Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen schwere Lektüre aber gut, 27. März 2011
Rezension bezieht sich auf: Voyage au centre de la terre (Taschenbuch)
Für Französisch-Lernende wie mich nicht unbedingt die leichteste Lektüre, etwas altertümliche Sprache, aber nach
ca 50 Seiten schwerstarbeit doch ein Lernerfolg.

Die Story ist denke ich weit bekannt, und sehr empfehlenswert
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen schön klassisch, 3. Juni 2013
Das Buch ist eine Ausgabe für junge Leser und deshalb leichter verständlich. Es liest sich sehr gut und ist durch die Kürzung auch nicht zu langatmig. Für jemanden, der sich einen solchen Klassiker nicht entgehen lassen will und auf dem Sprachniveau B1-B2 ist, ist es die richtige Lektüre!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Höhlenforscher, 25. Dezember 2011
Von 
Eine Reise, wie sie die Welt noch nicht gesehen hat: Auf den Spuren eines isländischen Alchemisten aus dem 16. Jahrhundert machen sich Professor Lidenbrock, sein Neffe Axel und der isländische Jäger Hans auf den Weg zum Mittelpunkt der Erde...

Wie habe ich als Kind dieses Buch geliebt! Sense of Wonder, Spannung, Abenteuer - man kann einfach nicht mehr loslassen, wenn man einmal damit angefangen hat. Doch da ich als Kind eben nur deutsche Kinderbearbeitungen dieses Klassikers der frühen Science Fiction gelesen habe, wollte ich mich nun endlich mal an das Original machen.

Da ein Buch, das man als Kind gelesen hat, nie die Erwartungen erfüllen kann, wenn man als Erwachsener nochmal daran geht, habe ich diese erstmal niedrig angesetzt, und das erste Drittel bestärkte meine Befürchtungen. Dieses ist furchtbar langatmig und zieht sich mit der Beschreibung der Reise nach und auf Island scheinbar endlos hin, und die Heulsuse Axel Lidenbrock ist in diesem Teil auch schwer erträglich. In den Kinderbearbeitungen ist dies auch deutlich gekürzt worden.

Die Abenteuer dagegen, die sich unterirdisch nach dem Abstieg in den Vulkankrater begeben, sind äußerst fantasievoll und trotzdem immer mit einem Wissenschaftsbezug, sei es Geologie, Mineralogie oder Physik, verbunden. Die Pilzwälder, der Kampf eines Ichtyosaurus gegen einen Plesiosaurus oder der Geysir der Axel-Insel bleiben dem Leser für immer im Gedächtnis.

Gewiss ist dieser Roman, verfasst in modernem Französisch, nicht der allerleichteste für Sprachanfänger, denn die vielen Fachbegriffe aus der Wissenschaft machen einem das Leben schwer. Doch man muss sie nicht alle verstehen, um sich diesem großartigen Abenteuer in der Originalfassung hingeben zu können: Ein Klassiker, dessen eBook-Aufbereitung bis auf die Darstellung der nordischen Runen, die nur als Codes vorhanden sind, als gelungen zu bezeichnen ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Voyage au centre de la Terre (Le Livre de Poche)
Voyage au centre de la Terre (Le Livre de Poche) von Verne (Taschenbuch - 31. Dezember 2001)
EUR 6,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen