Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaublich witzig und nur zu empfehlen, 4. Dezember 2005
Von 
D. Daunenfeder (Bad Neustadt an der Saale) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Histoires inédites du petit Nicolas (Rene Goscinny) (Taschenbuch)
Wie auch den Rezensionen der gleichen Ausgabe auf Deutsch zu entnehmen, handelt es sich bei diesem Buch wirklich um ein ganz besonderes Juwel. Unglaublich humorvoll und absolut liebenswert wird hier Nicolas kindliche und freche Art beschrieben, die Welt zu sehen. Vor allem im zwischenmenschlichen Bereich wirklich zum herzhaften Totlachen. :)
Allerdings würde ich wirklich jedem, der französisch spricht, die Originalausgabe empfehlen. Die spezifische "langage de gosse", die ja wesentliches Element des Charmes und Witzes der Geschichten mit Nicolas ausmacht, finde ich in der deutschen Übersetzung so nicht wieder.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nouvelles histoires du Nicolas, 28. August 2009
Von 
Oliver Schmid (Ulm Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Histoires inédites du petit Nicolas (Rene Goscinny) (Taschenbuch)
Als die Tochter des viel zu früh verstorbenen René Goscinnys nach Tod dessen Frau den Nachlaß der elterlichen Wohnung aufräumte, stieß sie auf einen Karton, in dem sich ein wahrer literarischer Leckerbissen befand: ein ganzer Stapel der Geschichten um den kleinen Schuljungen Nicolas, der die Welt mit seinen eigenen Augen sieht und dies in seiner kindlichen Sprache ausdrückt. Diese Geschichten waren Goscinnys Tochter völlig unbekannt, denn wie sich balsd herausstellte, waren sie niemals als Buch veröffentlicht worden. Lediglich eine kleine Regionalzeitung hatte sie Ende der 50er Jahre abgedruckt, danach waren sie in Vergessenheit geraten.

Als dieser Fund bekannt wurde, wurde dies in Frankreich aufgenommen, als hätte man ein neues Meisterwerk von Voltaire oder Shakespeare entdeckt. Kein Wunder, denn es wurden nicht nur zwei, drei kleine Geschichten gefunden, sondern weit über 100, die mittlerweile in zwei Bänden herausgegeben wurden, womit sich der Bestand an den beliebten Nicolas-Geschichten über Nacht quasi verdoppelt hat!

Mein Tipp: wer auch nur halbwegs der französischen Sprache mächtig ist, sollte sich ans Französische Original wagen, um Goscinnys Wort- und Sprachwitz wirklich genießen zu können. Keine Angst, die eschichten sind alle sehr einfach geschrieben, sodass der Gundwortschatz meist völlig ausreicht, um den Geschichten zu folgen.

Illustriert wurden die Geschichten von Sempé, der sich begeistert bereit erklärte, nach über vier Jahrzehnten die fehlenden Nicolas-Zeichnungen für dieses Biuch zu ergänzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Histoires inédites du petit Nicolas (Rene Goscinny)
Histoires inédites du petit Nicolas (Rene Goscinny) von Rene Goscinny (Taschenbuch - Oktober 2004)
EUR 27,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen