Kundenrezensionen


194 Rezensionen
5 Sterne:
 (123)
4 Sterne:
 (34)
3 Sterne:
 (20)
2 Sterne:
 (10)
1 Sterne:
 (7)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Warrior Jackson Carter genannt Jax
Jetzt habe ich endlich die Gelegenheit bekommen die Warrior Lover Reihe von Inka Loreen Minden zu lesen und ich beginne natürlich mit Teil 1 der Serie – Jax.

(Spoiler)
Als Leser beginnt man mitten im Geschehen. Die Städte, wie man sie kennt, existieren nicht mehr. Ein Krieg hat vieles zerstört und die Menschen leben in White City,...
Vor 7 Monaten von Ped veröffentlicht

versus
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Story schlechte Erotik
Die Hintergrundstory ist wirklich spannend, man will wissen, was es nun auf sich hat.
Aber das Zwischenmenschliche, das erotische, das leidenschaftliche, wurde eher platt und plump erzählt.
Ich konnte überhaupt nicht mitfiebern.

Die Autorin hat ihr Potenzial nicht ausgeschöpft. Paar mehr intensivere Beschreibungen und das Buch wäre...
Vor 7 Monaten von Klara veröffentlicht


‹ Zurück | 1 220 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Warrior Jackson Carter genannt Jax, 9. Juli 2014
Rezension bezieht sich auf: Jax - Warrior Lover (Taschenbuch)
Jetzt habe ich endlich die Gelegenheit bekommen die Warrior Lover Reihe von Inka Loreen Minden zu lesen und ich beginne natürlich mit Teil 1 der Serie – Jax.

(Spoiler)
Als Leser beginnt man mitten im Geschehen. Die Städte, wie man sie kennt, existieren nicht mehr. Ein Krieg hat vieles zerstört und die Menschen leben in White City, einer Stadt unter eine Kuppel die vom Senat kontrolliert wird. Die Warrior unterhalten das Publikum, in dem sie mit Kameras ausgestattet im Untergrund von White City gegen die Rebellen kämpfen und am Ende ihrer Mission dürfen sich während einer Show eine Sklavin (Serva) aussuchen und diese für ihr Vergnügen mit nach Hause nehmen. Hier wählt sich unser Held die ehemalige Ärztin Samantha aus und das Abenteuer beginnt. Mehr möchte ich zur Story nicht sagen, da in der Buchbeschreibung schon viele darüber steht und ich niemand die Freude über die Fakten vorweg nehmen möchte.

Meine Meinung zum Buch:
Ich geben dem Warrior Jax bzw. seinem Buch eine 5 Sterne Wertung und eine Kaufempfehlung. Das Buch ist flüssig geschrieben und Jax ist ein sympathischer Charakter der nur für einen kurzen Moment am Anfang ruppig erscheint. Auch die erotischen Aspekte kommen hier nicht zu kurz. Es kommt keinen Moment Langeweile auf und Action und Erotik wechseln sich ab wobei weder das eine noch das andere zu lang gezogen wird. Zum Ende des Buches hin, wird der Leser schon mit dem Helden des zweiten Buches „Crome“ bekannt gemacht.

Wie Warriorserie besteht aus:

Teil 1: Jax
Teil 2: Crome
Teil 3: Ice
Teil 4: Storm
Teil 5: Nitro und Sonja

Bonusbuch Andrew und Emma
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein schöner Auftakt.., 19. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Jax - Warrior Lover (Taschenbuch)
Ich habe schon lange mit dem Gedanken gespielt, eines der Bücher zu lesen, zumal ich schon ein paar Bücher zuvor von Inka Loreen Minden gelesen habe und sie mir sicherlich nicht unbekannt ist. Auch unter ihren anderen Pseudonymen nicht und so ist das Buch - welches ich allein schon vom Cover her toll fand - in mein Bücherregal eingezogen.

Jax ist ein Krieger. Er gehört einer Eliteeinheit an, welche den Pöbel von den Strassen fernhält. Jedesmal, wenn einer der Krieger von einem Einsatz zurückkehrt, sucht er sich eine Sklavin aus, welche er zu seinem privaten Vergnügen als sein Eigentum bezeichnen kann.

Jax sucht sich ausgerechnet Samantha aus, ist sie in seinen Augen doch wie Frau, die für den Tod seines Bruders verantwortlich. Jax will nichts anderes als Rache und doch ist es schon bald nicht mehr Samantha, an welcher er sich rächen will.

Samantha hat mich ein wenig zwiegespalten zurückgelassen. Auf der einen Seite fand ich es schon ein wenig mutig von ihr, dass sie sich statt für den Tod, für ein Leben als Sklavin entschieden hat. Nachdem Jax sie für sich ausgewählt hat, weiss sie im ersten Moment gar nicht richtig, wie sie mit ihm umgehen soll, gerade weil er ihr kurz nach dieser Auswahl bereits erzählt, dass er es gar nicht wirklich auf sie abgesehen hat.

Die Fluchtgedanken geraten nach den ersten Intimitäten mit Jac ziemlich schnell in den Hintergrund und wenn ich ehrlich sein, hatte ich manchmal das Gefühl, dass sie nach ihren ersten Berührungen mit Jac nur noch mit dem Körper und nicht mehr mit dem Gehirn denkt, wie es für eine intelligente Chirugin - welche sie eigentlich sein sollte - denkt.

Jax hingegen hat mir wirklich gut gefallen. Er ist aus dem typischen Holz gschnitzt. Harte Schale, weicher Kern und auch, wenn er sich anfangs noch gegen das wehrt, was sich gefühlmässig bei ihm entwickelt, wenn es um Samantha geht, nähert er sich ihr ein wenig an. Seine Art und Weise hat mich oftmals sogar zum Schmunzeln gebracht.

Inka Loreen Minden hat mir mit ihrem Buch ein Lesevergnügen beschert, welches ich auf jeden Fall weiterverfolgen werde, denn die Aussicht auf eine Geschichte über den Krieger Chrome hat mich auf jeden Fall neugierig gemacht.

4/5 Schneeflöckchenbäume.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen 4,4 * für diesen fesselnden Auftakt der "Warrior"-Reihe, 15. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jax - Warrior Lover (Taschenbuch)
Amerika, in der Zukunft: Nach einem fast alles vernichtenden Krieg leben die übrig gebliebenen Menschen entweder in Sicherheit unter riesigen Kuppeln aus undurchsichtigem Glas oder in der verstrahlten Außenwelt. Beschützt werden diese Kuppel-Städte von den Warriorn: Kriegern, die für den Schutz gezüchtet und gedrillt wurden und die sich als Lohn nach ihrem jeweiligen Einsatz in den Outlands zur allgemeinen Volksbelustigung Sklaven zur sexuellen Entspannung aussuchen dürfen.

Bis vor kurzem war die Ärztin Samantha Walker eine der glücklichen Kuppel-Bewohner in "White City". Doch dann stirbt einer ihrer Patienten - der Warrior Cedric Carter, der gemeinsam mit seinem Bruder Jackson bei einer Granatenexplosion schwer verletzt und von Sam operiert wurde - kurz nach der rettenden OP und Sam wird des Mordes an ihn beschuldigt. Um wenigstens der Todesstrafe zu entgehen, entscheidet sich Sam für ein Leben als Sklavin. Als der Warrior Jackson, kurz Jax genannt, Samantha nach seiner Genesung unter den Sklaven entdeckt, fällt seine Wahl unter dem Jubel des entzückten Publikums auf die 'Mörderin' seines Bruders - die von seiner Wahl vollkommen geschockte Sam ...

Von Inka Loreen Minden hatte ich bislang mit Begeisterung ihre homo-erotischen Werke gelesen und war gespannt, wie sich ein Werk von ihr aus einem anderen Genre liest. Und ich muss sagen, dass ich nicht enttäuscht wurde. "Jax - Warrior Lover" hält, was die Beschreibung als erotische Dystopie verspricht. Die Geschichte um das Zusammenraufen zweier so gegensätzlicher Charaktere wie Jax und Sam ist fesselnd und flüssig geschrieben, so dass man mit den Beiden und sämtlichen anderen sympathischen Nebencharakteren regelrecht mitfiebert und -leidet. Ich für meinen Teil freue mich schon auf die Fortsetzungen :-).

Die Reihe im Überblick:

Teil 01: Jax - Warrior Lover 1 - Jax + Samantha
Teil 02: Crome - Warrior Lover 2 – Crome + Miraja
homo-erotische Bonus-Geschichte: Storm - Warrior Lover - Bonusstory - Storm + Mark
Teil 03: Ice - Warrior Lover 3 - Ice + Veronica
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überraschend gut, 28. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jax - Warrior Lover (Taschenbuch)
Eigentlich stehe ich nicht so auf "Zukunftsvesionen", aber die ersten Seiten zum schmöckern haben gereicht um es zu bestellen. Ich konnte es gar nicht abwarten das es bei mir zu Hause ankommt.
Schnell habe ich mich in die beiden Charaktere verliebt und das Buch innerhalb von ein paar Tagen verschlugen =)
Was nicht nur an der Story lag (die nach und nach auch sehr spannend wurde, auch wenn sie einfach gestrickt ist). Nein auch der Schreibstil ist schön leicht und einfach gehalten, so das man sich leicht in Samantha einfühlen kann.
Empfehlen kann ich das Buch an viel beschäftigte Frauen die vielleicht nicht viel Zeit zum lesen haben,
gerade weil es sich so schön leicht wegliest und nicht als zu dick ist (ca 140 Seiten) und trotzdem gerne eine vollbepackte "Lovestory" mit prickelnder Erotik und Leidenschaft liest.
Und deshalb meine 5 Sterne.
Tolles Buch Inka Loreen Minden, bitte mehr davon! =)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen warrior lover, 10. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jax - Warrior Lover (Kindle Edition)
Das Buch ist toll! Und die andere Teile habe ich auch innerhalb von ein paar Stunden gelesen! Kann nur weiter empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen tolles Buch....., 8. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jax - Warrior Lover (Kindle Edition)
Bin auf dieses Buch aufmerksam geworden, da in diversen Facebookgruppen davon geschwärmt wurde und nun nach dem ersten Teil schwärmeich mit....werde die anderen Teile auch noch lesen.

Tolle Geschichte, super Schreibstil und alles drin was ich mag!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Welches Interesse hat Warrior Jax an Sklavin Nr. 13?, 14. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jax - Warrior Lover (Kindle Edition)
Will er den Tod seines Bruders an ihr rächen?
Oder hat er ganz andere Pläne?

In einer Zukunft, in der die Welt nach einem verheerenden Krieg völlig zerstört ist und Leben anscheinend nur in von Kuppeln verhüllten Städten möglich ist, gibt es die Warrior. Eine Gruppe von gentechnisch veränderten Soldaten, die dafür Leben, ihre Stadt vor den Outsidern zu beschützen.

Um die Warrior bei Laune zu halten, dürfen die 20 Besten sich alle drei Tage bei Schichtwechsel eine/n Sklavin/Sklaven auswählen und ihre Lust an ihr/ihm stillen – vor laufenden Kameras, das Highlight der Bevölkerung. Ein »Brot und Spiele« in der Zukunft.

Jax ist einer der beliebtesten Warrior, hat er doch schon drei tödliche Treffer überlebt. Der Tod seines Bruders Cedric hat ihn tief getroffen. Dafür möchte er sich bei den Verantwortlichen rächen. Allerdings hält er Samantha nicht dafür. Er kann sich bruchstückhaft an die Nacht erinnern, in der Cedric starb.
Doch er konnte nicht verhindern, dass das Regime in Samantha die Schuldige präsentiert. Nicht, ohne seinen Verdacht laut zu äußern, der ihn ebenfalls in Ungnade hätte fallen lassen. Aber er ist sich sicher, dass es etwas mit den Rebellen zu tun hat. Und mit dem Regime!

Oh nein, es geht hier nicht nur darum, die Schuldigen an Cedrics Tod zu finden. Denn dies ist ein erotischer Liebesroman – und das ist Programm! Von Anfang an fliegen zwischen Samantha und Jax die Funken, selbst als sie noch glaubt, dass er sich nur an ihr rächen will.
Seiner männlichen Anziehungskraft konnte sie schon nicht entgehen, als er bewusstlos und schwer verletzt auf ihrem OP-Tisch lag.
Die Erotikszenen sind dabei ansprechend geschrieben, man taucht regelrecht ins Geschehen ein.

Doch durch die Verbindung mit der Suche nach den Schuldigen wird es nicht langweilig. Der Leser begleitet Samantha und Jax dabei und so kommt man nicht nur Cedrics Mörder immer näher, sondern auch den Rebellen.

Was diese damit zu tun haben und ob die Outlands tatsächlich nicht bewohnbar sind, müsst ihr selbst herausfinden!

Geschrieben ist das Buch übrigens aus der Sicht von Samantha. Doch kann man sich auch gut in Jax hinein versetzten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen So etwas hat noch gefehlt im Regal :-), 27. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jax - Warrior Lover (Taschenbuch)
Als Frau find ich es nicht ganz einfach prickelnden Lesestoff zu finden.
Entweder sprühen sie vor Klisches (ach so tolle Männer & ach so naive Jungfrauen),
Hauptcharaktere verstricken sich im Selbstmitleid, verstehen es nicht Spannung aufzubauen
oder enden in Heirat, Kinder und Bäumchen pflanzen...

Ganz anders hier! Nachdem ich mir erst einmal alle Leseproben zu Gemüte geführt habe,
wollte ich es wagen. Die Bestellung der beiden ersten Teile lies nicht lange auf sich warten
und ich wurde positiv überrascht (nach einem skeptischen Blick auf die dünnen Bücher).

Hier ist eine gute Mischung aus Erotik, Gefühlen und Nebenhandlung gelungen.
Die Personen sind mir relativ schnell sympathisch geworden und
allein nach den ersten paar schmalen Kapiteln bin ich schon verblüfft worden^^

Klare Kaufempfehlung für die, denen allein schon die Leseprobe gefällt!
Damit könnt ihr nichts falsch machen ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Story schlechte Erotik, 30. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jax - Warrior Lover (Kindle Edition)
Die Hintergrundstory ist wirklich spannend, man will wissen, was es nun auf sich hat.
Aber das Zwischenmenschliche, das erotische, das leidenschaftliche, wurde eher platt und plump erzählt.
Ich konnte überhaupt nicht mitfiebern.

Die Autorin hat ihr Potenzial nicht ausgeschöpft. Paar mehr intensivere Beschreibungen und das Buch wäre auch locker auf 200 Seiten gekommen, wo der Preis eher gerechtfertig ist.

2,99 für knapp 140 ging noch, aber alle fogenden Teile kosten bei gleicher Seitenanzahl schon 3,99 (was ich bisschen Frech finde)
Grade weil die Schreibe nicht "überragend" war. Nett und schnell und flüssig zu lesen, aber das Prikeln fehlte irgendwie und der Drang es nicht mehr weglegen zu können auch. Schade.

Und ich frage mich, warum musste die Autorin im ersten Teil schon verraten, das Chrome mit in die Stadt kommt?
Weil soweit ich von der Leseprobe sehen konnte, das Teil zwei dann wieder vor dem Ende des ersten Teils spielt. Als die Storys laufen (Zeitstrahltechnisch) dann parallel.

Somit weiß man schon wieder (wie bei Alien Breed) vorher wie der Band endet und man ließt ihn nur um zu erfahren was dazwischen passiert ist. Schade eigentlich...

Warum warum musste dieses Detail umbedingt schon in Band eins? Ich kann es einfach nicht verstehen.

P.S. Und was sich leider auch immer durchs Gernre zieht und mich auf die Palme bringt ist, das es immer super harte Kerle sind, die ihre Frauen "hart nehmen". Wenn den Frauen das dann auch noch gefällt, und sie sich ihrer Leidenschaft hingeben, werden sie sofort als Luder oder sonst was bezeichnet.
Ja auch Frauen haben sexuelle Triebe und nur, weil sie dazu stehen und sie ausleben, sind sie nicht gleich Luder oder Schlampen oder sonst was. Arrggg
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich bin restlos begeistert....., 23. Mai 2014
Von 
Ramona Skarbon (Augsburg Bayern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jax - Warrior Lover (Taschenbuch)
......was für ein absolut genialer Auftakt.

Inhalt:

Die Welt wie wir sie kennen existiert nicht mehr. Durch einen atomaren Krieg wurde alles verseucht, und die Menschen sind gezwungen unter Kuppeln zu leben, die sie vor der Umwelt abschotten. Aber nicht alle Menschen wollen sich von der Regierung vorschreiben lassen wie sie zu leben haben. So genannte Outsider und Rebellen, leben fernab jeder Kuppel in den angrenzenden verseuchten Gebieten und schlagen sich mehr schlecht als recht durch den Tag. Damit diese Outsider nicht auf die Idee kommen, sich der sicheren Kuppel zu nähern, patrouilliert ein Sondereinsatzkommando um alles fern zu halten was nicht in die Stadt gehört. Genau diesem Kommando gehört der Warrior Jax an, der von klein auf darauf gepolt wurde, alles zu vernichten was kein Zugang zu der abgeschotteten Stadt White City hat. Als Belohnung für ihre Einsätze erhalten die Warriors einen satten Verdienst, und erhalten nur das Beste was dieses Leben zu bieten hat. Als Belohnung winkt nach jedem erfolgreichen Einsatz auch noch eine Sklavin oder Sklave für eine Nacht, mit der er tun und lassen kann was er möchte. Nicht ganz auf der Sonnenseite des Lebens, steht die Sklavin Dr. Samantha Walker. Sie wurde zu unrecht in ein Leben als Sklavin verurteilt, indem man sie des Mordes an einem Warrior bezichtigt wird, den sie nicht begangen hat. Gerade als sie denkt es könnte nicht noch schlimmer kommen, steht auf einmal Jax vor ihr, der Bruder des getöteten Warriors den sie angeblich getötet haben soll. Jetzt war ihr Untergang besiegelt, denn Jax sah nicht aus als würde er nur spielen wollen, in seinen Augen erkannte sie die reine Mordlust, und diese galt allein nur ihr......

Mein Eindruck:

Mein lieber Schwan, was für eine geniale und spannende Geschichte. Eine richtig gut durchdachte dystopische Erotikstory, die einen schon innerhalb von wenigen Minuten zu fesseln vermag, und dabei zu keinem Zeitpunkt an Spannung verliert. Die Hauptprotagonisten sind überaus gut gelungen, denn jeder hat so seine Eigenheit, was ihn oder sie natürlich für mich noch sympathischer macht. Jax ist eine tolle Mischung aus kleiner Junge und erwachsener Mann der viel mitgemacht hat. Sein Humor und sein großes Herz sind genauso präsent wie sein Killerinstinkt. Für mich war er ein durchweg gelungener Charakter, und obwohl es sich hier um eine Fantasy-Geschichte handelt, wirkte er auf mich unglaublich authentisch. Auch Sam hat einiges zu bieten, allen voran natürlich ihren Mut und ihre Stärke, mit dem Glauben an Gerechtigkeit und einer unglaublich großen Klappe. Sie ergibt mit Jax zusammen das absolute Traumpaar, denn sie reden wenig um den heißen Brei herum. Auch die Nebenprotagonisten sowohl die Guten als auch die Bösen wurden gut getroffen, und runden die Geschichte perfekt ab. Der Schreibstil der Autorin Inka Loreen Minden ist ein wahrer Traum, denn bei mir ist schon nach wenigen Minuten das Kopfkino angesprungen und wurde bis zum Ende durch nichts unterbrochen. Von mir bekommt der 1. Teil 5/5 Sterne, denn hier gab es rein gar nichts was mich gestört hat, perfekter geht es einfach nicht. Und jetzt freue ich mich auf den nächsten Teil, ich will unbedingt wissen wie es weiter geht. :-D

Hier noch die chronologische Reihenfolge der Warrior Lover-Reihe:

01. Jax - Warrior Lover
02. Crome - Warrior Lover
03. Ice - Warrior Lover
04. Storm - Warrior Lover
05. Nitro - Warrior Lover
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 220 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Jax - Warrior Lover
Jax - Warrior Lover von Inka Loreen Minden (Taschenbuch - 4. August 2013)
EUR 6,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen