Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Viel Schuld und etwas Sühne
"This Is How You Lose Her" ist eine Sammlung von neun Kurzgeschichten, die Junot Díaz über einen Zeitraum von immerhin 14 Jahren, von 1998 bis 2012, veröffentlicht hat, die meisten davon im New Yorker. Alle bis auf eine kreisen sie um Yunior, einen jungen US-Amerikaner mit dominikanischen Wurzeln, der Díaz-Lesern vor allem als zeitweiser Sidekick...
Vor 15 Monaten von Felix Richter veröffentlicht

versus
3.0 von 5 Sternen Interessante Einblicke, aber wenig Spannung
"This Is How You Lose Her" bietet interessante Einblicke in die Welt und die Beziehungen von Latinos der USA. Was dieses Buch lesenswerter machen würde, wäre ein wenig mehr Spannung. Als Lektüre um die englische Sprache zu trainieren, ist diese Buch zumindest bedingt geeignet.
Vor 5 Monaten von Damndest Chili veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Viel Schuld und etwas Sühne, 24. August 2013
Von 
Felix Richter - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: This Is How You Lose Her (Taschenbuch)
"This Is How You Lose Her" ist eine Sammlung von neun Kurzgeschichten, die Junot Díaz über einen Zeitraum von immerhin 14 Jahren, von 1998 bis 2012, veröffentlicht hat, die meisten davon im New Yorker. Alle bis auf eine kreisen sie um Yunior, einen jungen US-Amerikaner mit dominikanischen Wurzeln, der Díaz-Lesern vor allem als zeitweiser Sidekick des berühmten Oscar Wao schon bekannt ist und bei dem vermutlich eine genetische Disposition zur Promiskuität besteht: Dem Beispiel von Vater und älterem Bruder folgend, macht er eine Eroberung nach der anderen, und ihm fliegen die Herzen nebst allen möglichen anderen Körperteilen nur so zu.

Ganz offensichtlich hat das Buch deutliche autobiographische Züge. Das mag man angesichts Yuniors sexueller Durchschlagskraft als angeberisch empfinden, doch zeigt vor allem die letzte Geschichte, dass auch er realisiert hat, dass einen auch noch so viele One-to-three-night-stands auf die Dauer doch nicht glücklich machen, und dass es Fehler gibt, die man nicht mehr gut machen kann. Das ist dann auch die Episode, die mich am meisten beeindruckt hat. Bei einem derartig langem Entstehungszeitraum überrascht es ohnehin nicht, dass nicht alle Geschichten gleich überzeugend sind, und "The Brief Wondrous Life of Oscar Wao" steht für mich sowieso über allem.

Noch ein letzter Punkt zur Sprache: Auch "This Is How You Lose Her" ist im US-dominikanischen Idiom geschrieben und deshalb von zahlreichen spanischen Wörtern durchsetzt. Diese ergeben sich aber meist aus dem Kontext und lassen sich schlimmstenfalls ergoogeln, so dass es längst nicht so kompliziert zu lesen ist wie "...Oscar Wao".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Interessante Einblicke, aber wenig Spannung, 2. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: This Is How You Lose Her (Taschenbuch)
"This Is How You Lose Her" bietet interessante Einblicke in die Welt und die Beziehungen von Latinos der USA. Was dieses Buch lesenswerter machen würde, wäre ein wenig mehr Spannung. Als Lektüre um die englische Sprache zu trainieren, ist diese Buch zumindest bedingt geeignet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen amerikanischer zeitgeist, 22. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: This Is How You Lose Her (Kindle Edition)
super unterhaltsam; latino-amerikanisch. page-turner, der varianten des gleichen themas - sozialisation und oder orginalität - in einer 'modernen' sprache zum ausdruck bringt
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

This Is How You Lose Her
This Is How You Lose Her von Junot Diaz (Audio CD - 11. September 2012)
EUR 22,17
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen