Kundenrezensionen

2
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. Dezember 2009
Masunobu Fukuoka zeigt in seinem Buch wie die Landwirtschaft der Zukunft notwendiger Weise aussehen muss: Der Energieinhalt der Brennstoffe, die für die Lebensmittelproduktion eingesetzt werden, muss deutlich niedriger sein als der Energieinhalt der Lebensmittel selbst. Das ist das Hauptproblem der heutigen Agrarwirtschaft und es ist seit langem bekannt, allerdings immer noch nicht allgemein.

Spätere Werke habe den Fukuoka-Terminus "natürliche Landwirtschaft" nicht aufgegriffen, stattdessen spricht man von "Permakultur".

Der Begriff ist nicht so wichtig, entscheidend ist, dass wir unsere Ernährung zukunftssicher machen.

Fukuoka zeigt, wie das gehen kann.

Dass er dabei neben einer praktischen Anleitung auch seine taoistische Philosophie darstellt, die ihn darauf gebracht hat, stört mich nicht.

Dieses Buch muss man gelesen haben.

Frank
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. Juni 2011
Wer - so wie die ich anfangs auch - hofft, bei Fukuoka Tricks zur Arbeitsminimierung im Nutzgarten zu finden, könnte enttäuscht werden: Ganz ohne Mühsal geht es auch bei ihm nicht. Es geht darum, zu lernen, vom Garten zu leben, ohne dabei den Lauf der Dinge in der Natur zu stören, sondern indem der Gärtner ihm geschmeidig folgt. Dahin zu kommen, hat aber auch bei Fukuoka viele Jahre gedauert und ihn einige Missernten gekostet. Trotzdem war die Lektüre motivierend und inspirierend. Fukuokas von Taoismus und Zen-Buddhismus gepägte Haltung in Verbindung mit seinen fundierten Kenntnissen als Bauer und Mikrobiologe sind erhellend. Für die Sicht auf den Garten und auf die Welt. Ein paar praktische Tipps gibt er auch, zum Beispiel eine Anleitung zur Herstellung von Lehmpellets zur Verpackung von Saatgut zum Schutz vor Vogelfraß auf den Feldern. Fukuokas Pellets waren übrigens Vorbild für die Saatgut-Bomben heutiger urbaner Guerilla-Gärtner.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Der Große Weg hat kein Tor. Nahrung, Anbau, Leben
Der Große Weg hat kein Tor. Nahrung, Anbau, Leben von Masanobu Fukuoka (Taschenbuch - April 2007)
EUR 14,00

Mein Selbstversorger-Garten am Stadtrand: Permakultur auf kleiner Fläche
Mein Selbstversorger-Garten am Stadtrand: Permakultur auf kleiner Fläche von Kurt Forster (Broschiert - 4. Oktober 2013)
EUR 15,95

Gaia's Garden
Gaia's Garden von Toby Hemenway (Taschenbuch - 7. Juni 2009)
EUR 22,95