Kundenrezensionen


7 Rezensionen
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bin echt begeistert!
Ich hatte das so gar nicht erwartet. Ich hab mir ja schon ein paar andere DirectX Bücher gekauft, natürlich hauptsächlich in Englisch, aber dieses in deutsch geschriebene, hat mich echt regelrecht gefesselt. Sehr interessant fand ich die Kapitel über Relief Mapping, Instancing, Deferred Shading und HDR Rendering aber auch den Fake Fullscreen Modus fand...
Veröffentlicht am 11. Januar 2008 von Konstantin Luzik

versus
1.0 von 5 Sternen viel Fachwissen, leider nicht gut vermittelt
Ich hatte mir viel von dem Buch versprochen. Der Autor verfügt augenscheinlich über eine Menge einschlägiges Fachwissen. Leider wird der Zugang zu diesem Wissen durch folgende Mängel erschwert:

1. Es handelt sich meines Erachtens in weiten Teilen um ein umfangreiches Quellcode-Listing, das durch Kommentare aufgebrochen ist. Diese sind zwar...
Veröffentlicht am 14. März 2008 von S. Richter


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bin echt begeistert!, 11. Januar 2008
Rezension bezieht sich auf: Direct3D Realtime Rendering für Computerspiele: DirectX Programmierung in C++ (mit 1 DVD) (Taschenbuch)
Ich hatte das so gar nicht erwartet. Ich hab mir ja schon ein paar andere DirectX Bücher gekauft, natürlich hauptsächlich in Englisch, aber dieses in deutsch geschriebene, hat mich echt regelrecht gefesselt. Sehr interessant fand ich die Kapitel über Relief Mapping, Instancing, Deferred Shading und HDR Rendering aber auch den Fake Fullscreen Modus fand ich sehr interessant. Ich denke auch für 3D Grafik Anfänger ist einiges dabei.
Den Schreibstil fand ich durchweg sehr gelungen. Und endlich mal ein 3D Buch in dem es auch farbige Bilder bei den Kapiteln gibt! Und nicht nur ein paar Hochglanzseiten, in der Mitte des Buches wo man mit dem hin- und herblättern nicht fertig wird.
Die DVD die dabei ist, rundet das Ganze ab. Es sind alle exe Dateien zu den Kapiteln dabei, die auch einwandfrei funktionieren! Und muß auch nicht erst kompilieren! Das hatte ich auch schon anders erlebt!!!
Ausserdem ist sämtliche Software zum starten mit DirectX dabei(VS 2005 Express, DirectX SDK...).

Es bleibt deshalb für mich nur noch zu sagen: Volle Punktzahl!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das meiner Meinung nach beste (deutsche) Buch zu dem Thema!, 3. Juli 2008
Rezension bezieht sich auf: Direct3D Realtime Rendering für Computerspiele: DirectX Programmierung in C++ (mit 1 DVD) (Taschenbuch)
Ich geb zu, daß es am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig war dieses Buch zu lesen, aber letztendlich hat es mich doch voll überzeugt. Es wird immer erst die zu implementierende Technik erklärt und dann geht es gleich zum Code. Der Code wird durch Erklärungen immer wieder unterbrochen(das ist Anfangs etwas komisch) und erklärt somit jeden(!) Schritt. Durch die verschiedene Textformatierung ist es auch kein Problem. Und ich muß sagen ich persönlich finde das sogar super gelöst. In anderen Büchern war oft bestimmter Code raus gezogen und separat erklärt und evtl. später noch der ganze Code gepostet. Somit hat man manches doppelt und einige Zusammenhänge blieben unerklärt. Das ist eben hier nicht der Fall!
Jedenfalls dreht sich hier alles ums implementieren und man muß mit dem Code arbeiten um alles zu verstehen! Wem das zu aufwendig ist, der sollte sich ein anderes Buch kaufen, allerdings lernt man das Implementieren nicht indem man etwas liest, sondern nur in dem man kodiert! Darauf ist dieses Buch ausgerichtet, man kann also sofort loslegen. Auf der DVD ist alles dabei! Der Code wird im Buch Schritt für Schritt aufgebaut. Der Schreibstil ist echt gelungen. Was bei mir dazu führte, daß ich das Buch nur aus der Hand gelegt hab, wenn ich mal etwas nicht verstanden hab, oder sofort selbst kodieren wollte. Wem das Buch beim ersten Durchschauen nicht sofort gefällt, dem kann ich nur raten sich mal etwas ausgiebiger damit zu beschäftigen, es ist es auf jeden Fall Wert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Keine leichte Kost, 20. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Direct3D Realtime Rendering für Computerspiele: DirectX Programmierung in C++ (mit 1 DVD) (Taschenbuch)
Dieses Buch ist nur für Leute, die schon DirectX-Programmierung können und nun in die Welt der Shader vordringen wollen. Und selbst hier muss man gut beieinander sein, um der Sache folgen zu können. So sind viele Shader in Assembler und nicht in HLSL geschrieben. Assembler ist aus heutiger Sicht ja eher nicht mehr relevant. Betroffen sind davon aber im wesentlichen die uninteressanten, einfachen Shader, die man auch so hinbekommt. Da wo man es wirklich wissen will, gibt es meist eine HLSL-Variante. Und genau darum geht es: Interessante Shader. Hier klotzt Theuerjahr richtig ran. Massenweise interessante Techniken und wichtige Standardverfahren werden abgearbeitet. Dabei scheut sich der Autor nicht, eng an den Microsoft-Beispielen entlang zu arbeiten. Und das ist gut so. Man will ja nicht die Hausmannskost eines bestimmten Autors lernen sondern Standard. Wer sich also für Shader interessiert und bereits seine eigene 3D-Engine programmiert hat (oder zumindest ziemlich genau weiß, wie es geht), der bekommt hier Shader satt. Mein Tipp daher: Einstieg mit Kettermann und Rohde "Inside DirectX 9" (=> Grundprinzipien, standardkonformer Aufbau einer 3D-Engine), dann Scherfgen "Spieleprogrammierung mit DirectX 9 und C++" (=> gute Wiederholung, wichtige Fortführungen, interessante Techniken) und dann dieses Buch von Theuerjahr (=> Shader noch und nöcher). Danach braucht man dann erstmal einen Schnaps.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Auf jeden Fall - gut -, 20. März 2008
Rezension bezieht sich auf: Direct3D Realtime Rendering für Computerspiele: DirectX Programmierung in C++ (mit 1 DVD) (Taschenbuch)
Ich bewerte ein Buch hauptsächlich nach Inhalt und Ausstattung. Die Rechtschreibung, Grammatik usw. sind mir persönlich nicht so wichtig, natürlich solange es leserlich bleibt.
Also mir gefällt der lockere Schreibstil. Die Ausstattung finde ich sehr gut.(Buchverarbeitung, Format, DVD). Der Inhalt ist in jedem Fall sehr umfangreich. Also ist für jeden was dabei.
Natürlich wird man das ein oder andere Kapitel einfach überblättern, aber bei dieser Art von Büchern halte ich das für normal.
Über viel kommentierten Code lässt sich streiten. Für Neulinge ist es gut. Für erfahrene Entwickler kann das langweiliger sein. Ich hab schon etwas Erfahrung(ca. 1 Jahr) und finde es gut, da es in diesem Buch schließlich um die Implementierung mit Direct3D geht. Wobei ich auch sehr viel versuche mit dem Code auf der DVD zu arbeiten. Der Autor beschreibt ja einige 'Hausaufgaben'. Die Techniken sind auch kurz und gut beschrieben. Obwohl es vielleicht ab und an noch etwas ausführlicher hätte sein können.
Ich hatte vorher das Real-Time Rendering von Tomas Akenine-Möller und Eric Haines gelesen und mich nun für die Umsetzung interessiert. Und natürlich die Spieleprogrammierung.
Dafür ist es sehr gut geeignet. Aber wie alles ist es Geschmacksache.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen viel Fachwissen, leider nicht gut vermittelt, 14. März 2008
Rezension bezieht sich auf: Direct3D Realtime Rendering für Computerspiele: DirectX Programmierung in C++ (mit 1 DVD) (Taschenbuch)
Ich hatte mir viel von dem Buch versprochen. Der Autor verfügt augenscheinlich über eine Menge einschlägiges Fachwissen. Leider wird der Zugang zu diesem Wissen durch folgende Mängel erschwert:

1. Es handelt sich meines Erachtens in weiten Teilen um ein umfangreiches Quellcode-Listing, das durch Kommentare aufgebrochen ist. Diese sind zwar locker formuliert, aber auch häufig ohne weiteren Informationsgehalt, wichtige Erläuterungen zu Hintergründen fehlen oft.

2. Die Formatierung mit diversen unterschiedlichen Zeichensätzen und Textattributen, Tabellen mit Seitenumbrüchen teils mitten in einem Feld, fehlenden vertikalen Abständen zwischen Quelltext und Kommentar und für meine Begriffe sehr gewöhnungsbedürftigen Einzügen erschwert das Lesen ungemein. Ich finde das Layout insgesamt sehr unübersichtlich.

Zudem gibt es zahlreiche Zeichensetzungsfehler und grammatikalisch unvollständige Sätze. Das muss einen nicht stören, ich stolpere aber immer an solchen Stellen beim Lesen.
Ich kann mir durchaus vorstellen, dass andere Leser insgesamt mit dem Buch besser klarkommen. Ich selbst programmiere seit 4 Jahren mit Direct3D, und entscheidende Hinweise zu Techniken, die sich mir noch nicht erschlossen haben, bekam ich hier nicht. Oder ich fand sie nur nicht...
Zur DVD kann ich nichts sagen. Die habe ich nicht installiert, da ich mich nun mittels eines anderen Buches ans Werk machen werde.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Genau was ich gesucht hab!, 9. Februar 2008
Rezension bezieht sich auf: Direct3D Realtime Rendering für Computerspiele: DirectX Programmierung in C++ (mit 1 DVD) (Taschenbuch)
Ich programmier schon seit einiger Zeit im Bereich 3D Grafik herum. Aber dieses Buch hat mir nochmal einen enormen Schub gegeben.
Gerade bei den fortgeschrittenen Techniken war es mir eine große Hilfe. Den Schreibstil find ich gut sowie die vielen Farbbilder und die DVD.
Da kann man die Austattung wirklich als sehr gut bezeichnen, auch wenn der Preis höher ist als bei anderen deutschen Bücher.
Eventuelle Kritikpunkte(ausser evtl. Preis) wären noch, daß es für Programmieranfänger wohl zu schwierig ist (am besten im Buchladen probelesen).
Und zu Direct3D 10 gibt es nur ein Kapitel im Anhang.
Da ich weder Anfänger bin, noch Windows Vista habe, hat das aber für mich bei der Bewertung kein Rolle gespielt.
Darum auch 5 Sterne von mir.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Didaktisch schlecht, 28. März 2008
Von 
Rezension bezieht sich auf: Direct3D Realtime Rendering für Computerspiele: DirectX Programmierung in C++ (mit 1 DVD) (Taschenbuch)
Der Autor hat zwar sicherlich Ahnung von der Materie, aber keine Ahnung von Didaktik.

Das ist ein wenig schade, da das Buch durchaus Potenzial hätte.

Als sehr negativ empfinde ich das Buchlayout sowie den gewählten Font. Es sieht einfach billig und unprofessionell aus (und das bei dem Preis!). Über die grammatikalischen Schwächen haben meine Vorredner schon geschrieben.
Das muß man nicht als großen Minuspunkt sehen, ist für meinen Geschmack aber trotzdem sehr ärgerlich.

Ich habe das Buch nach zwei Tagen umgehend zurückgeschickt. Mein Tip: unbedingt vorher reinschauen !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Direct3D Realtime Rendering für Computerspiele: DirectX Programmierung in C++ (mit 1 DVD)
Gebraucht & neu ab: EUR 45,59
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen