wintersale15_finalsale Hier klicken Jetzt Mitglied werden 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Einfach-Machen-Lassen Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen3
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Format: TaschenbuchÄndern
Preis:36,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. September 2013
- Sehr gute Einleitung (mit Beispielen).
- Sehr ausführliche Erklärung der Basics (z.B. Was ist ein Analyzer und wie beeinflusst er den Inhalt des Suchindexes? Prefixsuche, Fuzzy-Logic? Query-Syntax, Highlighting der Suchergebnisse?..)
- Sehr verständlich und locker geschrieben.
- Passende Anwendungsbeispiele (auch für nicht ganz so leicht zu verstehende API-Funktionen).
- Ist zwar für Java-Entwickler geschrieben, ließ sich aber fast 1:1 auf die Lucene.Net-Version anwenden, da API nahezu identisch (vielleicht ein paar Ausnahmen mit Contrib-Modulen z.B. Token basierende N-GRAM Analyse - aber - Hey, wer so weit geht findet das auch alleine raus ;-)

Wem die technischen Hintergrundinformationen zu oberflächlich sind, dem empfehle ich "Jewels of Stringology" von Maxime Crochemore und Wojciech Rytter.

Fazit: hervorragendes Buch zur Einführung in Lucene auch für .Net-Entwickler (Lucene.Net einfach via NuGet installieren und los geht's..)
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2010
Lucene ist ein hervorragendes Produkt, das unter einem einzigen, riesigen Problem leidet: Es ist schlecht bis nicht dokumentiert und viele in Foren und im Internet verfügbaren Quellen verwenden sehr ähnliche Beispiel und Hinweise.
Lucene verfügt über sehr mächtige Funktionen, deren Wirken sich nicht immer aus dem Syntax ergibt. Und so erwarb ich dieses Buch was sich leider als eine Fehlinvestition herausstellte: Die Autoren bemühen sich, das Konzept von Lucene zu erläutern und mit vielen Beispielen die Implementation in eigenen Anwendungen begreiflich zu machen. Dabei vermeiden Sie es aber immer an den Stellen, an denen es interessant zu werden droht, in die Tiefe zu gehen und Parameter oder Konstruke ausführlich zu beschreiben. Auch scheinen viele der Beispiele recht praxisfern.
Auf alle Fälle ist Lucene in Action aber hilfreich, um einen ersten, groben Einstieg in dieses mächtige Produkt zu erleichtern. Els Nachschlagewerk oder Kochbuch ist es ungeeignet. Auf den sehr interessanten .NET-Port, anwendung eigener Analyzer oder Stemmer etc. wird quasi überhaupt nicht eingegangen.
0Kommentar5 von 10 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Oktober 2010
Bislang habe ich wenige Bücher gelesen, die so sehr in die Tiefe gehen und detailiertes Expertenwissen wiedergeben.
Sowohl was die Konzepte von Lucene, die Programmierung, als auch die Administration (Tuning) betreffen.
Daher kann ich die Kritik der anderen Rezension nicht nachvollziehen und möchte diesen Punkt hiermit richtigstellen :-)

Das Buch behandelt (natürlich) die Programmierung von Lucene mit Java.
Als .NET Entwickler wird man wahrscheinlich mit dem Buch nicht so glücklich.
0Kommentar3 von 9 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

35,95 €
40,64 €