Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hochgesteckte Ziele, 26. November 2012
Rezension bezieht sich auf: When Technology Fails: A Manual for Self-Reliance, Sustainability, and Surviving the Long Emergency (Taschenbuch)
Der Autor gibt einen guten Überblick über die Probleme in Langzeit-Notsituationen und mögliche Lösungen. Das Buch deckt dabei eine Vielzahl von Bereichen ab: Feuermachen, Wasserfiltration, Lebensmittellagerung, Schimmelbefall von Häusern, usw. Es werden verschiedene Szenarien und Umgebungen berücksichtigt. Dies ist zugleich aber auch die Schwäche des Buches. Das hochgesteckte Ziel schien zu sein für eine Vielzahl von Szenarien, Umgebungen und Menschen allgemeingültige aber auch situationsangepasste Hinweise zu geben, wie man weiterleben kann wenn eine größere ökonomisch oder ökologische Katastrophe eintritt. Durch die breite thematische Fächerung bleibt jedoch für jedes wichtige Thema nur ein geringer Raum, welcher dann noch durch weitere Fächerung in Spezialsituationen verringert wird. Als Konsequenz kann man die gegebenen Hinweise, Pläne oder Handlungsanweisungen lediglich als Übersicht verstehen, als Grundlagenwissen welches oftmals jedoch in der Praxis nicht direkt und sicher anwendbar ist. Es wäre ein Fehler zu denken, dass man mit diesem Buch unterm Arm (und den Werkzeugen und Vorsorgemassnamen die darin beschrieben sind) nach einer Katastrophe alles dabei hat um zu überleben. Ein derartiges Werk würde ein Bücherregal füllen. Der Autor weist jedoch auch darauf hin und gibt entsprechend zahlreiche Literaturempfehlungen zu den einzelnen Themen. Selbstverständlich würde jedoch eine umfassende Beschäftigung mit all diesen Büchern zum Aufbau eines Schrankes voll Literatur führen. Man sollte dieses Buch also gegebenenfalls als Einführung und Index sehen, welches einem einen Überblick über mögliche Probleme gibt und einem die Zuversicht gibt dass es dazu Lösungen gibt, die auch kurz angerissen sind. Der Titel ist daher etwas irreführend, da man unter einem "Manual" eigentlich mehr oder weniger eine detaillierte Sammlung von Anweisungen verstehen würde. Fazit: Das Buch ist interessant, vor allem für Menschen die sich noch nicht mit dem Thema der persönlichen Kriesen- und Notstandsbewältigung beschäftigt haben, der Author weist in der Einleitung auch darauf hin, was von dem Buch zu erwarten ist, dennoch sollte der Käufer sich dessen bewusst sein, dass dies keine umfassende Anleitung zur persönlichen Kriesen- und Notstandsbewältigung ist, sondern lediglich eine Einführung oder ein Überblick über das Thema mit einigen Sektionen die direkt verwendung finden können, anderen Sektionen die ohne weiteres Wissen lediglich dazu dienen können, Zuversicht zu geben dass es eine Lösung gibt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein "must" für jeden, wirklich jeden, 10. März 2010
Rezension bezieht sich auf: When Technology Fails: A Manual for Self-Reliance, Sustainability, and Surviving the Long Emergency (Taschenbuch)
eine der gelungensten und umfangreichsten zusammenfassungen über den zustand unseres planeten, viele literaturhinweise zu jedem thema...absolut spitze!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

When Technology Fails: A Manual for Self-Reliance, Sustainability, and Surviving the Long Emergency
EUR 35,32
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen