie oft habe ich mich darüber geärgert, dass Bilder falsch belichtet waren, weil mir einfach der richtige Hintergrund zur Blitztechnik gefehlt hat.

Ein Buch, das ich gerne ohne Einschränkungen weiterempfehlen kann. Diese Investition hat sich mehr als gelohnt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


36 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Kreativ ist da gar nichts..., 26. Mai 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heute schon geblitzt?: Fotografische und EOS-spezifische Grundlagen. Kreatives Blitzen mit dem Canon E-TTL System (Gebundene Ausgabe)
Auch ich war sehr enttäuscht vom Inhalt. Sehr viele Grundlageninformationen zu denen es schon unzählige Literatur gibt. Von einem Buch speziell über Blitze erwarte ich einen anderen Schwerpunkt. Ich denke wer sich solche Fachliteratur zulegt hat schon gewisse Vorkenntnisse und braucht nicht noch mal ein ganzes Kapitel über Grundlagen und die Besprechung aller Motiv-Programme einer Canon Kamera (die so ein Leser wahrscheinlich sowieso nie verwenden wird).
Was fehlt sind mehr konkrete und wirklich kreative Lichtaufbauten. Wo kommt der/die Blitze hin, wo ein oder mehrere Reflektoren, wie und wo werden z.B. Durchlichtschirme platziert. Und mit einer Beschreibung warum das Setup so ist.

Wenn man im Vergleich dazu einen David Hobby sieht, ist das gebotene wirklich dürftig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Leicht und fundiert !, 19. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Heute schon geblitzt?: Fotografische und EOS-spezifische Grundlagen. Kreatives Blitzen mit dem Canon E-TTL System (Gebundene Ausgabe)
Ich möchte meiner Begeisterung für dieses Buch hier einmal Ausdruck zu verleihen.
Ich habe in diesem Buch viel Neues, aber auch viel zu Vertiefendes gefunden und damit endlich mit dem Vorurteil des Todblitzens schließen können.

Es ergeben sich nun für mich, auf Grund dieser Lektüre , vollkommen neue Aspekte der Lichtgestaltung, kurzum , neue kreative Möglichkeiten.
Dafür möchte ich hier nochmals Danke sagen .

Ein schönes Hobby hat nun mit einem Speedlite 430 EX II eine schöne Erweiterung erfahren.

Die gesamte Gestaltung des Buches kann mich nur begeistern. Leicht und doch sehr fundiert geschrieben. Das macht einfach Lust auf mehr.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


113 von 135 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Handbuchersatz, 6. Dezember 2008
Von 
Edgar Hermanns (Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Heute schon geblitzt?: Fotografische und EOS-spezifische Grundlagen. Kreatives Blitzen mit dem Canon E-TTL System (Gebundene Ausgabe)
Das Buch beantwortet die Frage "wie fülle ich 150 Seiten mit dem Thema: 'Blitzen mit dem Canon ETTL-Blitzsystem' " auf unerfreuliche Weise: es ergeht sich in seitenlangem, langatmigem Geschreibe über Dinge, die im Grunde nichts wirklich Neues darstellen oder sogar völlig am Thema vorbeigehen.

Streicht man aus dem Buch die Seiten zur Geschichte der Fototechnik heraus, und weiters auch diejenigen, die in seitenlanger Langatmigkeit etwa die Zusammenhänge zwischen Zeit und Blende darlegen, so bleiben vom Gesamtwerk nur noch zwei Drittel übrig. In diesen zwei Dritteln werden dann allerdings in erstaunlicher Großzügigkeit noch ein paar Produkte vorgestellt, die nicht nur Seiten "bringen", sondern auch einen Tick zu sehr nach Werbung aussehen. Wer nun aber hofft, endlich zum Kern der Sache vorzudringen, muss sich erst einmal durch die Wiederholungen all dessen kämpfen, was ohnehin in den Handbüchern der Canonprodukte beschrieben ist, so dass am Schluss bestenfalls gut 40 Seiten zum eigentlichen Thema übrigbleiben.

Für diejenigen, die nicht gerne Handbücher lesen, oder schon immer mal den Zusammenhang zwischen Zeit und Blende verstehen wollten, oder sich für die Geschichte der Fototechnik interessieren, ist das Buch sicher ein netter Zeitvertreib. Wer als erfahrener Canon-Nutzer aber 150 Seiten handfeste Tipps und Kochrezepte zu besseren Biltzaufnahmen erwartet hat, wird enttäuscht.

Gut gefallen haben mir die Aufnahmen von Julian Stratenschulte und Wolfgang Block.

Dafür gibt es einen Punkt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr empfehlenswert!!, 12. November 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heute schon geblitzt?: Fotografische und EOS-spezifische Grundlagen. Kreatives Blitzen mit dem Canon E-TTL System (Gebundene Ausgabe)
ICh kann dieses Buch allen empfehlen die den Umgang mit Blitz lernen wollen. Dieses Buch hat mich gelehrt den Blitz nicht nur in schlechten Lichtverhältnissen als "Notlösung" zu verwenden sondern als kreatives Mittel einzusetzen!
Alles toll bebildert, und nicht langweilig geschrieben. Warum dann nur 4 Sterne?
Naja die Bilder in dem Buch sind toll, nur würde ich gerne auf einen Blick wissen wie es entstanden ist, und nicht immer auf die letzte Seite Blättern müssen um zu sehen welche Blende, Verschlusszeit etc... verwendet wurde.
Aber das ist nur ein kleiner Schönheitsfehler....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super gut geschrieben - nie langweilig, 24. Oktober 2012
Von 
Gut Gekauft (Karlsruhe, Baden-Württemberg) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Heute schon geblitzt?: Fotografische und EOS-spezifische Grundlagen. Kreatives Blitzen mit dem Canon E-TTL System (Gebundene Ausgabe)
Ich lese das Buch nun zum zweiten Mal durch. Es macht richtig Spaß und hat mir schon viel bei der Blitz-Fotografie geholfen. Bei den anderen negativen Meinungen könnte es sein, dass manche dieses Buch garnicht benötigen, weil sie schon alles wissen. Was hätten sie denn noch erwartet? Ich finde das Buch top! (Schade, dass man die Soft-Cover-Version für ca. 16,- Euro nicht mehr bekommt).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Empfehlenswertes Buch!!!, 26. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Heute schon geblitzt?: Fotografische und EOS-spezifische Grundlagen. Kreatives Blitzen mit dem Canon E-TTL System (Gebundene Ausgabe)
Ein tolles Buch, ist jeden Cent wert und hat mir für viele Feinheiten der Blitzfotografie die Augen geöffnet!
Als Hobbyfotograf hatte ich in gewissen Situationen immer wieder Schwierigkeiten für die ich keine Lösung finden konnte, nach dem ich das Buch gelesen habe, erlebte ich dieses "Aha" Effekt und das was so scheinbar unverständlich und Schwierig war, ist doch ziemlich simpel und verständlich.
Das Buch ist keine Bedienungsanleitung aber wer sich mit diesem Thema schon beschäftig hat, wird schnell verstehen was hinter Blitzfotografie steckt und worauf zu achten ist!
Dirk Wächter beschreibt mit einfachen und verständlichen Worten die Grundlagen und Feinheiten der Blitzfotografie und ermöglicht damit sich neue zu entfalten und eigenen Fotostill zu verbessern!
Wer sein Wissen erweitern will, ist mit diesem Buch auf dem richtigen Weg!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eines der besten Fachbücher über das Blitzen für Hobbyfotografen, 28. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heute schon geblitzt?: Fotografische und EOS-spezifische Grundlagen. Kreatives Blitzen mit dem Canon E-TTL System (Gebundene Ausgabe)
Ein Arbeitskollege hat mir dieses Buch vor Jahren empfohlen, leider hatte ich es verloren und nun habe ich es mir endlich wieder besorgt. Ein must have für jeden, der die Blitzfotografie verstehen und perfektionieren will.
Der Autor erklärt auf eine sehr anschauliche Art und Weise die Grundlagen. Das Buch ist einfach zu lesen und ermutigt jeden gleich loszulegen und mit dem Blitz zu experimentieren.
Man erfährt sehr viele nützliche Tipps die einem helfen immer bessere Fotos nach seinem Vorstellungen zu machen.
Sehr empfehlenswert - speziell für Besitzer von Canon Speedlite Blitzen.
Top Autor!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 211 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Heute schon geblitzt?: Fotografische und EOS-spezifische Grundlagen. Kreatives Blitzen mit dem Canon E-TTL System
EUR 24,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen