Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Handbuch um die Beweglichkeit zu verbessern.
Kurzfassung:
Wer seine Beweglichkeit erhöhen möchte kann hier bedenkenlos zugreifen.
Wer eher ein Buch über die Theorie sucht, der sollte lieber "Stretching Scientifically" wählen.

Für mich war "Ultimate Flexibility" genau das Buch, das ich gesucht hatte (ohne es zu wissen).
Dieses Buch lebt von den Workouts, also von...
Veröffentlicht am 28. April 2011 von Lennart

versus
2.0 von 5 Sternen enttäuschend wenn man, wie vom Titel suggeriert, ein Spezialbuch erwartet
Nachdem ich das Buch durchgelesen habe, bin ich sehr enttäuscht und würde am liebsten mein Geld zurückverlangen.
Aufgrund des Titels hatte ich völlig andere Erwartungen. Gesucht habe ich ein Buch, das Dehnübungen speziell für Kampfsportler anbietet und eben speziell auf Bedürfnisse/Ansprüche/Probleme von Kampfsportler...
Vor 12 Monaten von dreamwalker veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Handbuch um die Beweglichkeit zu verbessern., 28. April 2011
Von 
Lennart (Ludwisgburg, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ultimate Flexibility: A Complete Guide to Stretching for Martial Arts (Taschenbuch)
Kurzfassung:
Wer seine Beweglichkeit erhöhen möchte kann hier bedenkenlos zugreifen.
Wer eher ein Buch über die Theorie sucht, der sollte lieber "Stretching Scientifically" wählen.

Für mich war "Ultimate Flexibility" genau das Buch, das ich gesucht hatte (ohne es zu wissen).
Dieses Buch lebt von den Workouts, also von vordefinierten Abfolgen von Dehnübungen. Von diesen stellt der Autor mehrere vor, die unterschiedlichen Ansprüchen gerecht werden. Kampfsportler die also nach einer Dehnroutine für ihre Sportart suchen werden hier fündig, da er spezielle Workouts fürs Aufwärmen, Abwärmen, Grappling, Boxen, Leicht- und Vollkontakt Kickboxen, MMA, High-Kick Training, etc. anbietet.

Die meisten Übungen werden in einer "normalen" und in Varianten gezeigt, die die Übung erleichtern oder sie schwerer machen. Dadurch lassen sich die Workouts sehr gut an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Übungsleiter und Trainer bekommen dadurch auch Alternativen gezeigt, die sie ihren Schülern anbieten können wenn diese unter- oder überfordert sind.

Kurz gesagt: Ich bin begeistert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen enttäuschend wenn man, wie vom Titel suggeriert, ein Spezialbuch erwartet, 2. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem ich das Buch durchgelesen habe, bin ich sehr enttäuscht und würde am liebsten mein Geld zurückverlangen.
Aufgrund des Titels hatte ich völlig andere Erwartungen. Gesucht habe ich ein Buch, das Dehnübungen speziell für Kampfsportler anbietet und eben speziell auf Bedürfnisse/Ansprüche/Probleme von Kampfsportler zugeschnitten ist.
Dieses Buch dagegen ist einfach eine gut Auflistung von guten Dehnübungen für alle Körperteile. Die ersten 50% des Buchs beinhaltet eine Einführung in die Thematik sowie Grundlagen: wie dehnt man, was muss beachtet werden, wie geht man mental an Dehnung heran, welche Dehnungsarten gibt es usw. Dann folgt eine Auflistung der Körperteile mit Abbildungen der Muskulatur sowie eine Anleitung zur Selbstmotivation. Schließlich kommt der Hauptteil, die Dehnungsübungen für alle Körperteile. Dann ein kurzes Kapitel mit speziellen Workouts für unterschiedliche Kampfsportarten und einige Favoritenlisten.

Besonders negativ aus meiner Sicht:
- Bei jeder Übung steht als besondere Erklärung für Kampfsportler, für welche Techniken sich die Dehnung besonders eignet. Lachhaft, schließlich kann sich jeder Mensch mit zwei Gehirnzellen selber denken, dass eine Dehnung der Hüfte oder des Oberschenkels logischerweise besonders für Tritte geeignet ist.
- Die "speziellen Workouts für unterschiedliche Kampfsportarten" und bestehen einfach nur aus einer Auflistung einer Auswahl aus Übungen des vorherigen Kapitel (Dehnungsübungen für alle Körperteile) mit Seitenzahl ohne weiter Kommentare oder Tips! Dass man für hohe Tritte möglichst Beine, Hüfte und unteren Rücken dehnt und kräftigt, kann man sich fast nicht von alleine denken...
- Auch die speziellen Tips für "hohe Tritte" sowie "Spagat" sind sehr allgemein gehalten und entsprechen dem, was man sich mit gesundem Menschenverstand auch alleine zusammenreimen kann bzw. schon weiß wenn man sich bereits etwas mit Dehnung auskennt.
- Die Fotos sind teilweise aus merkwürdigen Winkeln aufgenommen, so dass man oft nicht nicht erkennen kann, wie die Übung korrekt auszuführen ist, es sei denn man kennt sie schon.

Aus den begeisterte Rezensionen (vor allem von Amazon.com) kann ich nur schließen, dass es wesentlich mehr Menschen und sogar aktive Sportler/Kampfsportlehrer gibt, die wenig bis keine Ahnung vom Dehen haben. Das finde ich fast schon erschreckend, schließlich ist die Dehnung doch ein wichtiger Bestandteil sehr vieler Sportarten, ganz zu schweigen vom Kampfsport!

Wenn ich ein allgemeines Nachschlagwerk über Dehnung gesucht hätte, würde ich 5 Sterne vergeben. Da dieses Buch aber Übungen speziell für Kampfsportler verspricht, gibt es nur 2 Sterne. Jeder Durchschnittsportler (wie ich), der sich bereits etwas mit Dehnung auskennt, lernt hier nichts neues. Keine Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Ultimative Flexibilität, 12. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ultimate Flexibility: A Complete Guide to Stretching for Martial Arts (Taschenbuch)
...ein sehr guter Praxisleitfaden für jeden Kampfsportler. Man merkt hier den Bezug zur Praxis und
die Übungen sind sehr gut beschrieben über dies hinaus Zweckgebunden beschrieben !

Ein Muss !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Disappointing, 6. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ultimate Flexibility: A Complete Guide to Stretching for Martial Arts (Taschenbuch)
Not very useful for people who already know something about flexibility. The Workouts are a nice idea but not very surprising, don't offer anything new. After all, it is a nice book for people who really don't know how to stretch at all and need basic guidance. But it doesn't make any sense for somebody who already has knowledge and who is looking for some inspiration for something new...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Mit Sang H. Kim zum Spagat, 19. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Ultimate Flexibility: A Complete Guide to Stretching for Martial Arts (Taschenbuch)
Kurz und knapp: Mit Selbstdisziplin und Befolgung der Anweisungen und Erläuterungen habe ich es in wenigen Monaten zu einer Wahnsinns-Flexibilität geschafft. Determination vorrausgesetzt.

Absoluter Kauftipp!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Ultimate Flexibility: A Complete Guide to Stretching for Martial Arts
Ultimate Flexibility: A Complete Guide to Stretching for Martial Arts von Sang H. Kim (Taschenbuch - 1. März 2004)
EUR 19,95
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen