holidaypacklist Hier klicken Kinderfahrzeuge BildBestseller Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Januar 2012
Wer selbst professionell Webseiten gestaltet, kennt das wahrscheinlich: Recherchieren, recherchieren, recherchieren. Das Internet ist voll von Abermillionen von Seiten und es dauert, bis man eine handvoll guter Seiten gefunden hat. Danach ist der Kopf aber erst einmal ermüdet.

Als Ergänzung für meinen Rechercheprozess habe ich mir "The Web Designer's Idea Book Vol. 2" gekauft, nachdem ich die ganzen positiven Rezensionen hier gelesen habe. Natürlich hatte ich zunächst Vorbehalte gegen eine Printversion von 2010, weil das Internet ja bekanntlich sehr schnelllebig ist. Andererseits: Warum solle eine Weisheit, ein Prinzip von gestern nicht heute noch Gültigkeit besitzen? Warum sollte eine Gestaltung nicht auch morgen noch schön sein?

Das Buch ist voll von Screenshots ausgesuchter Seiten, nach Themen und nach gestalterischen Prinzipien geordnet. Es macht sowohl Spaß, einfach einmal durchzublättern, als auch gezielt nachzuschlagen. Insbesondere die kurzen Texte enthalten viele Erklärungen und nützliche Tipps, die vielfach einleuchtend sind, die man aber gerne mal vergisst. Also sollte man der englischen Sprache einigermaßen mächtig sein, wenn man das volle Potential dieses Buches ausschöpfen möchte.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. April 2011
Genau wie der erste Band ist dieses Buch 'the best bang for the buck'.

Wenn es um ein Nachschlagewerk und Inspiration in der Online-Gestaltung geht, findet man kein umfangreicheres Werk zu einem vergleichbaren Preis. Sicherlich gibt es schönere Coffee-table-Books, aber diese Serie hält sich selbst dezent zurück und macht nicht die Präsentation zum Selbstzweck... Stattdessen bekommt man ein solides, handliches Buch, das praktikable und alltagstaugliche Lösungen für die Gestaltung von Informationen im Netz zusammenfasst und kategorisiert.

Somit kann es auch dort inspirieren, wo Ideen geboren werden - abseits des Rechners.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. November 2010
Das Buch "IDEA BOOK" Volume 2 finde ich ein gelungenes Werk um sich Inspiration für das eigene Websitedesign zu holen. Die Designbeispiele aus den Internet sind schön nach Themen, Trends und Designstilen sortiert. Ich freue mich heute schon auch "IDEA BOOK" Volume 3 :-)!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2010
Dieses Buch zeigt eine Fülle gelungener Websites, nach verschiedenen Themen sortiert (siehe "Blick ins Buch", Inhaltsverzeichnis). Diese verschiedenen Sortierungen erscheinen mir als durchaus sinnvoll.

Einleitend schreibt der Autor zu jedem Kapitel ein paar Sätze, um zu beschreiben, worauf es bei der Auswahl der Websites ankam, was einen bestimmten Stil ausmacht, warum die Seiten so erfolgreich sind. Dies geschieht meist an drei bis vier konkreten Beispielen, auf die der Autor näher eingeht. Danach kommen einfach nur seitenweise schöne Screenshots.

Gelegentlich gibt es einen Infokasten "Notes from a developer", in denen noch ein paar begleitende Hinweise für Webentwickler gegeben werden, beispielsweise worauf bei der Verwendung einer bestimmten Stilrichtung zu achten ist.

Was mir an diesem Buch besonders gefällt, ist dass es sich bei den Beispielen nicht um abgehobene Micro- oder Emosites handelt, keine Mega-Budget-Sites, die mit dem durchschnittlichen Alltag eines Webentwicklers wenig zu tun haben. Stattdessen findet man größtenteils einfach solides Webdesign, meist basierend auf (X)HTML und CSS, welches für konkrete Projekte tatsächlich Anregungen geben kann.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2011
The book gives a good overview on current design patterns and features a personal, up-to-date approach which might also help a web designer to differenciate his / her work from dominant trends. I expected less and got more - cool!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2013
Tjaaa was soll ich sagen, der Titel sagt schon alles.
Mir hat Band I wesentlich besser gefallen von den Webseiten her.
Aber auch dieser Band gibt wieder einiges an nützlichen kreativen Inspirationen her.
Wie auch der 1. Band teilweise nach Farben, Themen, Elementen geordnet.
Mir gefällts :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. März 2015
es ist nicht mehr zeitangemessen sondern eher so ein buch für die nostalgie und schmunzeln wie damals gute websiten aussahen und aufgebaut waren.
ich schau mit abständen gerne mal rein oder zeig es anderen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2013
Dieses Buch erspart mit sehr viel Zeit, wenn ich bei einem neuen Projekt in der Ideen Findung für ein neues Webseitenlayout bin. Einfach durch blättern und inserieren lassen, statt stundenlang in Web surfen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Mai 2011
Wie auch schon sein Vorgänger bietet das Idea Book wieder eine geballte Vielfalt an kleinen Screens farblich, thematisch und strukturell unterschiedlicher Webseiten - und Anwendungen. Unter jedem Seitenausschnitt befindet sich zudem auch wieder die Adresse - so kann man sich die Seiten auch jederzeit nochmal in freier Wildbahn ansehen.

Ich habe zwar eine große Sammlung an inspirierenden Favoriten, das Buch verschafft aber einen wirklich schnellen und breiten Überblick ;-)
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Januar 2013
Sehr gutes Buch um zu lernen wie man die Webseiten nach Ideen analysiert.
Beispiele im Buch, was mir wichtiger war sind eher durchschnittlich.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden