Kundenrezensionen


1 Rezension

4 Sterne
0

3 Sterne
0

2 Sterne
0

1 Sterne
0

 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen alles was man braucht um dicke Muskeln und einen straffen Körper zu bekommen! :o), 5. Juli 2011
Von 
Stevie ;o) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Isometric Power Revolution: Mastering the Secrets of Lifelong Strength, Health and Youthful Vitality (Transformetrics: The Ultimate Training System) (Spiralbindung)
In dem Buch zeigt der Autor Isometrische Übungen auf, damit der Fitnessenthusiast seine Kraft und Muskelmasse steigern oder einfach nur seinen Körper 'straffen' und in Form bringen kann.

Bei Isometrischen Übungen handelt es sich um kraftvolle Muskelkontraktionen, die ohne eine Längenänderung des Muskels einhergehen ' also gegen einen unbeweglichen Widerstand. Der Autor des Buches unterscheidet grundsätzlich zwischen 3 Übungsformen:

a)echte isometrische Kontraktionen (klassisch)
b)gegen einen vorgestellten virtuellen Widerstand (keine echten Isometrischen Übungen und kein Teil des Buches - siehe 'Pushing yourself to Power, John E. Peterson)
c)einfaches und kräftiges anspannen der Muskeln ohne Widerstand (Isometric Power Flex)

Der Aufbau des Buches umfasst einen kurzen 'Mental' Teil, eine sehr interessante historische Einführung über die Entwicklung der Isometrischen Kontraktion, einen kleinen kurzen Ernährungsteil, häufig gestellte Fragen zu Isometrischen Übungen, einen Teil für Aufwärmübungen, Übungen für 'klassische' Isometrische Kontraktionen für jede Muskelgruppe, Isometric Power Flex Übungen und ein paar 'Testimonials' (Referenzen von Lesern).

Ich finde das Buch vom Aufbau äußerst gelungen und ich habe es in wenigen Stunden verschlungen! ;o) Besonders interessant fand ich den historischen Teil, in dem der Autor auch aufzeigt wie Isometrischen Übungen schon in der Antike verwendet wurden und stellt dann mehrere Personen aus dem 19. und 20. Jahrhundert vor, die mit isometrischen Übungen enorme Muskelmasse erreicht haben (Bernarr MacFadden, Alois P. Swoboda, Maxick (Max Sick), George F. Jowett, Tromp van Diggelen, Alexander Zass, Josef Greenstein, Charles Atlas).

Grundlage aller Übungen bildet eine Atem Übung bei der man seinen PC Muskel (Musculus pubococcygeus) anspannt und in der vorgegebenen Weise atmet. Dies fördert nicht nur die Fettverbrennung (durch das Atmen und die verstärkte Hormonproduktion), sondern steigert auch die Testosteronproduktion und die sexuelle Leitstungsfähigkeit (bei Mann und Frau). Testosteron ist in Zusammenarbeit mit einigen anderen Hormonen für den Muskelaufbau zuständig (Frauen brauchen aber keine Angst haben, Sie werden deshalb nicht wie Herkules aussehen, da der Körper sowohl bei Männern und auch bei Frauen dieses Hormon (anscheinend) nicht über ein genetisch vorgegebenes Level steigert (und dieses ist bei Frauen genetisch bedingt einfach niedriger).

Im Teil 'klassische Isometrische Übungen' werden für jede Muskelgruppe mehrere Übungen vorgestellt (gut beschrieben - jeweils mit mehreren Fotos) um ein vollständiges Training aller Muskelgruppen und eine harmonische Entwicklung erreichen zu können. Die Übungen werden meistens gegen andere Körperteile als Widerstand oder gegen die eigene Muskelkraft (also beispielsweise ein Arm drückt nach unten ' einer nach oben) ausgeführt und 7-12 Sekunden unter maximaler Spannung (Spannung ist maßgeblich um Muskelwachstum anzuregen - nicht viele Wiederholungen oder viele Sätze) gehalten. John E. Peterson steht für die Übungen selbst Model ' WOW! - ich bin schwer beeindruckt von seinem Körper!:o) Angeblich hat er ihn ausschließlich mit isometrischen Übungen aufgebaut!

Im Teil 'Isometic Power Flex' werden Übungen dargestellt, in denen einzelne Muskelgruppen einfach maximal angespannt werden (ohne Widerstand). Diese Art ist aus meiner Sicht fast wirkungslos ' strafft nur ein bisschen die Muskulatur (aus meiner Sicht eher für Frauen interessant ' oder für Leute die erst beginnen, dürfte diese Art sicherlich einen muskelaufbauenden Effekt haben. Bei mir jedenfalls trat nur ein Straffungs-/Definitionseffekt ein).

Sicherlich hat jeder Leser andere Ziele wie z.B. Gesundheit und Fitness erreichen, Körper straffen oder einfach schnellstmöglich Muskelmasse aufzubauen. Die klassischen Isometrischen Übungen sind ' aus meiner Sicht ' die schnellste Möglichkeit dazu maximalen Muskelaufbau zu erreichen (maximal auch dadurch weil durch die Übungen (aus meiner Sicht) auch die autonom geschützten Reserven (in den Muskeln) mobilisiert werden können, die notwendig sind maximale Muskelmasse zu erreichen/dieser Punkt ist aber wissenschafltich umstritten). Oftmals stehen Isometrische Übungen in der Kritik, dass Sie keine Muskelmasse aufbauen würden und nur Kraft oder dass diese auch nicht besser sind als konzentrisches (klassisches) Krafttraining. Ich denke, dass diese Art von Isometrischem Training ' vielleicht sogar bewusst ' nieder geredet wird, da die Fitness- und Schönheitsindustrie eine Multimilliarden Dollar/Euro Industrie ist und kein Interesse an der Wahrheit hat. Alles was man braucht zum Muskelaufbau ist dieses Buch und regelmäßiges Training!!! (Du bist Dein eigener Fitnesscenter ;o) ). Die Effekte, die ich selbst nach langjährigen sehr schwerem und hartem Kraft-/Hanteltraining, mit diesen Übungen in kürzester Zeit erzielt habe, suchen Ihresgleichen und haben mich schwer beeindruckt. Beispielsweise ist es mir gelungen einige kleinere Schwachpunkte wie z.B. Waden, obere Brust, ' damit dramatisch schnell aufzubauen! Auch waren enorme(!!!)/(kann ich nicht anders ausdrücken) wöchentliche Kraftsteigerungen möglich. Die Kraft und Masse ist auch äußerst funktionell, da bei der klassischen Kontraktion immer in 3 verschiedenen Winkeln geübt wird und somit der Muskel vollständig trainiert wird. Isometrische Übungen gehen schnell, oftmals kann man in 10-20 Minuten 2-3* die Woche den ganzen Körper trainieren (sehr zeitsparend für berufstätige!) ' mehr ist nämlich gar nicht notwendig. Die Restenergie kann für den Muskelaufbau oder für andere Aktivitäten (z.B. Ausdauertraining) Verwendung finden. Die Übungen können z.B. auch mal zwischendurch in der Mittagspause, beim Aufzugfahren, im Urlaub etc. ausgeführt werden. Gut kombinieren (so mach ich es) lassen sich diese aber auch mit einem leichten Training im Fitnessstudio (z.B. auch noch am gleichen Tag, ... o.ä.) oder auch mit Eigengewichtsübungen (siehe auch: Pushing youself to Power) - hier ist Kreativität gefragt. Kreativität ist auch gefragt um etwas Abwechslung ins Training hineinzubringen - ich habe mir in meiner Umgebung ein paar modifizierte Isometrische Übungen ausgedacht. Isometrisches Training hat auch viele Gesundheitliche Vorteile z.B. Gelenkschonend, Verkrampfungs- und Verspannungslösend, etc. ...

Kritik:
Nach soviel hohem Lob muss es aber auch eine kritische Beleuchtung geben:

' In dem Buch sind auch Beinübungen mit enthalten. Allerdings bildet die Übung zum Aufbau für den Quadriceps (eine dort enthaltene Beinstreckübung (nach vorne)) keine Grundlage für eine vollständige Beinentwicklung, da bei der Beinstreckübung nur Teile des Quadriceps aktiviert werden. Um eine volle vordere Beinentwicklung zu erreichen benötigt man eine Art Kniebeugenübung, die aber schwierig gegen einen unbewegten Widerstand zu realisieren ist (vielleicht noch im Türrahmen). Wer eine gute Idee hierzu hat, darf mir gerne schreiben! (für Beinbizeps etc. sind gute Übungen enthalten!)
' Die Basis der Forschungsarbeit für die klassischen Isometrischen Kontraktionen, haben die beiden Deutschen 'Erich A. Müller' und 'Theodor Hettinger' gelegt. Diese werden in dem Buch auch erwähnt (allerdings werden beide immer wieder falsch geschrieben). Auch wenn das nebensächlich ist, hat es mich etwas geärgert weil z.B. auch keine ordentliche Quellenangabe erfolgt/bzw. es kein Literaturverzeichnis gibt. Außerdem taucht eine Grafik (von Hettinger: die den Effekt der Stimulanz pro Tag / auf die Kraftzunahme des Muskels zeigt) immer wieder im Buch auf - an passenden und auch an unpassenden Stellen (Text passt oft nicht zur Grafik). Scheinbar wurde dies gemacht um dem Buch mehr 'Wissenschaftlichkeit' zu verleihen! ;o)
' Den Ernähungsteil hätte man sich aus meiner Sicht sparen können. Sinnvoller ist es für alle die sich dafür interessieren auf eines der Bücher 'Schlank im Schlaf' von Detlef Pape, LOGI von Nicolai Worm, Öl-Eiweiß-Kost von Johanna Budwig oder/und Ölwechsel für Ihren Körper von Reiner O. Schmid zurückzugreifen.

Fazit:
Es ist eines der wenigen erhältlichen Bücher über Isometische Übungen, die auch die Theorie und Historie dahinter abdecken und mit einem vollständigen Satz an Übungen daherkommen (als Ergänzung sei noch das Buch 'Pushing yourself to Power' ebenfalls von John E. Peterson empfohlen / legt mehr Wert auf Ausdauer und Fitness). Für an Theorie interessieren Leser sei das Original von Theodor Hettinger ' Isometrisches Muskeltraining (in der 5. oder 6. Auflage) empfohlen (schwer erhältlich ' aber leicht zu lesen ' Klassiker!)/(nicht das Buch 'Fit sein ' fit bleiben' vom gleichen Autor). Da das Buch ' zumindest aktuell bei Amazon.de - nur zu einem teurem Preis zu bekommen ist, kann man auch als Alternative das Buch 'Power Isometrics' von David Nordmark erwerben (der leider fast 100% von John E. Peterson abgeschrieben hat und auch nicht ' wie Peterson ' selbst seinem Buch Model steht, sondern 2 Fitnessmodels nimmt, die wahrscheinlich noch nie mit Isometrischen Übungen trainiert haben). Aus meiner Sicht ist aber selbst ein leicht erhöhter Preis für das Buch 'Isometric Power Revolution' gerechtfertigt ' die Ehre für die ganze Arbeit geht an John E. Peterson! ... es gäbe noch viel zu diesem Thema zu schreiben - am besten einfach selbst ausprobieren und an den Resultaten erfreuen! :o) --> Unbedingte Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen