Kundenrezensionen


2 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Erben Roms...., 1. Februar 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Germanic Warrior AD 236-568 (Taschenbuch)
Verteidiger und Zerstörer Roms. Der germanische Krieger der Völkerwanderungszeit war beides. Ganze römische Armeen bestanden aus diesen "Barbaren", die, teilweise als disziplinierte Soldaten, teilweise als schwer kontrollierbare Horden, das Schicksal des späten römischen Reiches bestimmten.
Dabei räumt dieses Buch mit einigen Klischees älterer Geschichtsforschung auf. So waren es nicht Stammes-oder Blutsbande, die die herumziehenden Sammlungen von Kriegern und deren Familien zusammenhielten. Es waren mächtige Kriegsherren, die Krieger aus vielen germanischen und auch nichtgermanischen Völkern um sich scharten.
Dabei entstand ein Teufelskreis: Je erfolgreicher ein Kriegsherr, desto mehr Anhänger liefen ihm zu. Das erforderte jedoch größere Siege und entsprechende Logistik in vielen Bereichen (Nahrung, Waffen, Belohnungen für verdiente Krieger usw.).
Dieses System ist selbst heute noch in vielen Ländern, in denen eine Zentralgewalt fehlt, zu beobachten (gutes Beispiel: Piraten vor Somalia. Werden Lösegelder bezahlt, können mehr Waffen gekauft werden, mehr Boote und es schließen sich mehr willige Kämpfer an. So steigen die Anforderungen an den nächsten erfolgreiche Beutezug).

Dieses Bild gibt einen guten Einblick in das Leben und die Kämpfe der späteren Väter des mittelalterlichen Europas, hier zu erwähnen die (wie immer) hervorragenden Zeichnungen von Angus McBride. Wer sich für die Völkerwanderung und für das Werden des frühen Europas interessiert, dem sei dieses Buch wärmstens empfohlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen highly welcome, 4. Juni 1999
Von 
Rezension bezieht sich auf: Germanic Warrior AD 236-568 (Taschenbuch)
A valuable addition to the Osprey Elite series. Author Simon MacDowall covers the Germanic Warriors from 236 to 568 AD. The chapters: Chronology -- The warrior society -- Leadership and hierarchy -- Training -- Equipment and appearance -- The warrior on campaign -- The experience of battle. The book is beautifully illustrated by the well-known artist Angus McBride.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Germanic Warrior AD 236-568
Germanic Warrior AD 236-568 von Simon Macdowall (Taschenbuch - 15. September 1996)
EUR 14,09
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen