Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
3
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:38,51 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. November 2006
Da ich mich schon über Jahre mit diesem Flugzeug beschäftige glaube ich mit Fug und Recht behaupten zu können, dass dies das bisher beste Buch zur Ho 229 ist.

Es lässt sich (ein wenig Englischkenntnisse vorausgesetzt) gut lesen und ist hervorragend recherchiert. Huib Ottens und Andrei Shepelev profitieren da auch von der Vorarbeit anderer Autoren wie David Myhra und Peter Selinger, dem Erfahrungsschatz von Horten-Experten wie Reinhold Stadler, Edwin Uden und vieler anderer sowie insbesondere von der Auswertung zahlreicher Quellen die in dem Buch in vorbildlicher Weise aufgelistet werden. Sie räumen auf mit oft zitierten falschen Darstellungen und Fehldeutungen und setzen diesen handfeste Fakten entgegen, auch wenn diese den Mythos der Ho 229 teilweise entzaubern. Für viele bislang widersprüchliche Informationen werden plausible Erklärungen geliefert. Auch der Vorgeschichte zur Ho 229 ist ein Großteil des Buches gewidmet. Abgerundet wird das Ganze mit den hervorragenden auf Originalplänen basierenden Zeichnungen von Arthur Bentley sowie 3-D Darstellungen von Andrei Shepelev.

Das Am Ende immer noch einige Rätsel z.B. zu Anzahl und Zweck der einzelnen Versuchsflüge der V 2 offen bleiben ist ausschließlich der diesbezüglich lückenhaften Quellenlage zu schulden. Besser kann man es nicht machen.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Seit dem Erscheinen des ersten Stealth Bombers der Amerikaner mit der Bezeichnung Lockheed Martin F-117 Nighthawk wurde die Geschichte um die Horten in zahlreichen mystifizierenden TV Beiträgen so aufgearbeitet, dass sie mittlerweile einem recht breiten Publikum bekannt sein dürfte. Die Ähnlichkeit des modernen amerikanischen Tarnkappenbombers zur Horten Ho 229 beflügelte das Interesse an den Ursprüngen. Im San Diego Air & Space Museum gibt es einen Nachbau der legendären Horten. Die Rekonstruktion dieses Flugzeugs wurde in einer Dokumentation eigens verfilmt und sogar schon im deutschen Fernsehen ausgestrahlt. Man untersuchte an diesem Modell, in wie weit die Deutschen damals technisch waren, vom Radar des Feindes nicht erkannt zu werden. Das geheimnisvolle Nurflügel – Düsenflugzeug der Brüder Horten beflügelte viele Autoren und Filmemacher, denn selbst bei Indiana Jones wurde die Idee schon vor Jahren mystifiziert. Die Autoren beschäftigen sich aber nicht mit den wilden Gerüchten und Spekulationen rund um das berühmte Flugzeug, sondern beschränken sich auf den 128 Seiten des Buchs auf die Fakten und die Technik der Maschine. Dazu werden Ihnen rund 250 Fotos und Zeichnungen präsentiert. Für die Erstellung dieses Buchs nutzten die Autoren auch ältere Quellen, die auch im Anhang für Luftfahrtinteressierte akribisch aufgeführt sind. Damit dürfte dieses Buch wohl das Buch unter den Büchern zur Horten Ho 229 sein. Da das Buch nur in englischer Sprache publiziert wurde, sollte man schon ein wenig der Sprache mächtig sein. Da englischsprachige Bücher meist einen größeren Markt haben, ist das Buch auch preistechnisch eine Wucht als Fachbuch. Im Weiteren möchte ich mich den lobenden Worten meiner Vorredner anschließen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. August 2007
Wer an Themen dieser Art oder besonders an diesem Flugzeug Interesse hat muß dieses Buch einfach haben. Es ist denke ich, die bis Dato beste und umfassenste Abhandlung zu diesem Meilenstein der Luftfahrt. Besonders die Bilder waren mir zumindest zu einem grossen Umfang neu. BRAVISSIMO
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden