Kundenrezensionen


7 Rezensionen
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


24 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Keep Going Through the Dip to Become Number One, But Quit If Results Aren't Ever Going to Improve
Do you remember starting something new that interested you? Chances are the world seemed a little brighter, a little more inviting, and your smile was a little wider that day.

Now, remember how that same activity seemed after six months had passed. It's likely you weren't having as much fun; progress was hard to accomplish; and frustration was starting to...
Veröffentlicht am 10. Mai 2007 von Donald Mitchell

versus
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Klolektüre.
Ein dünnes, arg einfaches und in sehr kurzen absätzen geschriebenes Buch, das Teils nur flache Gemeinplätze vermittelt. Keine wirkliche Erleuchtung.
Vor 6 Monaten von Moritz Voss veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

24 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Keep Going Through the Dip to Become Number One, But Quit If Results Aren't Ever Going to Improve, 10. Mai 2007
Von 
Donald Mitchell "Jesus Loves You!" (Thanks for Providing My Reviews over 124,000 Helpful Votes Globally) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: The Dip: A Little Book That Teaches You When to Quit (and When to Stick) (Gebundene Ausgabe)
Do you remember starting something new that interested you? Chances are the world seemed a little brighter, a little more inviting, and your smile was a little wider that day.

Now, remember how that same activity seemed after six months had passed. It's likely you weren't having as much fun; progress was hard to accomplish; and frustration was starting to build. That's what a dip feels like.

That sequence is the normal experience and psychology of creating worthwhile results.

But in some cases, you are headed for a dead end where results will never amount to much (if you ever see me play golf, you'll know what I'm talking about). In rarer cases, results just keep going downhill forever (if you've seen me run lately, you'll get the idea).

Many people make mistakes when "the going gets tough."

1. Some will keep going even though future results won't reward the effort (such as those who keep trying to master something for which they have little ability). This behavior is usually the result of bad habits (like always following tradition . . . or existing beliefs) I call "stalls" that harm progress.

2. Others will quit before they break through into improvements that make an enormous difference (going through a dip) and miss the chance to get great benefits from continuing, well-focused effort. The "best in the world" (or "best in your corner of the world") will get a disproportionate share of the benefits from what everyone does. Who is going to pay much attention to the 1,000,001 ranked book reviewer on Amazon? People who behave this way are usually suffering from the procrastination, bureaucracy, ugly duckling or disbelief stalls (see The 2,000 Percent Solution).

In past books by Mr. Godin, I've criticized him for taking an article and stretching it too far into a book. I've also mentioned that he sometimes forgets to explain what to do.

In The Dip, Mr. Godin has broken through his dip and avoided both of those problems. This book is only slightly longer than it needed to be. It has excellent advice on how to tell the difference between future potential and lack of opportunity. The point about disproportionate rewards is also well developed.

Nice going, Mr. Godin!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Durchhalten oder aufgeben?, 17. Dezember 2009
Von 
Don Camillo - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: The Dip: A Little Book That Teaches You When to Quit (and When to Stick) (Gebundene Ausgabe)
"The Dip" beschäftigt sich mit der Frage, warum manche Menschen erfolgreicher sind als andere. Wie bei Malcom Gladwells "Überflieger" behauptet Seth Godin, dass dies weniger Talent oder Begabung geschuldet sei als Fleiß. Anders als Gladwell führt er jedoch nicht auch "glückliche Umstände" wie etwa einen bestimmten Geburtsmonat an.

Als Dip bezeichnet Seth Godin lange Durststrecken, die man hinter sich bringen muss, die stets mühsam sind und es daher nur wenige bis in Ziel schaffen bzw. echte Experten auf ihrem Gebiet werden. Die anschließende Belohnung ist dafür jedoch umso höher.

Es gibt Situationen, in denen es jedoch nach Meinung des Autors besser ist aufzugeben, dann nämlich, wenn man in eine Sackgasse geraten ist und am Ende eben, trotz Anstrengung, nicht der erhoffte Erfolg wartet. Wie nun man aber einen Dip von einer Sackgasse unterscheidet wird auf 76 Seiten ausgeführt, die in leicht verständlichem Englisch geschrieben wurden und für die meines Erachtens gute Englischkenntnisse ausreichen.

Fazit:

Seth Godin regt zum Nachdenken an und gibt interessante Denkanstöße. Inhaltlich wird das Thema ausreichend behandelt, ich fand bloß den Preis für dieses Büchlein zu hoch (was aber jeder für sich selbst entscheiden sollte und ich daher keinen Punktabzug gebe).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Klolektüre., 9. Januar 2014
Von 
Moritz Voss (Giebelstadt, Bayern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Dip: A Little Book That Teaches You When to Quit (and When to Stick) (Gebundene Ausgabe)
Ein dünnes, arg einfaches und in sehr kurzen absätzen geschriebenes Buch, das Teils nur flache Gemeinplätze vermittelt. Keine wirkliche Erleuchtung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2.0 von 5 Sternen Much ado about nothing, 17. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
The idea is presented clearly, but the content could fit into a blog post, not a book. The author insists that he's presenting some kind of scientific methodology, but it's nothing like that, it's all blah blah, guessing, and examples. Very disappointed.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Keep going, 25. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Dip: A Little Book That Teaches You When to Quit (and When to Stick) (Gebundene Ausgabe)
Keep going, keep going, keep going - be happy that it is not easy. That is what the book recommends - keep going on the very selected fewe important and right things. Entertaining and quick read.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen One Lesson: Write it down, 25. Februar 2009
Von 
Stephan Wiesner (Switzerland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
The book does not really teach us anything new. The author states this clearly. He does, however, point some things out that we might not yet have truely understood.
Like: Quiting something can be the right thing to do.

There are two very important gems hidden in the book:
- a quote from an ultra marathon runner about how and when to quit
- the advice to write it down. In advance. Like: I start to learn ski and I will only quit doing so if XXX happens. And I will not spend the rest of my live "pretending to know how to ski, while in truth I can not".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Anregende Ideen, 6. Februar 2010
Von 
Oliver Völckers (Berlin, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Autor geht davon aus, dass im Internetzeitalter der Informationsaustausch und die Transparenz extrem gesteigert sind. Von dieser Annahme her stellt er sich die Frage, mit was für einer beruflichen Strategie man sich individuell oder als Kleinunternehmen sich dieser Herausforderung stellen kann. Seine Schlussfolgerung lautet, dass es klüger sei, weniger zu können, aber das richtig gut.

Seth Godins Buch ist prägnant und lebendig geschrieben. Es kann bei der Entscheidung helfen, welche Projekte oder Anstellungen sich fortzusetzen lohnen und welche man besser beendet.

Mit unter achtzig Seiten ist das Buch schnell gelesen. Philosophisch ist es eher mager, aber es gibt gute Denkanstöße.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Dip: A Little Book That Teaches You When to Quit (and When to Stick)
The Dip: A Little Book That Teaches You When to Quit (and When to Stick) von Seth Godin (Gebundene Ausgabe - 10. Mai 2007)
EUR 11,77
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen