Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Übersichtliche Kurzdarstellung zum Bau der Schlachtschiffe, der Technologie und den Aktivitäten, 7. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Austro-Hungarian Battleships 1914-18 (New Vanguard) (Taschenbuch)
Der Band bietet eine kurzgefaßte, allgemeine Übersicht zu den Schlachtschiffen der k.u.k. Marine. Er behandelt jeweils die strategischen Hintergründe für den Bau der Küstenpanzer, Linienschiffe und schließlich Schlachtschiffe und zeigt dabei einige im allgemeinen Erinnerungsschrifttum weniger hervorgehobene Fakten auf. Daran schließen sich Darstellungen zum Bau der einzelnen Klassen und der Technologie, im Einzelfall auch zur Finanzierung, sowie eine knappe Schilderung der wesentlichen Aktivitäten der k.u.k. Schlachtschiffe während des Ersten Weltkrieges. Die Rolle als "fleet in beeing" konnte grundsätzlich erfüllt werden und es erscheint zwar erstaunlich aber konsequent, dass die Küstenpanzer der "Monarch"-Klasse während dieses Konfliktes die "aktivsten" waren. Dennoch verlor die k.u.k. Marine insgesamt drei ihrer Schlachtschiffe, die "Viribus Unitis" allerdings erst nach der Übergabe an die Nachfolgemarine. Die Frage ob bei dem Untergang der "Viribus Unitis" tatsächlich rund 400 Mann der verbliebenen Besatzung ums Leben gekommen sind, wird allerdings nicht angesprochen, sondern die bisher in den allgemeinen Publikationen enthaltene Darstellung übernommen.
Die Qualität der Abbildungen ist gut, sie zeigen auch interessante Details, allerdings sind nicht alle 15 Einheiten mit einer Abbildung enthalten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lightweight, but a good read., 8. November 2012
Von 
Ned Middleton (British professional underwater photo-journalist & author) - Alle meine Rezensionen ansehen
Rezension bezieht sich auf: Austro-Hungarian Battleships 1914-18 (New Vanguard) (Taschenbuch)
I purchased this work as part of my research into a particular Austro-Hungarian Battleship which sank in June 1918 and is one of only three Battleships in the entire world where the sinking was filmed. As an aside, such footage is so rare that I have seen the loss of this particular vessel included in a number of Hollywood films depicting the Pacific War of WW2 - but I digress.

Although I was surprised by the small size of the work (9٠in x 7Πin - 248mm x 184mm and only 43 pages of text plus Contents, Bibliography and Index), I was quickly drawn into the very readable style of writing which does provide a full understanding of the political machinations of the day and the way in which these impinged on the last days of a great navy.

What I had not previously known was that another Battleship of the same class later became a victim of one of the very first attacks by Italian miniature submarine.

Altogether, the story of the final days of the Austro-Hungarian Navy makes fascinating reading and this account is as interesting as any I have studied. In addition, we are treated to a good selection of B&W historic photographs and some excellent artwork.

NM
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich ein Osprey-Band über die k. u. k. Marine, 14. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Austro-Hungarian Battleships 1914-18 (New Vanguard) (Taschenbuch)
Endlich wird dieses faszinierende Kapitel der österreichischen Geschichte einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Es werden ausschließlich die Schlachtschiffe (wie der Titel schon sagt) und ihre Unternehmungen behandelt. Informationen etwa zu den Rapidkreuzern sucht man vergeblich. Nichtsdestotrotz ein sehr schönes Bändchen mit den gewohnt professionellen Farbtafeln. Für an der (österreichischen) Marinegeschichte Interessierte sehr zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hochinteressanter englischer Text..., 16. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Austro-Hungarian Battleships 1914-18 (New Vanguard) (Taschenbuch)
... für Leute die so ein Thema schätzen. Leider zu wenig Bilder. Sehr schöne Gliederung. Gute Druckqualität wie immer. Manche sind als Vorlage oder Ideengeber für PC Modelle oder Modellbausätze gut geeignet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut, 24. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Austro-Hungarian Battleships 1914-18 (New Vanguard) (Taschenbuch)
Sehr gut gemacht, ein wenig attraktives Thema ist ausgezeichnet audfbereitet, von dieser Art Bücher sollte es mehr geben, z.B. über KuK-Kreuzer, alte deutsche Kreuzer, insbesondere auch Panzerkreuzer
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Austro-Hungarian Battleships 1914-18 (New Vanguard)
Austro-Hungarian Battleships 1914-18 (New Vanguard) von Ryan Noppen (Taschenbuch - 18. September 2012)
EUR 13,40
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen