Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen literarisch wertvoll, aber eher dünner Inhalt, 16. Juni 2007
Rezension bezieht sich auf: Fuir - Prix Médicis 2005 (Taschenbuch)
"Fuir" - flüchten, so der Titel dieses Buches von Toussaint. Der Ich-Erzähler des Buches begibt sich auf eine Reise nach China, wo er mit dem Geschäftspartner seiner Freundin Marie zusammentrifft und über diesen eine ebenso faszinierende wie mysteriöse Chinesin kennenlernt. Die drei begeben sich auf eine Fahrt nach Peking.

Dem Autor gelingt eine beeindruckende Darstellung der Innenwelt seiner Hauptfigur, seiner Gedanken, Wahrnehmungen und Gefühle. All seine Erlebnisse erscheinen wie ein unwirklicher Film. Was sind Sinn und Zweck der Reise? Was wird aus seiner Freundin Marie? Wird er sein Heimatland Frankreich wieder betreten? - Eine geheimnisvolle Irrfahrt, auf die der Leser den Erzähler begleiten darf.

Der Inhalt selber allerdings ist reichlich dünn. Die Geschehnisse erzeugen nur wenig Spannung, da die Innenperspektive des Erzählers so sehr im Vordergrund steht. So ist es mir leider nicht gelungen, mich mit einer der Personen zu identifizieren.

Also: literarisch wertvoll, aber sicherlich kein Muss!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Fuir
Fuir von Jean-Philippe Toussaint (Taschenbuch - 2005)
Vergriffen
Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen