Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen7
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:23,82 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. Oktober 2010
There are probably no other books around that covers composition with emphasis on storytelling as well as Framed Ink. This is a whole book devoted to the subject, as compared to other books (on storyboards) that usually have only one or two chapters.

Although the illustrated examples are mainly movie composition, the techniques can be applied to animation, movies and even graphic novels. Every technique comes with a concise breakdown. You get to understand how and why shots are framed in a certain way, or how to create compositions to create a certain mood. There are also tips on lighting and continuity.

Over 200 beautifully illustrated examples are included. And they are really good examples. Just by looking at the examples alone, without even reading the commentary, you already get a good idea of what's happening.

Marcos Mateu-Mestre has distilled his 20 years of experience and knowledge into an accessible package you shouldn't miss out on.

This is the essential how-to book for storytellers, or for anyone who needs to put images on screen or on paper.

Highly recommended.

-

You can check out more of his work on his website.

-

(There are more pictures of the book on my blog. Just visit my Amazon profile for the link.)
0Kommentar|24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2011
...wird man sagen, wenn man es weiss. Natürlich erzeugt dieser Effekt diese Gefühlsregung, oder diese Einstellung deutet auf etwas Wichtiges hin. Aber vorher muss man sich das Wissen ziemlich mühsam erarbeiten. Oder man kauft sich dieses Buch. Und liest es natürlich auch. :)

Hierbei handelt es sich nicht um ein klassisches Buch zum Zeichnenlernen. Es geht eher darum, mit bestimmten stilistischen Mitteln bestimmte Emotionen hervorzurufen, bestimmte Handlungen zu verdeutlichen oder einfach um effektvolleres Zeichnen. Das ist mein Schwerpunkt, aber gleiches gilt auch für Regisseure oder Animateure. Wie muss ich z.B. eine Szene zeichnen, damit sie düster und bedrohlich wirkt? Wie kann ich mit Licht und Schatten eine entspannte Atmosphäre schaffen? Wie zeichne ich eine dynamische Szene sehr lebensnah? Das wird alles hier erklärt. Es macht Spaß, es zu lesen.

Die Zeichnungen in dem Buch sind ausschließlich in 3 Farben dargestellt (Schwarz, Weiß und Grau), und es sind VIELE Zeichnungen, mit sehr guten Erklärungen und Variationen. Für alle, die in diesem Gebiet besser werden wollen, ist dieses Buch eine ganz klare Kaufempfehlung.
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Oktober 2011
Ich hatte mir "Framed Ink" eigentlich gekauft, um etwas über den Panelaufbau im Comic zu lernen.
Marcos Mateu-Mestre beschränkt sich aber weitgehend auf gleichbleibende, horizontal-längliche Panel. Man erkennt einen deutlichen filmischen Einfluss. Wer also ohne viel Aufwand etwas über Bildkomposition im Film lernen möchte, der wird sicherlich seine Freude an dem Buch haben. Natürlich kann man das Erlernte auf andere Formate übertragen.

Allerdings ist "Framed Ink" für Comiczeichner nur bedingt geeignet, da ein Comic nicht nur von hübschen Bildchen lebt, sondern auch vom Leserhythmus seiner Panel und u.U. von seinen Sprechblasen und Soundwords, die natürlich auch kompositorisch mit in die Seitengestaltung einbezogen werden sollten. Das fehlt in "Framed Ink" quasi.

Warum ich so auf "Comic" herumreite?
Im hinteren Teil gibt es einen marginalen Crashkurs in Sachen Charaktergestaltung und Seitenaufbau, Text ist in Comic Sans MS gesetzt (alles andere als ästhetisch im Vergleich zum Hauptpart des Buches).

Auf alle Fälle gibt es sehr schöne Schwarz-Weiß-Bilder (bei vielen plus Graustufen) zu sehen. Wen Mateu-Mestres Stil anspricht, der sollte unbedingt einmal in das Buch hineinschauen. Ich persönlich finde das Buch als Artbook ganz nett.
Wer die Zeichnungen nicht mag, kann sich auch einfach vor seinen Lieblingsfilm setzen (handwerklich sollte der natürlich gut sein) und ein paar Szeneneinstellungen skizzieren. So lernt man auch (und vielleicht sogar besser?), was in diesem Buch vermittelt wird.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2011
A true masterpiece from an amazingly talented artist. It is very well written and there are lots of highly useful informations on image composition and character creation for storyboards and graphic novels.

Interestingly, the interior drawings are much more compelling than the one on the cover, which made me hesitant to buy it in the first place, in spite of being shown on top of my amazon suggestions for several months ;-)

I can only strongly suggest buying this book if you want to take your drawings to the next level.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. November 2014
Ich habe "Framed Ink" zum Zeitpunkt des Verfassens dieser Zeilen, zwei Jahre nach Kauf, bereits fünfmal durchgelesen, fast studiert, möchte ich sagen.

Jedes Mal gibt es neue Erkenntnisse zu gewinnen, die Filmemachern, Comickünstlern und Storyboard Artists auch praktisch anwenden können. Leider sieht die Realität dann doch oft nüchtern aus, wenn in die Bildgestaltung sichtlich zu wenig Zeit gesteckt wurde. Film kann gut aussehen und trotzdem eine spannende Geschichte erzählen ohne durch die Optik abzulenken.

Marcos Mateu unterstreicht dies in den einzelnen Kapiteln, wenn er doch immer wieder verdeutlicht, dass die Bilder die Geschichte erzählen, den Verlauf und die Wirkung einer Szene nur mehr unterstützen.

All die Informationen sind dabei großartig präsentiert und durch atemberaubend dynamische Schwarzweiß-Bildern ergänzt. Hier merkt der Leser, war mit Mateu ein Meister des Hell-Dunkel am Werk.

Das Papier ist hochwertig und fasst sich gut an.
Grafisch und inhaltlich anspruchsvoll stellt "Framed Ink" ein "Must-have" für jeden Filmschaffenden und Zeichner dar. Reichhaltige Informationsquelle und Augenfutter in einem
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2010
Das Buch ist nach langer Vorbestellphase (als ich es bestellte, war es noch nicht auf dem Markt) endlich bei mir Zuhause angekommen.

Als großer Fan von Filmen und Comics, ist es sehr interessant zu sehen wie Bilder gesteuert und aufgebaut werden können. Dieses Buch ist sicherlich nicht für jeden geeignet, es handelt sich nicht um ein Malbuch oder Comicheft.

Für meine Zwecke ist es großartig: Beim ersten überfliegen des Buches fällt die enorme Bildgewalt auf die immer wieder in Einzelteile seziert wird und offen legt wie zum beispiel ein "zoom-in" einer szene aufgebaut werden kann.

Dieses ist nur ein kurzer Eindruck, ich hab es noch nicht aufmerksam gelesen. Für den Preis von 18€ macht man mit dem Buch aber sicherlich nichts falsch!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. März 2014
Sehr interessant und lehrreich aber das letzte Kapitel war enttäuschend unaufschlussreich und hat das thema für mich nur sehr oberflächlich angekratzt.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden