Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren indie-bücher Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen2
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:12,12 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. August 2012
In "Dark Pools" geht es nur am Rande um Dark Pools im engeren Sinn. Patterson benutzt den Begriff statt dessen als Sinnbild für die elektronischen Börsen als ganzes, die aufgrund der Komplexität und schieren Masse von Daten - inklusive versteckten und gecancelten Orders und dem ständigen Kampf immer neuer Algorithmen untereinander - nicht mehr durchschaubar oder kontrollierbar seien.

Ähnlich wie schon in "The Quants" trägt Patterson im Stile des Boulevardjournalismus erstmal dick auf: Aus Lautsprechern tönt HipHop oder Metal während "ultra-competitive", "testosterone-fueled", "elite of the elite", superreiche junge Computergenies mit "dazzlingly complex algorithms" und "high-octane trading robots" die Märkte auf Kosten von "mom and pop investors" manipulieren.

Der Kern des Buches besteht jedoch vor allem aus der faszinierenden und spannend erzählten Geschichte der Computerisierung des US-Börsenhandels, angefangen mit den SOES-Bandits nach 1987, wobei die Entstehung des Island ECNs in den 1990ern, und dessen idealistischer Schöpfer, der öffentlichkeitsscheue Programmierer Josh Levine, im Mittelpunkt stehen. Das wurde (so) noch nie erzählt, und dafür verdient das Buch, trotz einiger schwächen 5 Sterne.

Am Ende werden dann noch bekanntere Themen, wie etwa der Flash-Crash vom 6. Mai 2010 oder langfristiger orientierte automatisierte Handelssysteme besprochen.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Oktober 2014
If is hard to find an information about such a topic as an automated trading .
People who know how it works keep silence .

This book give you a good overview of the development of the modern American stock market and basic strategies and tricks that made High frequency trading companies so successful

I would recommend it to all people who could get some knowledge about automated trading. If not a How To guide that help you to build your own HFT company rather it will give you some ideas to think about.

Author has mentioned that Getco one of the leading HFT company is using KODU language that was design by Microsoft to create games on their XBox consoles
I tried to figure it out how it could be use in the automated trading and did not find any prove of it in Internet
If you know' please give me hint: )
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden