Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen High-Performance Street Riding, 1. Juni 2004
Rezension bezieht sich auf: Sport-Riding Techniques: How to Develop Real World Skills for Speed, Safety and Confidence on the Street and Track (Taschenbuch)
Nick Ienatsch ist nicht nur ein begnadeter Rennsportprofi seit 1982, sondern schreibt mindestens so gut, wie er fährt. "Sport Riding Techniques" fesselt von der ersten, mit vielen Hochglanzfotografien versehenen Seite an. Voller Leidenschaft vermittelt Nick den Spaß an der Landstraße ebenso, wie er Sicherheit mindestendes gleichrangig daneben stark macht. Obwohl das Buch sich dem Rückentext nach ebenso an erfahrene Motorradfahrer wie Anfänger wendet, fühlt man sich auch als fortgeschrittener Fahrer zunächst ein wenig erschlagen von den vielen Tips, die Nick hier Absatz für Absatz gibt. Jedes Kapitel ist aber übersichtlich gegliedert, die einzelnen Abschnitte werden durch knappe Überschriften zusammengefaßt und abschließend durch passende "Lessons from the Racetrack" ergänzt, so daß sich spezielle "Sport Riding Techniques" jederzeit leicht nachschlagen lassen.
Nick beginnt mit den grundlegenden Techniken bei Sitzposition, Bremsen und Steuerung und widmet sich dann mit einzelnen Kapiteln den Details von Blickführung, Lenkung, Bremsen und Umgebungsfaktoren (Witterung, Reifen, Geschwindigkeit, Gemütszustand, Kurvenverlauf etc.). Abschließend wird dem Training auf der Rennstrecke ebenso ein komplettes Kapitel gewidmet wie dem dichten Stadtverkehr und Fahrten in der Gruppe. Überall stellt man schmunzelt fest, daß der Autor sich hier bestens auskennt und alle Techniken langjähriger Praxis entnommen sind.
Leider verliert das Buch zum Ende etwas an Informationsdichte und Spannung, gerade weil es nicht mehr um rein motorradspezifische Techniken geht und z.T. Hinweise aus vorherigen Kapiteln wiederholt werden müssen, daher nur vier Punkte. Ich bezweifle, daß "Sport Riding Techniques" für professionelle Rennstreckenpiloten mehr als ein kompaktes Nachschlagewerk sein wird, Anfänger und auch bereits sehr belesene fortgeschrittene Fahrer kommen jedoch voll auf ihre Kosten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen