weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen15
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
14
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:35,80 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. April 2005
Dank dieser kostengünstigen Alternative zu den einzelnen Bonebänden gibt es nun keine Ausflüchte mehr, diesen wunderbaren Comic- Klassiker (darf man zu Recht so nennen) sein eigen zu nennen. Nicht jedem wird dabei gefallen, dass das Format recht kompakt und die Seiten ziemlich dünn ausfallen, tatsächlich sieht man bei den Seiten die Zeichnungen der Rück-, bzw. Vorderseite immer leicht durchschimmern. Wer sich daran nicht stört, kommt in den Genuss einer Geschichte, die recht harmlos-lustig beginnt, im Laufe der Zeit immer komplexer wird und nahezu epische Züge annimmmt. Bone vereint Humor, Spannung, Liebe, Leid und Action, knuddelige Wesen (die Tierbabies! die Tierbabies! Wah!), furchterregende Monster, schöne Frauen, harte Krieger und karikaturhafte Figuren fast nahtlos miteinander. Jeff Smith blieb über die Jahre seinem Zeichenstil zum Glück treu und verfeinerte ihn nur. Das Englisch dürfte selbst mit minderen Sprachkenntnissen recht gut verständlich sein, auch wenn sich natürlich nicht alle Wortspiele erschließen.
0Kommentar|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Oktober 2008
Maaaan, was habe ich gelitten als ich die comix gelesen habe! Jedesmal, immer nur einen Häppchen, das zermürbendes Warten auf die nächste Ausgabe! Zum Glück ist das schon längst vorbei. Und jetzt das! Was ist das für einen Luxus, einfach alle auf einmal durch zu lesen? (und glaube mir, wenn du erst einmal anfängst, dann liest du ALLES durch)
Hatte einen Freund damals, der auch Comiczeichner ist, einen paar Comix ausgeliehen. Er meinte - ja ja, er liest sie. 3 Monate später hatte er sie immer noch nicht angefangen, denn die Bilder haben seinen Geschmack nicht angesprochen: komische Wesen mit grosse Nasen und Disney-artigen Körper usw.Nicht sein Fall!
Ich mahnte ihn an, er solle sie echt mal lesen... Als ich an den selben Abend nach Hause kam, klebt einen panische Zettel an meine Haustür. WO SIND DIE ANDEREN? ICH BRAUCHE SIE! SOFORT! RUF MICH AN!
Ha-ha! Noch einen Fan. :-)))
Ich liebe diese Bücher mit ganzem Herzen, die Charachter, die landschaften, die Geschichte, diese ganze Welt.
Ich glaube, ich lese es noch einmal heute Abend, Tschööö
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2007
"Bone" besitzt zu Recht Kultstatus. Die epische Geschichte um die drei Bone-Vettern, die aus ihrer Heimat vertrieben werden und in einem geheimnisvollen Tal um das Schicksal der Welt kämpfen, ist ebenso lustig wie spannend und rundum schön anzuschauen. Über 1300 S/W Seiten Comic-Kunst, die ganz verschiedene Elemente zu einem überzeugenden Ganzen zusammenbindet. Bester Slapstick verschmilzt hier mit bestem Grusel, mit jeder Menge Action und guter Charakterzeichnung. Drachen, Untote, sprechende Käfer, schöne Prinzessinnen, geheimnisvolle Mönche, Horden von Rattenmonstern, ein gigantischer Berglöwe - man kommt aus dem Staunen nicht heraus. Dazwischen die knuffigen Bones - der Gute, der Gierige und der unverwüstlich Gutgelaunte. Und wenn es einen Preis für die faszinierendste Oma der Weltliteratur gäbe, Rose Ben wäre für mich ohne jeden Zweifel die Topfavoritin. Unterhaltung hoch Zehn für jung und alt, durchaus auch zum gemeinsamen Anschauen und Vorlesen geeignet.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
HALL OF FAMETOP 100 REZENSENTam 18. Oktober 2006
Ab und zu lese ich gern zur Entspannung Comics, vor allem derzeit Manga. So stieß ich beim Stöbern zufällig auf diesen Riesenschinken von Buch (über 1300 Seiten!). Da ich schon viel von der "Bone"-Serie gehört hatte, griff ich spontan zu.
Es hat sich gelohnt.
Egal, ob Fan amerikanisch-europäischer Comic-Werke oder Manga-Fan, dieses Epos ist für alle etwas. Erzählt wird eine klassische Fantasy-Story ähnlicher Bandbreite wie Tolkiens "Herr der Ringe": Fone, Phoney und Smiley, drei knuddelige Hobbit-ähnliche Wesen aus dem Volk der Bones werden aus ihrer Stadt Boneville vertrieben und geraten auf ihrer Flucht in ein geheimnisvolles Tal, in dem mystische, freundliche Drachen, hungrige, aber dumme Rattenmonster, das niedliche Menschen-Mädchen Thorn und viele Abenteuer im typischen Kampf zwischen Gut und Böse auf sie warten. Das Böse ist bei Smith der Diener des "Herrn der Heuschrecken", eine Gevatter Tod ähnliche Sensenmanngestalt, die gute Seite wird durch die verschollene Erbin des Throns von Atheia vertreten. Die Ähnlichkeiten mit Tolkiens Mittelerde sind deutlich, aber nicht störend, sondern eher ergänzend zu Smiths eigenen Zugaben: viel Situationskomik, Wortwitz (darum lohnt sich auch das englische Original!), dazu sogar geradezu postmoderne Traum-Bilder, die sich nicht alle am Ende auflösen. Und das ist auch gut so: so bleibt dem Leser die persönliche Deutung vorbehalten.
Außerdem ist Smith, der vor "Bone" bei Disney arbeitete, schlicht ein hervorragender Zeichner, von Beginn der Serie bis zum Ende sind die Bilder "aus einem Guss" mit sorgfältig ausgearbeiteten Landschaften, wirklichkeitsgetreuer (bei den Menschenfiguren) bis grotesk-witziger (bei den Fantasiewesen) Mimik der Charaktere und fast immer stimmigen Proportionen (okay, ein paar "Ausrutscher" fielen mir am Ende bei Thorn auf, aber das sei genehmigt.:))
Kaufen, viele Stunden genießen und weiter empfehlen!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2012
Bezüglich des Comics selbst kann ich mich nur den Super-Kritiken anschließen. Die Story ist klasse, spannend und sehr humorvoll erzählt.

Es stellt sich allerdings die Frage, warum weder AMAZON noch der Verlag deutlich darauf hinweisen, dass es sich bei dem Buch um die ursprüngliche Schwarz/Weiß-Version des Comics handelt und nicht um die colorierte spätere. Dies möchte man schon wissen, wenn man das Buch bestellt.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2012
Die One Volume Edition war eine hervorragende Investition. In einem "Herr der Ringe"-artigen Format gesammelt findet man die vollständige Bone-Saga, von ihren sehr lustigen ersten Kapiteln bis zum wesentlich ernsteren, epischen Ende.

Wer des Englischen mächtig ist, die Serie gerne im originalen schwarz-weiß lesen möchte, und (im Vergleich zu den deutschen Ausgaben) Geld sparen möchte, dem ist diese Ausgabe wärmstens empfohlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2005
Jeff Smiths Zeichnungen sind brilliant, er ist wirklich der Carl Barks des Modern Age of Comics. Die Geschichte ist witzig, spannend, lustig, traurig, mitreißend, rührend und angsteinflößend gleichermaßen und macht Bone zu einem modernen Klassiker. Diese Ausgabe wird Bone vollkommen gerecht und gehört in jede gutsortierte Sammlung!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2008
Diese Gesammtausgabe ist wirklich etwas, was in keinem Bücher(!!!)schrank fehlen sollte. Nicht nur für Comicliebhaber ist Bone ein absolutes Meisterwerk. Die Story ist wunderbar fantasiereich und fesselnd aber auch absolut gnadenlos komisch und bezaubernd erzählt. Die Zeichnungen sind fast schon zu perfekt. Zwar entgleisen Jeff Smith manchmal die Gesichtsausdrücke der menschlichen Darsteller ein wenig aber gerde die Hauptcharactere, die Bones, sind so unglaublich gut getroffen und in Ihrer Mimik so wunderschon schlicht und auf den Punkt, daß selbst Walt Disney vor Neid erblassen würde. Kein Wunder, denn war Smith in seinen frühen Zeiten eben bei dieser Firma angestellt. Doch das wirklich bewundernswerte an diesem Comic ist der Umgang mit Schwarz und weiß. Denn ist dieses Comic keineswegs nur flach oder Eindimensional. Smith beherrscht es, wie kaum ein anderer mit tiefschwarzen Flächen eine ungeheure Atmosphäre zu schaffen. Vergesst die Farbausgaben (auch wenn für die Colorierung auch schon ein Preise vergeben wurde). In Schwarzweiß ist und bleibt Bone absoluter KULT!
Nun bleibt nur noch abzuwarten, wie es weiter geht... Warner Bros. hat im März 2008 die Filmrechte erworben. Schaffen sie es dieses Meisterwerk auch umzusetzen, steht einer Erhebung ins Walhalla der Meistercomics nichts mehr im Wege.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2006
Eins vorweg: Der stolze Preis von 30 € ist angesichts der durchweg, also auf beinahe 1300 Seiten (!), dargebotenen Qualität absolut gerechtfertigt.

Der Comic sprüht vor Einfallsreichtum, spinnerten Ideen, liebenswerten, knuddeligen Charakteren und grandiosen Dialogen - und nicht zuletzt liefert "Bone" eine Situationskomik, die ihresgleichen sucht [am ehesten noch mit Charles M. Schulz's "Peanuts" vergleichbar].

Dass "Bone" auf englisch und in schwarz-weiss gehalten ist, und dass die Seiten ziemlich dünn sind, schmälert das Lesevergnügen keineswegs - dafür entschädigt auch die wirklich gute Story, die, obwohl sie im "Fantasy"-Genre anzusiedeln ist, nicht - wie es oft der Fall ist - übertrieben und affektiert wirkt.

Die Aufmachung ist für eine Softcover-Ausgabe sehr edel und der Buchrücken ist hinreichend dick und stabil.

"Bone" ist von meiner Warte aus uneingeschränkt zu empfehlen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 2005
Ich habe Bone geschenkt bekommen, und war erst etwas skeptisch... ist schon ein dicker Wälzer! Zumal ich sonst kein besonderer Comic-Freak bin.
Die Geschichte entfaltet sich sehr langsam, aber je weiter man liest, umso spannender und packender wird es, und umso mehr schließt man die HeldInnen und Anti-heldInnen ins Herz.
Ich habe das Buch dann gleich zweimal verschlungen - und das bestimmt nicht zum letzten Mal!
Fazit: Eins der besten Geschenke die ich je bekommen habe!!!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

12,00 €