Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine erste systematische Dokumentation der Arbeit am Tonfeld, die damit in den wissenschaftlichen Diskurs einmünden kann..., 22. Dezember 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Trauma Healing at the Clay Field: A Sensorimotor Art Therapy Approach (Taschenbuch)
Cornelia Elbrecht legt eine erste systematische Dokumentation der Arbeit am Tonfeld vor, die über fast 40 Jahre von Prof. Heinz Deuser in Deutschland entwickelt wurde. Heinz Deuser geht bei dieser Arbeit am Tonfeld seit einigen Jahren nicht mehr primär tiefenpsychologisch-analytisch aus (wenn auch weiterhin die psychische Entwicklungsdimension darin theoretisch zu gründen ist - bspw. Winnicott`sche und Jungianische Konzepte), sondern fokussiert auf die Haptik. Ein Ansatz, der bisher nicht wissenschaftlich entfaltet und von Heinz Deuser grundgelegt wurde. Cornelia Elbrecht stellt die nun entwickelte "Haptische Diagnostik" und die daraus sich ergebenden therapeutischen Impulse anschaulich und wissenschaftlich stringent dar. Sie zeigt darüber hinaus die Arbeit anhand von Beispielen mit traumatisierten Erwachsenen und Kindern.
Die "Arbeit am Tonfeld" verfügt über ein Potential, das über den Handlungskontext einer "Kunsttherapie" hinausweist und auch von psychlogischen Psychotherapeuten rezipiert werden sollte.
Schön ist, dass mit Corlelia Elbrechts weitreichender Erfahrung und mit dieser Arbeit, das Deuser`sche Konzept aus dem esoterischen Kontext einer "Arbeit mit Tonerde" nun in einen erweiterten universitären, wissenschaftlichen Diskurs heraustreten kann. Dies belegen auch die anerkennenden Geleitworte renommierter Wissenschaftler aus den Neurowissenschaften und aus der wissenschaftlichen Psychologie. Mittlerweile arbeitet Begga Hölz, eine weitere Schülerin von Heinz Deuser, auch an einer Dissertation an der Universität Tübingen, die im kommenden Jahr erscheinen wird. Es wäre dem Buch von Cornelia Elbrecht zu wünschen, dass es bald übersetzt wird und in einem deutschen wissenschaftlichen Verlag erscheint. D.Scheibler, Dipl.-Psychologe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa9952fd8)

Dieses Produkt

Trauma Healing at the Clay Field: A Sensorimotor Art Therapy Approach
Trauma Healing at the Clay Field: A Sensorimotor Art Therapy Approach von Cornelia Elbrecht (Taschenbuch - 15. Oktober 2012)
EUR 29,70
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen