Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. April 2012
Ich bin mit dem Atlas im Großen und Ganzen zufrieden. Zwei Sterne Abzug gibt es allerdings, da keine Campingplätze eingezeichnet sind. Für eine Rundreise mit Campinplatz-Übernachtungen folglich völlig ungeeignet!!! Bis jetzt hielt ich es immer für eine Selbstverständlichkeit, dass Campingplätze und Jugendherbergen eingezeichnet sind...
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2009
Als Radfahrer, Autofahrer und Camper nutzen wir diese genial ausführliche und ultragenaue Karten.
Einen Punkt Abzug gibt es allerdings, da die Campingplätze nicht mehr eingezeichnet sind, das ist wirklich ein großes Manko. Vom Verlag bekommt man dazu nur die Antwort, es gäbe ja einen separaten Campingführer.
Bis vor wenigen Jahren waren die Campingplätze noch eingezeichnet, das war genial, jetzt also wegen des Fehlens nur vier Punkte.
0Kommentar|19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2010
Nach einer zweiwöchigen Rundreise hat sich das Nutzen eines Atlas sehr bewährt.

Bei dem Navi, daß auch an Bord war, mußte man immer Kenntnis von der genauen Ortsbezeichnung in puncto französischer Schreibweise haben und den Ortsbeinamen sowie die Province wissen.
Für die Fahrt in die Innenstädte halfen die Karten der Ortsmitten im Registerteil zur direkten Suche und auch zur Straßeneingabe fürs Navi sehr weiter.

Also für die Autobahnfahrt, für Sehenswürdigkeiten und auch für "der Weg ist das Ziel" ist der Atlas mit seinem doppelten Kartenteil 1:200.000 und 1:1.000.000 vorneweg top.

Mit einem Navi sieht man nicht mehr den Weg... sonder nur hört nur noch die "Ansagerstimme".
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2010
Der Atlas ist ideal für Autoreisende, die auch abseits der "Autoroute" und "Route National" unterwegs sein wollen. Der Atlas faßt im Prinzip die Detailkarten von Michelin zusammen, die einzeln gekauft deutlich teuerer sind als der komplette Atlas. Es gibt am Anfang gute Übersichtskarten, um die grobe Route zu planen und dann im zweiten Teil Detailkarten, um die Strecke, wenn man möchte, zu verfeinern.

Wir haben uns diesen Atlas gekauft, um während unseres Frankreichurlaubes auch mal schönere Routen zu finden, als die, die das Navi vorgibt.

Beim Navi kann man schön einstellen, daß man auf "Mautstrecken" verzichten will, es schickt einen dann aber über vielbefahrene "N" Straßen, die landschaftlich nicht wirklich reizvoll sind. Auch verkalkuliert sich das Navi manchmal, vor allem, wenn man mit einem Wohnwagen unterwegs ist. Dann kann es passieren, daß man über winzige Bergpässe geführt wird, die einem schon den Angstschweiß in den Nacken treiben. Mit diesem Atlas kann man bequem vorher die Route aussuchen (am besten die gelben "D" Straßen mit grünem Rand) und dann als Waypoints ins Navi einspeisen. Das Ergebnis ist schöner, gut zu fahren und billiger als die "schnellste" Strecke.

Auf die Art und Weise kann man vom Südwesten Frankreichs bis nach Luxemburg gute 40€ Maut sparen, ist nur 45 Minuten länger unterwegs und hat richtig was von der schönen Landschaft Frankreichs mitbekommen ohne über die A6 an Lyon vorbei zu hetzen.

Der einzige Wehrmutstropfen: die Übergange der Karten von der linken zur rechten Seite des Atlas sind nicht überlappend, die Referenzen auf andere Seiten schon. Das ist manchmal ein wenig lästig.

Die Anschaffung ist für Frankreichliebhaber, die das Land mal kennenlernen wollen, empfehlenswert.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2009
Als Frankreich-Liebhaber kam ich an einen Michelin-Atlas nicht herum. Für Streckenplanungen einfach ein erstklassiges Kartenwerk. Ein Navi ist schön, aber ein 1:200.000 Atlas ist durch nichts zu ersetzen. Als überzeugte "Nichtmerh-Camper" vermisse auch nicht die Camping-Infos und darum auch die 5-Sterne. Vive le michelin! :-)
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2012
Super Teil; sehr guter Maßstab; im vorderen Teil gute Übersichtskarten; ein Muß für Fahrten in Frankreich; so werden im Kartenteil touristische Hinweise geben; im Register ist jeder noch so kleine Ort zu finden.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2011
Also mein Mann fährt nicht in Urlaub ohne Straßenatlas auch wenn unser Navi dabei ist, denn wir haben schon oft erlebt, dass das Navi eine unnötige Strecke vorgibt... Für meinen Mann (den Navigator) war dieses hier ok, gut lesbar und handlich! Leider hatte der Straßenatlas in kleineren Orten manche Straßen nicht drinne, aber trotz diesem Manko alles in allem ok für diesen Preis!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2010
Der beste Frankreichaltlas, den es gibt.
0,5 Punkte Abzug für das recht unhandliche Format und 1 Punkt Abzug für die Spiralbefestigung. Dadurch läßt sich zwar bequem komplett umschlagen, aber die Seiten reißen auch recht schnell aus.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juli 2013
Die Michelin Karten sind speziell für Frankreich seit Jahren die genauesten und besten Karten, die man bekommen kann. Statt der relativ teuren Einzelkarten bekommt man hier in dafür noch relativ handlicher Ringbuch-Form DIN A4 (476 Seiten) ganz Frankreich in 1:200.000 zum unschlagbaren Preis, dazu die Grob-Übersicht und kleine Stadtpläne + Umgebungsansichten !! Das Einzige, was Urlauber vermissen: Es sind bei Michelin keine Campingplätze eingezeichnet. Tip: Die wichtigen Campingplätze im Reisegebiet vorab zuhause markieren.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Oktober 2012
Dieser Straßenatlas hat enttäuscht. Erwartet hatte ich einen Atlas in DIN-A-3 Größe im geschlossenen Zustand, so wie der erste Atlas den ich 1997 gekauft hatte und mit dem ich ausgesprochen zufrieden war. Erhalten habe ich DIN-A-3 im aufgeklappten Zustand, also halb so groß. Erwartet hatte ich eine bessere Aktualisierung, nach 15 Jahren. Erhalten habe ich einen Plan, der an den wichtigen Stellen die Spiralbindung hatte, kaum Aktualisierungen aufwies und viel schlechter zu lesen war. Außerdem ist das Papier so schlecht, dass es in kürzester Zeit aus der Bindung riss und eine gruselig anzufassen ist. Billig erweist sich wieder einmal als zu teuer. Schade. Gerade die damalige Größe und Papierqualität war besser und die Ausschnitte/Details ebenfalls. Heute sage ich: nie wieder diesen Atlas. Daumen runter.
11 Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden