Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bilder voller Harmonie vom amerikanischen Vorzeige-Idyll
WASP - White Anglo-Saxon Protestant: Dieses Buch feiert den Stil des amerikanischen idealen Lebens, wie man sich dies vor allem von den 40er bis zu den 60er Jahren vorstellte - und auch lebte. Ein Stil, der heute noch weltweit geliebt und kopiert wird. Dazu muss man weder weiß noch angelsächsischer Herkunft noch Protestant sein, wie Steve Stolman in seinem...
Veröffentlicht am 14. Juni 2007 von S. Henfling

versus
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuschend
Das Beste an diesem Buch ist das Titelbild. Der Rest kann nicht wirklich mithalten. Die Bilder nicht so toll und die Texte noch weniger. Es fehlt eine fundierte Auseinandersetzung mit dem Thema. Schade! Ich würde dieses Buch nicht weiter empfehlen.
Veröffentlicht am 25. November 2010 von nadiafm


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bilder voller Harmonie vom amerikanischen Vorzeige-Idyll, 14. Juni 2007
Rezension bezieht sich auf: A Privileged Life: Celebrating Wasp Style (Gebundene Ausgabe)
WASP - White Anglo-Saxon Protestant: Dieses Buch feiert den Stil des amerikanischen idealen Lebens, wie man sich dies vor allem von den 40er bis zu den 60er Jahren vorstellte - und auch lebte. Ein Stil, der heute noch weltweit geliebt und kopiert wird. Dazu muss man weder weiß noch angelsächsischer Herkunft noch Protestant sein, wie Steve Stolman in seinem hervorragenden Vorwort deutlich macht. Was macht diesen Stil aus: Kleider wie von Grace Kelly, ein Lebensstil wie Jackie Kennedy, ein Strandhaus in Newport, Cocktails am Nachmittag, ein efeubewachsenes College in Neuengland oder einfach ein weißer Picket-Fence im properen Vorort? Das Buch ist reich gefüllt mit Bildern. Private Aufnahmen aus dem Familienalbum der Autorin zeigen den WASP-Stil der Mittelklasse. Dazu kommen schöne Aufnahmen der WASP-Elite, der Superreichen und Prominenten, die diesen Stil verkörperten. Kein Buch mit Vollständigkeitsanspruch. Dazu ist das Feld zu weit. Doch ein interessant zusammengestellter Bilderbogen, der einen guten Eindruck vermittelt, was unter WASP-Style zu verstehen ist. Und ein Buch mit nostalgischem Charme, das einfach angenehm zu lesen und schön anzuschauen ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen A KINDER, GENTLER WAY OF LIFE, 15. Juni 2007
Rezension bezieht sich auf: A Privileged Life: Celebrating Wasp Style (Gebundene Ausgabe)
Those were the days.... Yes, those were really the days for author Susanna Salk who with A Privileged Life extols the WASP style (sometimes called "preppy") Instead of celebrating it by focusing on wealth or position, Ms. Salk speaks of WASP style as not having anything to do with religion or money but rather as a time she remembers when there was something "profoundly comforting" in the "infinite consistency" of where she grew up. This constant was defined not only by the style of clothing worn but what was done and spoken, where they lived, how they played or entertained, and even what they ate.

Perhaps WASP style is most easily defined in the Foreword penned by Steven Stolman, a self described "nice Jewish boy from West Hartford, Connecticut." He describes it as a sensibility, a conservative ethic, "which was simply the way pretty much everyone dressed and conducted themselves in a traditional New England suburb." As well, I might add in many other suburbs including several in Michigan, Illinois, and other states.

Chapters are devoted to Wasp icons, lifestyle, Ivy League schools, fashion and homes. Each of the 150 beautiful photos (many full-page) is accompanied by a brief explanatory text. Some of these pictures feature Salk's family, others are film stills that exemplify the Wasp style, and many are of those we think of as personifying this style in their lives - Babe Paley, C. Z. Guest, John Cheever, Jackie Kennedy, and many more.

It goes without saying that WASP style has launched many of today's fashion trends (Ralph Lauren, J. Crew) and still bespeaks an elegant, casual way of dressing. More importantly, this affectionately rendered volume reminds us of a kinder, gentler way of life.

Highly recommended.

- Gail Cooke
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuschend, 25. November 2010
Rezension bezieht sich auf: A Privileged Life: Celebrating Wasp Style (Gebundene Ausgabe)
Das Beste an diesem Buch ist das Titelbild. Der Rest kann nicht wirklich mithalten. Die Bilder nicht so toll und die Texte noch weniger. Es fehlt eine fundierte Auseinandersetzung mit dem Thema. Schade! Ich würde dieses Buch nicht weiter empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

A Privileged Life: Celebrating Wasp Style
A Privileged Life: Celebrating Wasp Style von Susanna Salk (Gebundene Ausgabe - 27. April 2007)
EUR 30,24
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen