Kundenrezensionen

12
3,9 von 5 Sternen
Peru (Country Regional Guides)
Format: TaschenbuchÄndern
Preis:23,26 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

45 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. März 2001
Diese Ausgabe über Peru von Bob Rachowiecki aus dem Lonely Planet-Verlag reiht sich in die Qualität des Verlages ein und ist mit Sicherheit für den englischsprachigen Reisenden ein interessanter und wertvoller Reisebegleiter und weist Bob als guten Landeskenner aus. Doch ich war enttäuscht. Denn im Gegenzug hatte ich das deutschsprachige Reisehandbuch Peru & Bolivien von Kai Ferreira Schmidt aus dem Reise-Know-How-Verlag dabei. Feststellung: im Gegensatz zur Ausgabe vom Reise-Know-How ist Lonely Planet nicht so vollständig und einige wichtige Details fehlen. Auffallend ist doch, daß viele Angaben von Bob verständlicherweise auf Vorstellungen und Mentalität englischsprachiger Länder abgestellt sind, deutschsprachige Reisende z.B. nicht unbedingt in Peru einen britischen Pub suchen oder völlig andere Reiseziele in den Vordergrund stellen. Im direkten Vergleich unterliegt der Reiseführer von Lonely Planet sogar der Ausgabe von Reise-Know-How, da dieser von Kai einfach besser und aktueller recherchiert und eben ausschließlich auf deutschsprachige Reisende abgestellt wurde. Fazit: Es war völlig überflüssig, daß ich die Peru-Ausgabe von Bob Rachowiecki, Lonely Planet, auf der Reise dabei hatte, Reise-Know-How von Kai Ferreira Schmidt war einfach besser.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Juli 2000
Overall, Lonely Planet is my favorite series of travel guides. In many ways, the Peru 2000 edition is excellent. It covers a lot of secondary tourist destinations, and its maps are definitely better than what you find in other guidebooks. But, and this is a big but, there isn't much difference between this version and the previous one. I expect a new edition to cover new territory but this one is basically a repeat of the previous one; the only notable difference is that the author has added a bunch of e-mail addresses for hotels.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 16. November 2005
I used Lonely Planet books in Brasil, Australia... and they were really good. This was the first time I was disappointed. I only used the lonley Planet book for my 4 week travell to Peru, but still after 4 weeks I had problems using it. First some information wasnt up to date like fees for park entrance. Also you get confused when comparing the hotels in the maps with the description. My recommendation is before you choose this book have a look at others and compare...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 18. April 2010
Ich war im Herbst 2009 in Peru mit dem Rucksack unterwegs. Mit im Gepäck waren der Lonely Planet für Peru (englische Version, Auflage 2007 - mittlerweile gibt es offenbar 2010) und der Reise Know-How Peru, Bolivien.

Letztlich habe ich es nicht bereut beide Führer mitzuschleppen, weil ich immer gerne eine zweite Meinung einhole. Müsste ich mich für einen Führer entscheiden, dann wäre es aber der Lonely Planet. Sicher hängt das auch von der Route ab (bei mir war es ein Gringo-Trail mit Bolivienabstecher - gerade für Peru und Bolivien ist der Reise Know How natürlich super weil er beide Länder bietet). Der Reise Know-How hat auch zu fast jedem Ort mehr Informationen zu bieten. Allerdings finde ich zB den Teil zur Landesgeschichte beim LP informativer und mag, dass dieser als Text und nicht tabellarisch aufgebaut ist. Die Aktualität lässt bei beiden Führern zu wünschen übrig. Im Reise Know-How von 2009 stand zB noch der Backpacker-Zug zwischen Puno und Cuzco drin, der aber schon seit 2007 nicht mehr fährt. Vom LP gibt es ja nun immerhin eine 2010er Version.

Der Lonely Planet ist allerdings dem Reise Know-How in einem Punkt klar überlegen: Durch das typische LP-System findet man das was man sucht einfach sehr schnell. Die Karten sind sehr viel übersichtlicher und die dringenden Fragen die sich einem stellen (z.B. wie orientiere ich mich, wo lasse ich mein Gepäck bei einem Ausflug, wo ist ein Internetcafe, wo bekommt man günstig etwas zu essen etc.) werden einfacher und schneller gelöst als im Reise Know-How, in dem ich stets länger blättern musste. Der ganze Aufbau ist durchdachter. Das ist mir persönlich mehr Wert als zusätzliche Detailinformationen, die einem nicht so oft wirklich nützen. Wer die Gelegenheit hat, beide Bücher einmal anzuschauen, der sollte mal darauf achten.

Hinzufügen sollte man noch, dass einige Reisende in Peru erwähnten, dass die englische Ausgabe des LP-Peru der deutschen weit überlegen sein. Kurzweiliger, lustiger und eingängiger geschrieben.

Mein Fazit: Der Reise Know-How ist im Vergleich zu anderen (aus meiner Sicht nicht immer so überzeugenden) Führern des Verlags sicher gelungen. Der LP Peru liegt eher im Durchschnitt der weltbekannten Reihe. Beide Führer waren im direkten Vergleich nützlich, beide waren auch nicht perfekt. Im Zweifel würde ich den LP vorziehen (allerdings stets die englische Ausgabe).
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. Juli 2003
Habe eben hier gelesen, dass im Januar 2004 eine neue Ausgabe des Lonely Planet Peru erscheint. Endlich! Ist wirklich höchste Zeit, da die letzte Ausgabe aus dem Jahr 2000 stammt und sich seitdem entscheidende Dinge (gerade beim Inka Trail, Machu Picchu) geändert haben.
Ich habe deshalb bei meiner Peru-Reise im Juni dieses Jahres für genauere, detailliertere und aktuellere Infos auf den "Reise Know-how" zurückgegriffen. Der "Lonely Planet" bleibt jedoch unschlagbar im Bereich Layout und Übersichtlichkeit!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. Juni 2000
My finger oil and dirt are all over the pages of my LP Peru book... I used it a lot, and it was accurate, informative, and reliable (or at least as much so as possible when accounting for the constant changes in the dynamic 3rd world). I stayed mostly in 2-star hostels or hotels, and all described in LP were accurate. I even managed to avoid getting sick from food while eating at many of LP's recommended eateries. (I would strongly recommend, however, to heed the warnings about altitude sickness.:) ) When they said a hotel or hostel was a good value, it was certainly accurate. I found LP Peru to be the best of the 3 LP's I used on the trip (Peru, Bolivia, and Brazil). Most maps are good, but sometimes street names are mentioned in the text and one has to search the maps street by street to find it (a minor complaint). Overall... its certainly a recommended book for Peru-bound travelers.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Juli 2000
This is one of the few travel guides to Peru available - I hadn't used a Lonely Planet guide before my recent trip, but I found this one chock full of information. Read the first section before you leave, and carry it with you during your trip for on-the-spot access to restaurants, city maps, archaelogical sites, and other get-around info. Highly recommended, although there aren't too many pictures (I had used the EyeWitness series of travel guides on previous trips, and longed for the myriad of photos contained in those books).
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 16. Mai 2011
Super recherchiert, Kartenmaterial von allen größeren Wegpunkten ist vorhanden. Hotels und Restaurants sind so beschrieben, dass man sich schnell entscheiden kann und das Richtige für sich findet. Die Informationen zu den Regionen und Sehenswürdigkeiten sind gut recherchiert und haben immer gestimmt, allerdings sind die Preisangaben trotz der Neuerscheinung schon wieder etwas veraltet (meist ist es etwas teurer als im guide beschrieben). Auch ohne weiteres Material kommt man in Peru gut zurecht - alles was man braucht.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 11. Mai 2000
If you are going to buy one travel guide for your journey to Peru, buy this book. Rachowiecki has done a superb job on collecting, organizing and communicating both the essentials and the unique about this wonderful culture.
Rachowiecki is and avid bird watcher and an inveterate traveler who has covered this country (the size of Alaska) top to bottom. His biography on Peru is excellent, and his sections on archaeology & history are succinct yet through. Highly recommended.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 27. Januar 2013
Viel Hintergundinfos zu Land und Leuten, sehr ausführlich - auch in kleineren Orten. Die KArten sind gewöhnungsbedürftig- wie immer bei Lonely Planet- hier besteht Verbesserungsbedarf- teillweise nicht skallierbar, da unleserlich auf dem Ipad beim E-Book, deswegen 1 Stern Abzug.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden