Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


5.0 von 5 Sternen Gut!
Sid Smith hat sich mit diesem Buch große Mühe gegeben, und wenngleich Robert Fripp nie ein Freund von Büchern über ihn war, hat er diesem Projekt doch seinen Segen gegeben. Viele der ehemaligen und momentanen (2001) Bandmitglieder kommen zu Wort.
Da diese nun mal zu Wort kommen, kommt auch "Mastermind" Fripp nicht immer gut weg. Im Gegenteil, man...
Am 30. Januar 2006 veröffentlicht

versus
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen zu subjektiv
Abgesehen von einer mittlerweile vergriffenen knapp 15 Jahre alten und kurzen, wenn auch guten, polnischen Biografie, gab es bis dato kein Buch über die Band. Daher freue ich mich über diese Erscheinung.

Zum Inhalt: :-)
Wir erhalten eine sehr ausführliche Biografie über die Band. Viele Fragen, die man sich bisher gestellt hatte, werden...
Am 15. März 2005 veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen zu subjektiv, 15. März 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: King Crimson: In the Court of (Taschenbuch)
Abgesehen von einer mittlerweile vergriffenen knapp 15 Jahre alten und kurzen, wenn auch guten, polnischen Biografie, gab es bis dato kein Buch über die Band. Daher freue ich mich über diese Erscheinung.

Zum Inhalt: :-)
Wir erhalten eine sehr ausführliche Biografie über die Band. Viele Fragen, die man sich bisher gestellt hatte, werden hier beantwortet und der Leser entdeckt auch viel neues. Zweifellos informativ und unterhaltsam.

Zum Stil: :-|
Was mich gleich am Anfang der Lektüre stutzig machte, war die Tatsache, dass der Verfasser bloß ein Fan ist, der lediglich Schreibbeiträge zur offiziellen Homepage der Band liefert. Mein Gefühl hat mich nicht getäuscht. Smiths Schreibstil ist nämlich alles andere als professionell und elegant, was das Lesevergnügen schwächt. Es tauchen zudem oft gramm. und Rechtschreibfehler auf. Was jedoch wirklich nervt, ist der stark subjektive Stil des Autors. Dieses fällt insbesondere auf bei den, mir sowieso als fragwürdig erscheinenden, Kommentaren zu einzelnen Liedern jedes Albums. Jeder rezipiert die Musik nun mal auf andere Weise. Auch sonst hat man den Eindruck, dass der Autor das ganze viel zu rein aus seiner Sicht, oder methodisch mangelhaft angegangen ist.

Zum Layout: :-(
Tolles Paperback, doch sonst eine Schlamperei, denn alle Fotos, wovon ziemlich alle rar sind, wurden in äußerst mieser Qualität abgedruckt.

Fazit:
Smith mag zwar gut im Recherchieren und für Kommentare in Specials über die Band, in denen er auftritt, sein, doch für das Schreiben sollte er sich lieber vorerst mit einem Fachmann zusammentun. Das Layout hätte zudem liebevoller gestaltet werden können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Gut!, 30. Januar 2006
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: King Crimson: In the Court of (Taschenbuch)
Sid Smith hat sich mit diesem Buch große Mühe gegeben, und wenngleich Robert Fripp nie ein Freund von Büchern über ihn war, hat er diesem Projekt doch seinen Segen gegeben. Viele der ehemaligen und momentanen (2001) Bandmitglieder kommen zu Wort.
Da diese nun mal zu Wort kommen, kommt auch "Mastermind" Fripp nicht immer gut weg. Im Gegenteil, man erfährt interessante Dinge vom Zwist, der immer wieder entstand, wenn Fripp bemerkte, dass seine Vision von King Crimson gefährdet war.
Der Autor hat seine intensive Recherche von Beginn an mit vielen Fotos (s/w) illustriert und jedem auf CD erschienenen Track eine kleine Analyse gewidmet, oft mit Kommentaren der Musiker (mit welchem Solo wer zufrieden ist, und so weiter).
Das alles macht das Buch interessant für jeden, der alles über KC wissen möchte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Alles über eine große Band, 22. Juni 2010
Von 
Mattias Röthlein "CD-Sammler und Gitarrenenth... (München, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: King Crimson: In the Court of (Taschenbuch)
Nachdem ich soeben erneut dieses spannende Werk über eine meiner absoluten Lieblingsbands gelesen habe, muß ich erneut feststellen, dass die Historie von KC mit all ihren Spannungen, Konflikten und komplexen Charakteren Stoff für mindestens einen großen Historienroman bietet. Sid Smith hat sich dieser titanischen Aufgabe gestellt und die seine guten Beziehungen zur Band in die Wagschale geworfen, um die Höhen und Tiefen der Crimsons in ein faktenreiches und spannendes Werk zu verdichten, dass dem Fan der Band ein Füllhorn an Informationen, Anekdoten und wichtigen Fakten liefert. Stilistisch hätte man das Buch mit Sicherheit noch ein wenig besser gestalten können, aber die Lesbarkeit ist zu jeder Zeit gegeben. Die Tatsache, dass sogar Mr. Fripp diesem Werk seinen Segen gegeben hat lässt annehmen, dass der Verfasser fast übermenschliches geleistet hat.

Jetzt wäre es allerdings Zeit für ein Update dieser sehr guten Band-Biografie. Seit der Drucklegung 2001 ist doch schon wieder allerhand interessantes im Lager der Crimsonauten passiert ... Mr. Smith, bitte machen Sie weiter!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

King Crimson: In the Court of
King Crimson: In the Court of von Sid Smith (Taschenbuch - 12. November 2001)
Gebraucht & neu ab: EUR 76,13
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen