Kundenrezensionen


32 Rezensionen
5 Sterne:
 (25)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


44 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DIE "Australien-Bibel" -
sowohl die Dicke des Buches als auch dessen geballter Inhalt legen diese Bezeichnung des Lonely Planet Reiseführers für Australien durchaus nahe. Kein anderer Reiseführer deckt den Kontinent down under so ausführlich ab, nennt so viele Unterkünfte (oft auch mit e-Mail-Adresse), gibt so viele nützliche Tipps, Hinweise und Informationen...
Veröffentlicht am 17. Januar 2003 von Pantalaimon

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gesundes Mittelmaß
Ich habe den Reiseführer als Begleiter für eine 4wöchige Reise mit dem Campervan durch Südaustralien (Adelaide-Sydney) gekauft. Während er einige nützliche Überblicks-Informationen bot, sowie einige interessante Vorschläge für Ausflüge, Campingplätze etc., gab es doch einige kleine Mängel:
- Manchmal fehlen...
Veröffentlicht am 1. Februar 2011 von Thalestris


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

44 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DIE "Australien-Bibel" -, 17. Januar 2003
sowohl die Dicke des Buches als auch dessen geballter Inhalt legen diese Bezeichnung des Lonely Planet Reiseführers für Australien durchaus nahe. Kein anderer Reiseführer deckt den Kontinent down under so ausführlich ab, nennt so viele Unterkünfte (oft auch mit e-Mail-Adresse), gibt so viele nützliche Tipps, Hinweise und Informationen. Insbesondere auch die "boxed texts" sind stets sehr gute und interessante Anmerkungen zu lokalen Besonderheiten. Sicher - die genannten Preise für Übernachtungen u.ä. müssen oftmals leicht nach oben korrigiert werden, doch ewige Preisaktualität kann kein Reiseführer garantieren und an 2 $ kann's ja dann auch nicht scheitern. Und wer dann einmal etwas länger an einem Ort verweilt kann immer noch zusätzlich von weekly rates vor Ort profitieren, die nicht ausdrücklich im Lonely Planet geschrieben stehen müssen - ein bißchen was an Überraschungen soll ja auch bleiben, sonst wär das reisen doch nicht interessant! Wir machten auf unserer Tour (Nov. 2002 - Jan. 2003) oft auch die Erfahrung, daß es neben den vielen allseits bekannten Hauptattraktionen Australiens noch unzählige "kleinere" lohnenswerte Ziele gibt, die man auch im Lonely Planet leicht überlesen kann, da diese nur ganz kurz erwähnt werden (aber noch dicker kann man das Buch ja auch nicht mehr machen..), genaues Lesen und Abstecher jenseits des Mainstreams lohnen sich also. Obwohl das Buch recht aktuell ist, ist doch auch schon wieder einiges von der rasanten Entwicklung in der Tourismusbranche eingeholt worden und bereits erschlossener, als es sich auf den ersten Blick liest. Insbesondere im Inlandsflugverkehr hat sich durch das rapide Wachstum der Billig-Airline Virgin Blue (die im Lonely Planet nur kurz erwähnt wird, ansonsten werden die wirklich horrenden Preise von Qantas genannt) einiges getan, was vor allem Reisenden mit weniger Zeit die Möglichkeit gibt, sich durch Fliegen individuell die gewünschten Rosinen heraus zu picken, womit wir sehr gute Erfahrungen gemacht haben.
Fazit: Ein unentbehrlicher Reisebegleiter für all diejenigen, die Australien auf eigene Faust erkunden wollen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unentbehrlich!, 23. März 2003
Auf meiner ersten Australienreise der wichtigste Begleiter!! Topaktuell, interessante Zusatzinfos, für jeden, der Englisch kann und in diesem Traumland unterwegs ist, ein Muss. Obwohl ich viel Kontakt zu Australiern hatte, wusste der Lonely Planet Guide oft mehr als die Aussies! Egal was für ein Typ Reisender man ist, man kommt zu seinen Infos: Ob Kultur, Kinos, Restaurants, Clubs, Hotels, Natur, Parks, Freizeit ... alles dabei. Zudem eine tolle Hilfe, wenn man gerne kostensparend reist! Trotzdem: Reisen muss man schon noch selber und gewisse Dinge stehen auch nicht in dieser Bibel, diese Geheimtipps muss man schon selber entdecken, es lohnt sich...
G'day and see ya soon down under :o)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein perfektes und allumfassendes Reisehandbuch !, 20. Januar 2002
Von 
H. Wimmer (Salzburg, Österreich) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Wir sind im Herbst 2001 mit einem Wohnmobil zwei Monate ca. 13.000 km rund um die östliche Häfte des australischen Kontinents gefahren (Alice Springs, Uluru, Kings Canyon, Darwin, Cairns, Fraser Island (!), Sydney, Melbourne) Dieser Reiseführer war uns ein unentbehrlicher Ratgeber, der uns eigentlich immer mehr Infos bieten konnte als wir überhaupt brauchten. Selbst die abgelegenen Sehenswürdigkeiten, Campingplätze etc. sind erwähnt und sogar die Einkaufsmöglichkeiten stimmen. Auch die kleinen Detailkarten waren oftmals hilfreich. Unser Tipp: Ein vollkommen zufriedenstellendes MUSS für jeden Australienreisenden! Dieses Buch alleine genügt! Alles andere Informationsmaterial, inkl. sehr guter Straßenkarten (mit Tankstellen) bekommt man bei den vielen TouristInformations und Nationalparks in Hülle und Fülle, oftmals für alle Sehenswürdigkeiten im Umkreis von 1000 oder mehr Kilometer und meistens auch noch gartis! G'day and have a nice time down under!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DER Reiseführer schlechthin für Australien, 10. Juli 2008
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Tja, was soll man sagen ? Diejenigen, die Lonely Planet - Bücher bereits besitzen, denen braucht man nichts zu erzählen, da sie die hohe Qualität und den hervorragend humoristischen Schreibstil kennen (ich selbst bin Besitzer von mittlerweile 4 LPs und bisher immer zufrieden gewesen). Diejenigen, die aber eine Anschaffung planen, möchte ich es etwas näher beschreiben: Auf 1100 Seiten wird alles zusammengefasst, was man als Aussietouri wissen muss. Von Geschichte, über Kultur, Poltik, Essen & Trinken, Autovermietung etc. im ersten, allgemeinen Teil bekommt man eine Rundumeinführung mit dem wichtigsten was man über Australien als Tourist wissen sollte (oder auch nicht ;)). Das ganze wirkt aber niemals lehrbuchhaft oder langweilig als bloße Faktenaufzählung, was auch an der guten Schreibweise liegt.Denn das Buch ist durchweg mit einem Augenzwinkern und viel Humor geschrieben, was Spaß macht. Ist man nun auf den ersten 400 Seiten über Grundlegendes informiert geht es in den speziellen Teil. Hier werden dann die einzelnen Bundesstaaten Australiens behandelt.
Hier wird in gleicher, hilfreicher Weise vertiefend auf Sehenswürdigkeiten, Feste, Nationalparks, Hotels usw. eingegangen, sprich EINFACH ALLES. Hilfreich sind dabei Preisangaben und einige Insiderinformationen, um sich zu orientieren. Positiv: Es wird auch speziell auf Familien mit Kindern eingegangen, wo es etwa familienfreundliche Restaurants usw. gibt. Natürlich dürfen auch Karten und Fotos der vielen faszinierenden Dinge Austaliens nicht fehlen (Nationalparks, Tiere uvm.), sodass der Lonely Planet einen auch damit versorgt.
Einzige Voraussetzung ist, dass man einigermaßen Englisch lesen können sollte und sich nicht von den voluminösen 1100 Seiten abschrecken lassen sollte, denn trotz Handbuchformat, ist der LP doch ein ganz schöner Brocken (nichts für die Hosentasche) und ist leimgebunden, was eventuell bei häufigerer Benutzung zu ausfallenden Seiten führen könnte (was mir aber noch nicht passiert ist).

FAZIT: DER Reiseführer schlechthin, egal ob man als Backapcker unterwegs ist (m.E. UNVERZICHTBAR für Backpacker, allein wegen der zig Hotels und Übernachtungsmöglichkeiten verschiedener Preisklassen), Familie mit Kind, Kulturbegeisterter oder einfach zum Party machen - dieses Buch hat alles, wa man will.

Darum 5 STERNE für dieses tolle Werk zum kleinen Preis.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen just wonderful, 19. März 2002
Von Ein Kunde
I spent 3 month with my friend in Australia. I would say, it was the best time in my life. But what would we have done without the lonly planet? We had quite a lot of other travel guides with us, but in none of them were so many accomodations and informations, like in the LP.
It does not matter how small the town is where you want to sleep, but you can be sure, if there is a backapcker or youth hostel it is in the LP.
And there must be a reason, why every backpacker you meet has the LP and why every staff member in a backpacker is not surprised if you say that you have its number out of the LP.
In my opinion the onliest disadvantage is, that the prices for the accomadations are quite old. You always have to add 2 or 3 A$. But that is okay.
I only can say, that I do not already knoe in which country I will travel next, but I know which travel guide I will take with me.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein MUSS für jeden Australien-Reisenden, 18. Juni 2003
Wenn es einen nicht stört, dass dieser Reiseführer in Englisch geschrieben ist, so ist er einfach unverzichtbar bei jedem Trip "Down Under". Man findet einfach alle Informationen, die man braucht:
- Unterkünfte: alles von Backpacker Hostel bis Hotel mit Preisen und Telefonnummern...
- Restaurants in jeder Preisklasse...
- es wird erklärt, wie man sich wo am besten fortbewegt: Zug, Bus, Flugzeug, Mietwagen...
- Kultur: Museen, Ausstellungen, Sehenswürdigkeiten und lokale Feste...
- sonstige Freizeitangebote vom Bungee Jumping bis zum Whale Watching...
Zudem bietet er einen schönen Überblick über die Geschichte und die Kultur des Landes, oft ergänzt durch nette Anekdoten. Und was ich am erstaunlichsten fand: es steht wirklich jeder Ort drin!
Ich glaube, ohne dieses Buch wäre ich ganz schön aufgeschmissen gewesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen This book contains nearly everything you need, 10. Mai 2001
I did the "Classic-Tour" (Sydney, Cairns, Alice, Melbourne). The only thing I was really sorry about is that I bought this book in the middle of my 5 weeks lasting journey. This book provides you really with nearly everything you need to know. The Information is not route dependend (like many other travel guides), so you can access the important information within a few pages to read. Another thing I found very good, was the organisation within the regional chapters like "Places to Stay", "Places to eat". This enables you once more to see everything you want to see at one glance. You won't regret it, if you let this book be your companion.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überaus gelungen, 18. Oktober 2004
Von 
Joerg Schmitz (Schwäbisch Hall) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Lonely Planet Australia (Taschenbuch)
Zugegeben, das Buch wiegt einiges - aber wer als Rucksackreisender durch Down Under tourt, kommt an diesem Reiseführer nicht vorbei! Die Karten sind großartig, die Infos zu Hotels, Herbergen und Campingplätzen zutreffend und Hintergründe zu diversen Themen werden ausreichend beleuchtet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gesundes Mittelmaß, 1. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Australia (Lonely Planet Australia) (Taschenbuch)
Ich habe den Reiseführer als Begleiter für eine 4wöchige Reise mit dem Campervan durch Südaustralien (Adelaide-Sydney) gekauft. Während er einige nützliche Überblicks-Informationen bot, sowie einige interessante Vorschläge für Ausflüge, Campingplätze etc., gab es doch einige kleine Mängel:
- Manchmal fehlen essentielle Infos. Bsp: Es wurde ein (zugegeben wunderschöner) Coastal Walk nahe Sydney angepriesen, an dessen Endpunkt man mit dem Bus zurück in die Stadt käme. Schon, aber ALLE Busse von dort sind PrePay, dh es war unmöglich in einer Umgebung von 2km ein Busticket zu kaufen. Der Kulanz des Busfahrers ist es zu verdanken, dass wir zurück in die Innenstadt kamen. Wäre nett gewesen, so etwas vorher zu wissen! ...oder dass Feiertage sich auf Montag verschieben, wenn sie aufs WE fallen (Neujahr wurde am 3. Januar realisiert, sog. Bank Holiday). Oder dass man überall in Sydney mit Kreditkarte problemlos zahlen kann, außer auf dem Fishmarket, wo es quasi unmöglich ist. Da ärgert man sich unnötig.
- Die meisten Attraktionen findet man problemlos in jedem Visitor Information Centre. Es sind also null Geheimtipps dabei. Die schönsten Wanderwege/Strände etc. fanden wir per Zufall.
- Campingplätze werden oft nach Lage beurteilt: einer wurde wegen der schönen Umgebung gepriesen, aber dass die Toiletten und Duschen (ca. 5 Duschen für ca. 100 Leute) in einem desaströsen Zustand waren wurde nicht erwähnt. Gerade bei Kurzübernachtungen lege ich mehr wert auf sanitäre Anlagen als auf Ausblick...
- Insgesamt ist der Reiseführer eher was für Leute mit Geld. Gerade in den teuren Städten Melbourne und Sydney haben wir vergeblich nach Tipps für günstige Restaurants gesucht. Außerdem waren 90% der angegebenen Kneipen asiatisch o. ä. Wir wollten aber gerne die australische Küche kennenlernen - keine Chance! Auch die angebotenen Aktivitäten (Surfschule, Ausflüge,...) verlangten oft 60-350$ die Stunde. Für unseren Geldbeutel utopische Summen. Wir hätten uns mehr Vorschläge für Budget-Aktivitäten gewünscht.

Der Urlaub war super, der Reiseführer bedingt hilfreich. Allerdings habe ich aber auch nur die Sektion Südaustralien/Victoria/Sydney in Anspruch genommen. Wer über obige Mängel hinwegsehen kann, wird mit dem LP-Reiseführer zufrieden sein!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen best to take to Australia, 14. Juni 2000
Von Ein Kunde
I just recently came back from Australia. I found this book to be really useful! I used it for everything from accomidations and clubs in major cities to trekking through the outback. I would definitely reccomend this book hands down over lets go! They cover everything you need and the prices they quote are pretty accurate.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Australia (Lonely Planet Australia)
Australia (Lonely Planet Australia) von Justine Vaisutis (Taschenbuch - 1. November 2009)
Gebraucht & neu ab: EUR 2,42
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen