Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge studentsignup Cloud Drive Photos Learn More Indefectible Sculpt Hier klicken Fire Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,8 von 5 Sternen28
3,8 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:9,98 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. März 2014
Da ich selber Betroffene bin und bereits das sehr gute Buch über Arthrose vom Autor gelesen habe lag es nah mir auch das Rheuma Buch zu kaufen. Da ich bereits die Methoden der Schulmedizin selber am Leib verspürt habe, kannte ich bereits einige Medikamente und Therapien, welche im Buch aufgeführt sind, mir aber leider nicht wirklich helfen konnten. Wirklich interessant wird der Ratgeber, wenn es um die verständlichen und logischen Darstellungen aus dem Bereich Ernährung, Entsäuerung, Heilfasten, Ozontherapie und Symbioselenkung zu sprechen kommt. Aber auch die Erklärungen und Informationen zu anderen Heilbehandlungen wie Homöopathie oder der Infiltrationstherapie sind überzeugend dargestellt. Das Buch ist absolut empfehlenswert nicht nur, weil es die richtigen Therapieansätze bietet, sondern auch weil es erklärt, warum die wenigstens Ärzte Interesse daran haben, die wirklichen Ursachen zu ergründen.
0Kommentar|26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2013
Da ich bereits gute Erfahrungen mit Dr. Klaus Bertram's "Bluthochdruck? - Vergessen Sie Medikamente" habe ich mir auch sein Werk zum Thema Rheuma geholt. Als medizinisch Interessierter wollte ich mir zuverlässige Werke holen, da die Informationen, die man sich sonst aus dem Internet zieht, nicht immer richtig sein müssen. Wie schon in seinem anderen Werk beschreibt er hier den Krankheitsverlauf einfach verständlich. Dazu finden sich jede Menge nützliche Nebeninformationen und natürlich alle Therapiemethoden. Das Buch eignet sich zur Selbsttherapie gut, aber auch zur Abklärung vor einem Arztbesuch. Man lernt alle Therapiemethoden, sowie ihre Pro und Kontras kennen und kann bei einem Arztbesuch besser mit dem Arzt beraten um letzten Endes die persönlich passendste Therapie zu finden. Ich für meinen Teil finde das Fachwerk sehr gut auf den Punkt gebracht und würde es jedem empfehlen, der unter Rheuma leidet und überlegt eine Therapie anzufangen :)
0Kommentar|20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2015
Das Buch von Klaus Bertram findet leider viel zu wenig Beachtung. Die Ausführungen sind eine Konfrontation auf die Pharmaindustrie und unsere Form der Ernährung. Gleichzeitig wird der Schulmedizin eine Ohrfeige verpasst. Denn im Gegensatz zur Schulmedizin sucht Herr Bertram nach den Ursachen für eine Rheuma-Erkrankung und gibt sehr interessante Lösungsansätze. Wer sich allerdings nur mit schulmedizinischen Methoden zufriedengibt, sollte die Finger vom Buch lassen.
Mein Fazit: Tolles Buch außerhalb der gängigen Methoden der Schulmedizin.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2015
Hier wird im Titel Hoffnung geschürt, die sich nach Lesen des Buches nicht so recht einstellen will! Alle gängigen Behandlungsformen werden kurz angeführt. Der Autor behauptet, nach Umstellung der Ernährung und Entsäuerung des Körpers ginge es dem Rheumatiker besser, doch leider gibt er nur kurze Hinweise und Vorschläge, was man tun kann oder sollte. Vollkommen oberflächlich und aus meiner Sicht, ist dieses Buch das Geld nicht wert.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2014
Sehr lesenswert, denn es enthält sehr gute Tipps. Die richtige Ernährung bei Rheuma wird angesprochen, da sehr wichtig. Auch alternative Heilmethoden werden vorgestellt, sind einfach anzuwenden und frei von Nebenwirkungen.
Sehr zu empfehlen!
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2014
Das Buch besticht durch seine verständliche und logische Darstellung der unterschiedlichen Rheumaerkrankungen und deren Behandlungsformen. Dabei wird das Hauptaugenmerk nicht auf schulmedizinische Therapien gelegt, sondern auf alternative Heilverfahren. Der Autor gibt dabei einen kritischen Einblick in die Vorgehensweise von Ärzten, die zwar die Erkrankung behandeln aber nicht nach der Ursache suchen. Und hier liegt das Übel einer Rheumaerkrankung. Unsere Lebensweise ist sicherlich mit dafür verantwortlich, dass es so viele Betroffene gibt. Vor allem eine ungesunde Ernährung, damit einhergehend eine Übersäuerung des Körpers, aber auch ständiger Stress können eine Rheumaerkrankung auslösen bzw. verstärken. Im Ratgeber finden sich nützliche Informationen zur Ernährung und hilfreiche Therapien zu den unterschiedlichen Rheumaerkrankungen wie Arthritis, Arthrose, Osteoporose und Fibromyalgie. Der Autor stellt fest, dass je nach Schwere der Erkrankung eine Kombination aus schulmedizinischen Behandlungen und alternativen Therapien sinnvoll sein kann. Das Buch ist sein Geld wert und sollte jedem Betroffenen eine Hilfe sein.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2013
Da ich bereits gute Erfahrungen mit Dr. Klaus Bertram's "Bluthochdruck? - Vergessen Sie Medikamente" habe ich mir auch sein Werk zum Thema Rheuma geholt. Als medizinisch Interessierter wollte ich mir zuverlässige Werke holen, da die Informationen, die man sich sonst aus dem Internet zieht, nicht immer richtig sein müssen. Wie schon in seinem anderen Werk beschreibt er hier den Krankheitsverlauf einfach verständlich. Dazu finden sich jede Menge nützliche Nebeninformationen und natürlich alle Therapiemethoden. Das Buch eignet sich zur Selbsttherapie gut, aber auch zur Abklärung vor einem Arztbesuch. Man lernt alle Therapiemethoden, sowie ihre Pro und Kontras kennen und kann bei einem Arztbesuch besser mit dem Arzt beraten um letzten Endes die persönlich passendste Therapie zu finden. Ich für meinen Teil finde das Fachwerk sehr gut auf den Punkt gebracht und würde es jedem empfehlen, der unter Rheuma leidet und überlegt eine Therapie anzufangen :)
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2015
Im Buch wird die Krankheit Rheuma und deren verschiedene Facetten sehr gut erklärt und aus Sicht der Schulmedizin kritisch betrachtet. Denn im Gegensatz zur Schulmedizin werden im Ratgeber die echten Ursachen für unsere weitverbreitete Zivilisationskrankheit Rheuma besprochen, dabei spielt die Übersäuerung eine zentrale Rolle. Mithilfe der richtigen Ernährung und diverser fächerübergreifenden Therapien sollte sich jeder Rheuma Betroffene nach kurzer Zeit besser fühlen.
Das Buch sollte jeder Rheumakranke lesen, es bietet vielversprechende neue Ansätze. Sicherlich wird die Fangemeinde der Schulmediziner und Pharmaindustrie dieses Buch verunglimpfen wollen. Man liest dann schon einmal, dass man alles in Wikipedia nachlesen kann oder in der Google Suche finden wird.
Ich wünsche allen Betroffenen alles Gute auf dem Weg zur Gesundung, das Buch ist ein erster Schritt in die richtige Richtung.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Oktober 2014
Das Buch 116 Seiten, davon sind die ersten 57 Seiten Beschreibungen der verschiedenen Rheumakrankheiten und der Medikamente, mit denen man diese therapiert. Dann kommt von S.58 bis 78 eine Listung und Kurzerklärung von möglichen Rheuma Therapien. Ab S. 79 wird's interessant: richtige Ernährung wird mit 1,5 Seiten abgehandelt, Therapie bei Arthritis mit einer halben Seite. Fazit in dem Buch gab es nicht Neues für mich.
0Kommentar|20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Februar 2015
Durch die im Buch beschriebenen Therapien können Betroffene wieder Hoffnung schöpfen, ihre Lebensqualität entscheidend zu verbessern. Wer möchte schon ein Leben lang Medikamente nehmen und trotzdem kaum eine Verbesserung des Gesundheitszustandes erfahren.

Sehr empfehlenswert, wenn man zusätzlich zur Schulmedizin mal was ausprobieren möchte.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden