MSS_ss16 Hier klicken Kinderfahrzeuge 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket GC FS16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen8
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
8
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Dezember 2010
Robert Penn will ein Fahrrad für den Rest seines Lebens, wenn es gut geht noch für einige Jahrzehnte. Er will nicht irgend ein Rad von der Stange, sondern sein ganz persönliches Fahrrad, das nur aus den besten Teilen aus der ganzen Welt zusammengebaut sein soll. Dazu reist er zu allen Komponentenherstellern von England über Kontinentaleuropa bis in die USA. Er sieht zu und beschreibt, wie der Rahmen von einer kleinen, aber feinen englischen Rahmenschmiede geschweißt wird, wie die Schaltung in Italien zusammengebaut wird, die Reifen in Deutschland gefertigt werden usw. Das alles verbindet er mit einer Technikgeschichte des Fahrrads und einer Geschichte des Radsports. So wie sein Rad immer weiter fertig gestellt wird, zieht Penn den Leser mit auf einer Radtour zu den Technikpionieren und den frühen Radrennfahrern. Das ist nicht nur lehrreich, sondern auch ungeheuer unterhaltsam, und mit der Lektüre wächst unweigerlich das Verlangen nach dem eigenen Traumrad. Auch ohne Wörterbuch erschließen sich für den deutschen Leser mit einigermaßen passablen Englischkenntnissen die technischen Vokabeln. Wenn es überhaupt eine Kritik gibt, dann die, dass Penns Fahrrad ein klassisches Straßenrad wird und viele Teile wie Nabenschaltungen, Hydraulikbremsen und moderne Beleuchtungsanlagen, die für Alltagsradler wichtig sind, nicht vorkommen. Trotzdem wird dieses Buch jeden anstecken, der auch nur ein bisschen anfällig für das Fahrradvirus ist.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2011
YES - finally a bike book written not only by a bike lover, no: By a bike connaisseur. And an extremely knowledgeable one.

Robert Penn smoothly and elegantly weaves his tale from bike (and biking) history and its social impact to hand-built wheels to historic races to frame welding to the beginnings of bike manufactures to MTB rides and races down the infamous Repack North of San Francisco to... you name it.

It's really all about the bike and its history, historic moments, its legendary races, manufactures and riders.

And in the end, Robert Penn even owns his very own dream bike. And we congratulate him as we have gone all the way from planning to realization with him. If you love bikes, you will love his bike as well.

And you will enjoy this book - tremendously.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2013
Ich habe das Buch (auf Deutsch und gebunden) bereits gelesen und verschenkt; der Gelegenheit, es für wenig Geld nochmals auf den Kindle zu laden und wieder un ein weiteres Mal zu lesen, konnte ich nicht widerstehen.
Der Plot gefällt mir: ich stelle mir ein Fahrrad nach meinen Wünschen und Qualitätsansprüchen zusammen, verfolge die Entstehung der Komponenten und erfahre dabei Wissenswertes über die Geschichte des Fahrrades. Ich habe das Buch mit viel Vergnügen gelesen.
unter dem Stichwortsuche "ride of my life" kann man die dazu gedrehte TV-Produktion bei youtube finden. Sehenswert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. März 2013
Ich nenne das Buch gefährlich, weil es dazu animiert sein eigenes Traumrad bauen lassen zu wollen.
Natürlich fliegt man nicht wegen jedem Bauteil um die Welt.
Ohne dieses Unterfangen würden aber die sehr informativen wie spassig unterhaltsamen Umstände der Entwicklungsgeschichte der einzelnen Bauteile, ja des ganzen Renn(fahr)-rades nicht so schön transportiert.

Ein Leckerbissen für Rennradliebhaber und solche die es werden möchten :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Januar 2012
It is easy to describe: If you love cycling, especially road cycling and if you have a real passion for this sport, if you like cycling along a small, narrow and empty road on a Sunday morning and if you like at the same time your well maintained bike built up with individual parts you HAVE to read this book! I loved every single page!

Thank you Robert Penn for writing this awesome book about the history and passion of cycling!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2011
If you are a bicycle lover and enthusiast of cycling this might be a book for you.

In this book Robert Penn tells his story of his quest to compose the ultimate bicycle.
Of course this is a question of taste.
But his enthusiasm is understandable and makes one eager to buy a new bike!
..

I really enjoyed this book.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2016
leicht erständlich und kurzweilig wird die technische Einzigartigkeit und Einfachheit der einzelnen Radteile in ihrer Entwicklung bis zur Vollkommenheit beleuchtet
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2013
Es verbindet die Geschichte des Fahrrades auf eine angenehme Art mit der persönlichen Suche nach dem eigenen Fahrrad...ich fand# s wirklich super.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden